Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon i300 » Fr 10. Jun 2016, 10:27

Also >110 Jahre ist doch nicht schlecht - du musst ihn halt nur ins Museum stellen und nicht ständig damit umherfahren...
Ist eventuell auch die Lösung für den neuesten Wunder-Diesel von MB :lol:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Anzeige

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Jack76 » Fr 10. Jun 2016, 11:26

i300 hat geschrieben:
Also >110 Jahre ist doch nicht schlecht - du musst ihn halt nur ins Museum stellen und nicht ständig damit umherfahren...
Ist eventuell auch die Lösung für den neuesten Wunder-Diesel von MB :lol:


Keine Sorge, der wird da garantiert landen.... ;-)
Wenn's nach mir ginge, natürlich je eher umso besser!

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2425
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon bassbacke » Fr 10. Jun 2016, 20:55

Der1210er hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben:
Lass mich raten: Firefox und das Plugin Smart HTTPs?
Dann deaktivieren und die Seite als unverschlüsselt mit http laden.


Firefox: Ja.
Smart HTTPs... muss ich gucken. Ich selber habs nicht installiert.
Geprüft: Nope. Ist nicht da.
VLC Web Plugin war deaktiviert worden weil nicht mehr aktuell. --> Manuell aktualisiert. Jetzt aktuell und aktiv.
Trotz Browserneustart keine Änderung.
Ansonste habe ich Shockwave Flash aktiv.
Aber Java deaktiviert.

Und nu?
Ich will dich doch bloß das nen Video angucken.... :cry:[/ote]

Geht bei mir auch nicht. Habe es versucht mit Firefox (und NoScript - allerdings temporär alles erlaubt) und mit Iridium.

Statt eines embedded Videos sehe ich nur grau auf grau.
Renault ZOE Zen Q210 EZ 10/2013 seit 2014-06 mit BMS-Update, KEBA KeContact P20 (22 kW), Tesla Model 3 reserviert am 2016-03-31 (Tesla time) während des Reveal.
Benutzeravatar
bassbacke
 
Beiträge: 163
Registriert: So 9. Mär 2014, 16:29
Wohnort: D-63322 Rödermark

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Berndte » Fr 10. Jun 2016, 20:58

Dann klicke hier für den Direktlink... https://www.youtube.com/watch?v=G0eaFhxTdK8
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6099
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon bastel42 » Sa 11. Jun 2016, 10:40

es gibt eine neue "Designstudie":
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Daimler-z ... 13186.html

Wichtigste Wörter im Text "hoffen", "will", "soll" und "wollen".
Wie wäres einfach mal mit "machen"?
Mir würde ein Text gefallen wie: Daimler stellt ein neues E-Auto mit 500km Reichweite vor, das Fahrzeug ist ab sofort lieferbar.


jetzt kapier ich auch den Spruch von Daimler: Das Beste oder Nichts.

Weil sie das Beste nicht hinbekommen gibts im E-Bereich eben Nichts :mrgreen:

Aber der Diesel ist schon eine technische Meisterleistung.
Sowas kompliziertes so hinzubekommen daß das auch läuft ist schon höchste Ingenieurskunst. Respekt (ehrlich!)

Erinnert mich an den Start der Raumfähre bei Armageddon:
"Wir sitzen in einer Maschine aus Millionen von Teilen und alle vom billigsten Anbieter..."
Leaf 2.Zero - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Benutzeravatar
bastel42
 
Beiträge: 245
Registriert: Di 19. Mai 2015, 12:30

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon bassbacke » Sa 11. Jun 2016, 21:08

Berndte hat geschrieben:
Dann klicke hier für den Direktlink... https://www.youtube.com/watch?v=G0eaFhxTdK8


Das hat funktioniert, vielen Dank!

Wenn ich mir das Video anschaue, dann frage ich mich, ob man diese Ingenieure überhaupt noch umschulen kann.
Die haben "ihr Ding" im Kopf und das wird "totoptimiert". Erinnert mich an einen schwedischen Hersteller von mechanischen Rechenmaschinen. Selbst als die Ingenieure Taschenrechner zur Kontrolle und Qualitätssicherung verwendet haben, sind die nicht aufgewacht und kurze Zeit später war der Laden pleite, weil dort niemand den Schuss gehört hat. Hoffen wir mal Daimler wacht rechtzeitig vorher auf.
Renault ZOE Zen Q210 EZ 10/2013 seit 2014-06 mit BMS-Update, KEBA KeContact P20 (22 kW), Tesla Model 3 reserviert am 2016-03-31 (Tesla time) während des Reveal.
Benutzeravatar
bassbacke
 
Beiträge: 163
Registriert: So 9. Mär 2014, 16:29
Wohnort: D-63322 Rödermark

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Robert » Sa 11. Jun 2016, 22:00

Na ja. Wenn ich mir die "unwichtigen" Märkte für deutsche Luxuslimousinen ansehe und die Verkaufszahlen wegbrechen weil man lieber TESLA kauft hat man den Knall eventuell gehört ist aber ob des Gehörsturzes benommen und nicht klar im Handeln.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Nordlicht » Sa 11. Jun 2016, 22:14

...dazu passt die heutige Daimler-Erklärung ganz gut...
Daimler hat doch tatsächlich öffentlich zugegeben, dass der E-Mobilität die Zukunft gehört.
Frei nach: "Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube"...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.10.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1520
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon umberto » Sa 11. Jun 2016, 22:44

Eher: "Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Kunde (der bereit ist, die Preise zu bezahlen, die man heute aufrufen müßte, um ansatzweise profitabel zu sein)"...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4059
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Daimler wirft das Gelernte über den Haufen

Beitragvon Berndte » Sa 11. Jun 2016, 23:06

Hast Recht... das meiste Geld für Alufelgen mit dicken Reifen, Ledersitze und Entertainmentsystem drauf.... die Leute haben einfach kein Geld! :roll:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6099
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic / Stammtisch

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste