Aktie Tesla Motors

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon Helfried » Fr 25. Mai 2018, 22:34

Die Aktie schwankte in den letzten paar Tagen kaum noch. Das ist wie die Ruhe vor dem Sturm. Binnen weniger Tage müsste ein heftiger Move nach oben oder unten stattfinden. Unter 275 Dollar zu Börsenschluss wäre ein Verkaufssignal.

Derzeit werden neue Maschinen per Flugzeug(!) nach Amerika gebracht. Das ist ungewöhnlich. Offenbar herrscht ziemliche Panik und Hektik, alles muss schnell passieren.
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon cpeter » Fr 25. Mai 2018, 23:01

@Helfried: Ich denke nicht, dass eine vorangekündigte Umrüstung/Upgrade der Fabrik als „Panik“ klassifiziert werden sollte. Wenn neues Automatsierungsequipment von Deutschland per Flugzeug statt per Schiff kommt hängt das voraussichtlich eher mit knappen Deadlines und dem kommenden Quartalsende zusammen. Die 5.000 pro Woche haben sicherlich hohe Priorität und es könnte sich finanziell rechnen, den Transport nicht mit dem Schiff zu machen.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon cpeter » Sa 26. Mai 2018, 15:13

Untenstehend der Tweet von Elon Musk mit Details zum neuen Equipment für die Fabrik.

7E37206C-929D-4BB3-BFE1-61AC9B332F17.jpeg
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon kub0815 » Sa 26. Mai 2018, 22:57

Geld vernichten durch schlechte Planung scheint ja okay zu sein.....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3855
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon cpeter » So 27. Mai 2018, 07:30

„Geld vernichten“ ist in diesem Zusammenhang relativ. Tesla hatte einen fixen Zeitplan kommuniziert, wann die Fabrik heruntergefahren und umgerüstet wird. Durch das kommende Quartalsende ist dieser Plan, wenn er einmal kommuniziert wurde nicht einfach (ohne dramatische Auswirkungen auf den Aktienkurs) verschiebbar.

Wenn du in diesem Szenario die Auswahl hast, die Upgrade-Entwicklung abzubrechen und daher das Produktionsvolumen deutlich weniger stark zu steigern oder mit Hilfe von teurerem Transport ein besseres Upgrade installieren zu können, dann kann es wirtschaftlich sehr viel Sinn machen, zusätzliche Zeit in weitere Verbesserungen zu stecken und dann die Teile teurer einzufliegen.

Die Mehrkosten des Transports per Flugzeug (gegenüber Schiff) stehen also dem zusätzlichen Gewinn gegenüber, den Tesla durch höhere Produktionsvolumina erwirtschaftest. Elon Musk sagte, wenn Tesla mehr als 5.000 Modelle 3 pro Woche fertigen kann, wird Tesla profitabel (Umsatz deutlich höher als Fixkosten + variable Kosten).

Mit dem neuen Upgrade besteht jetzt die Chance, dass sie bald das Produktionsvolumen von 6.000 pro Woche schaffen, also 1.000 zusätzlich. Das heißt, dass damit die Marge deutlich positiver ist als bei 5.000/Woche.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon Twizyflu » So 27. Mai 2018, 09:34

Solange er das Basis Model 3 nicht hinbekommt wird er streng beobachtet.
Für viele war ja das das „versprochene Ziel“.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22536
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon Helfried » Di 29. Mai 2018, 21:00

Helfried hat geschrieben:
Macht der Lüning eigentlich noch Bösen-Youtubes?


Ah, hier ist eines zum Italien-Crash:

https://www.youtube.com/watch?v=3NBVlKXIUDo
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon Helfried » Di 5. Jun 2018, 17:38

Die Tesla-Aktie hält sich hartnäckig stabil trotz teils zweifelhafter Nachrichten, die aber meist ohnedies nur als Journalisten-Geschwätz abgetan werden. Eine nur leichte Abwärtsneigung im Chart ist feststellbar, und die magische 300-Dollar-Marke ist immer noch die wichtigste, die es zu beobachten gilt.
Sich abzeichnende Achtungserfolge der Konkurrenz, wie Jaguar, werden die Umsätze von Model S und X nicht gerade ankurbeln.
Der Bloomberg Indikator steht schon auf 2,678 pieces per week. Der Juni hat noch 3 bis 4 Wochen.

PS: Zum Aktionärs-Meeting geht es hier:

https://www.marketwatch.com/story/how-t ... =bigcharts
Zuletzt geändert von Helfried am Di 5. Jun 2018, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon Twizyflu » Di 5. Jun 2018, 18:02

Ich denke letztendlich schaffen sie es dann auf gut 3500-4000 Stk pro Woche zu kommen.
Das ist auch schon ganz gut.
Besser wäre, dass sie langsam beginnen weitere Märkte zu öffnen.
Denn auf das warten viele auch.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22536
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Aktie Tesla Motors

Beitragvon Helfried » Di 5. Jun 2018, 19:47

Sechs(!)stellige Stornierungszahlen des Model 3 plagen aktuell Tesla, schreibt Teslamag.de.
Die Stornierungsraten steigen ständig und stark.
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic / Stammtisch

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex1 und 6 Gäste