Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon umberto » Sa 11. Jun 2016, 23:24

Berndte hat geschrieben:
Hast Recht... das meiste Geld für Alufelgen mit dicken Reifen, Ledersitze und Entertainmentsystem drauf.... die Leute haben einfach kein Geld! :roll:


Nicht alles, was hinkt ist ein Vergleich. Im übrigen ist das eine Fehleinschätzung, die meisten Autos sind überschaubar ausgestattet. Und die paar Vollausstattungs-Firmenwagen, die Deine Wahrnehmung beeinflussen, fallen zahlenmäßig nichit ins Gewicht.

Gerade die Chinesen - die wollen ein großes Auto, aber denen reicht ein Vierzylinder und eine einfache Ausstattung.

Der Opel Ampera war relativ vernünftig eingepreist, Gewinn hat GM damit aber keinen gemacht - und viele haben gemault, wie teuer die kleine Kiste ist.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4059
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Gerhard » So 12. Jun 2016, 10:10

Mir geht es wie euch, auch mir fehlt das neue am Motor!
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 360
Registriert: So 11. Mai 2014, 14:55

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Alex1 » So 12. Jun 2016, 16:34

bastel42 hat geschrieben:
Erinnert mich an den Start der Raumfähre bei Armageddon:
"Wir sitzen in einer Maschine aus Millionen von Teilen und alle vom billigsten Anbieter..."
Das hatten schon die Apollo-Astronauten so gesagt :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10826
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon tommy_z » So 12. Jun 2016, 16:39

Es ist ja nicht nur dieses sicher nicht billige Werbevideo für einen Motor. Schaut derzeit mal die Werbung rund um die EM 2016 an. Da wimmelt es von Autowerbung (Zielgruppe?!?) für Autos, die mit Begriffen wie innovativ, revolutionär und ähnlichen Superlativismen belegt werden. Das einzige, was diese Werbeclips m. E. darstellen, ist der verzweifelte Versuche der Verbrennerindustrie, das letzte Quäntchen aus einem (vielleicht auch von den Managern bereits befürchteten) auf dem absteigenden Ast befindlichen Produktionszweig herauszuquetschen.

Was kümmert mich die Zukunft (Umwelt, Automobilarbeitsplätze, "nachhaltiges Wachstum" etc.), wenn ich heute Aktienkurse bedienen muss :roll: . Kurzsichtigkeit aller Orten. Wenn dann noch die Politik das Lied vom Markt singt, der schon alles selber richten wird, dann können wir noch länger zuschauen und uns über den Klimawandel wundern. Wenn es einem gerade das Haus weggeschwemmt hat, oder ein Nachbar ertrunken ist, ist das eine bittere Lektion.
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Alex1 » So 12. Jun 2016, 16:50

Dampfloks sind auch faszinierende Wunder der Technik. :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10826
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon i300 » Mo 13. Jun 2016, 10:04

Alex1 hat geschrieben:
Dampfloks sind auch faszinierende Wunder der Technik. :lol:

Und wo kann man diese Wunder und ihre Funktion besser bewundern als im Museum...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Alex1 » Mo 13. Jun 2016, 12:43

i300 hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Dampfloks sind auch faszinierende Wunder der Technik. :lol:
Und wo kann man diese Wunder und ihre Funktion besser bewundern als im Museum...
In Nürnberg wird ja jetzt ein Ableger des Deutschen Museums gebaut. Da kriegt der Wundermotor sicher einen Ehrenplatz. Gleich neben dem revolutionären 10-Gangautomatikdoppelkupplungsschaltgetriebe... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10826
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Karlsson » Mo 13. Jun 2016, 13:06

Und wenn ihr noch so vergnügt lästert - von den Stückzahlen, die dieser Motor in den nächsten Jahren haben wird, können i3 oder Zoe nicht ertfernt träumen.

Was ihr im Museum seht, ist heute für die Mehrheit der Menschen mangels reeller Alternativen absolut erst Wahl.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14787
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Alex1 » Mo 13. Jun 2016, 13:35

Nee, in DEM Segment ist Tesla erste Wahl :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10826
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Dadycool » Di 14. Jun 2016, 07:27

Was für ne Lachnummer. Die haben doch den Schuss nicht mehr gehört.
Wie peinlich wird es Ihnen sein in wenigen Jahren, wenn sie sich das Video selbst noch mal anschauen.
Ja da gehört am Ende ein kurzer Satz "oder sie nehmen einfach einen Elektromotor, viel simpler, viel effizienter, viel günstiger. und komplett wartungsfrei"
Tesla ≡ reserviert
Elon - Tesla Model S P85+
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Herzebrock

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic / Stammtisch

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste