Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon rollo.martins » Fr 28. Mär 2014, 11:21

Das Firmengelände ist übrigens abgesperrt. Wir konnten nur mit Hilfe des Herrn vom Elektrizitätswerk reinfahren.
rollo.martins
 
Beiträge: 1539
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon molab » Fr 28. Mär 2014, 12:35

rollo.martins hat geschrieben:
Die Säule meldete "Ladevorgang gestartet". Am Smart leuchtete die gelbe LED (beim Stecker), d. h. Kommunikation hat wohl irgendwie stattgefunden. Aber es schaltete nicht auf grün. Der Smart startete die Ladung nicht.

Das mit der länger leuchtenden gelben Lampe (wabernd, kein Umspringen auf grün oder rot) ist ganz typisch, wenn die Freischaltung der Säule nicht klappt und kein Strom kommt. Der Smart wartet da einfach auf Strom. Komisch, dass sie "Ladevorgang gestartet" sagt...
rollo.martins hat geschrieben:
Ich habe dann noch versucht, mit der crohm Box zu laden ... Die Box bekam auf diesem Weg aber auch keinen Strom. Sie müsste sofort Strom haben, wenn man den Adapter einsteckt.

Auch das bestätigt, dass die Säule eben nicht freigeschaltet hat. Auch wenn sie was anderes gesagt hat. Da kann auch ein Schütz in der Säule festhängen... aber eigentlich sollte sie das selbst merken.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon rollo.martins » Fr 28. Mär 2014, 12:52

Das gelbe Licht hat nicht "gewabert", sondern stand. Nach einer gewissen Zeit, einige Minuten, erlosch es dann wieder.
rollo.martins
 
Beiträge: 1539
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon molab » Fr 28. Mär 2014, 15:20

Kann auch sein. Ist schon lange her, dass ich das hatte. Damals bei einer RWE-Säule, als ich Plug&Charge ausprobierte - was wegen der alten Software des RWE-Säule nicht klappte.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon Zukunftsmobilität » Sa 29. Mär 2014, 08:28

Hallo Rollo, hallo EVPlus,
Kann positives zu Donaueschingen vermelden: ich war gestern Abend mit meinem neuen Model S an der Ladesäule in Donaueschingen. Konnte problemlos am Typ 2 - Anschluss auf der rechten Seite der Säule laden! Mein Auto hat 26 A abgenommen, hat alles bestens funktioniert.

Bin regelmässig in Donaueschingen und werde noch am Wochenende auch die linke Seite testen ;) … also: einfach wieder nach Donaueschingen fahren.

Übrigens: falls Ihr demnächst unterwegs seid und statt Donaueschingen eine andere Säule in der Region sucht: in Trossingen wird kommende Woche auch eine Säule mit 2 x Typ 2 in Betrieb genommen, in guter Lage neben Supermarkt und Kaffee ;) … nutzbar ab 3. April 2014. Auch die werde ich testen :D

Beste Grüße

rollo.martins hat geschrieben:
Die Stromtankstelle in Donaueschingen war selbstverständlich defekt (typ2-Teil), obwohl ich mich vorher extra erkundigt hatte. Ein kurzer Anruf beim Stromversorger löste dann den Besuch eines Angestellten aus, der zwar auch nicht weiter wusste, aber uns immerhin eine schöne rote Baustellensteckdose auf dem Gelände zeigte, wo wir laden könnten. Allerdings nur 16 statt 32 Ampere. Ohne die mobile Wallbox von Crohm Premium EV, einem interessanten Startup aus Berg/TG in der Schweiz übrigens, die ich mir für genau solche Situationen zugelegt habe, wäre die Reise dann aber schon zu Ende gewesen.
Zukunftsmobilität
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:05

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon stromer » Sa 29. Mär 2014, 08:43

Gut, perfekte Alternative auf dem Weg zum Bodensee, falls Donaueschingen nicht funktioniert.
Weist du wer Betreiber der Ladesäule in Trossingen ist ?
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2279
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon rollo.martins » Sa 29. Mär 2014, 09:50

Danke, Zukunftsmobilität, für die Info.

Trossingen ist toll. Die fehlende Ausweichmöglichkeit war ja das Hauptproblem. Hoffe, sie ist kostenlos. Als Schweizer will ich eigentlich kein deutsches Strom-Abo. Und das Zürcher EW roamt leider noch nicht.

Zu Donaueschingen ist das, was Du sagst, leider nichts Neues: Zwei Stunden später hat ein Zoe da schon am Samstag wieder anstandslos geladen. Nur bei mir ging es kurz vorher nicht.

Entweder machen also der E-Smart und die installierte Säule grundsätzlich einen auf Zickenkrieg. Immerhin bin ich aber nicht der Einzige: im Dezember hat schon eine Zoe gezickt, wie wie gehört haben, zudem gilt der Smart als unproblematisch - auch ich hatte sonst noch nie ein Problem, und auch die crOhm Box hatte keinen Strom, als ich sie über den CEE32-auf-Typ2-Adapter angeschlossen habe. Spricht für ein generelles Problem mit der Säule.

Oder dann hat die Säule sporadische Ausfälle. Das wäre das Übelste, weil der Hersteller das Problem dann sicher nicht findet nach Murphys Law ;-)

Oder das Problem liegt an der linken Säule.

Oder es lag tatsächlich daran, dass rechts ein Kangoo mit Schuko dran hing, sodass die linke Seite zickte.

Hoffe sie haben genug "Energie" , um die Säule auch wie geschildert zu testen. Ich befürchte etwas, ein Mennekes-Mann fährt hin, hält sein Testgerät ran, das sagt "alles ok", dann verrechnet er die Fahrt, weil es ja ein "Fehlalarm" war, und "gut" ist, bis der nächste festhängt... Immerhin habe ich aber auch dem Betreiber eine detaillierte Beschreibung der Situation geliefert. Einen Schuko anschliessen könnten sie also auch noch ;-)

Gruss R.
rollo.martins
 
Beiträge: 1539
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon EVplus » Sa 29. Mär 2014, 13:01

Wo in Trossingen soll die neue Ladestation sein ?

Die in einem vorherigen Post aufgeführte neue 22 kW Ladestation in Schallstadt war auch nur mit "Fuchsjagdambitionen" ( aus dem Funkerjargon ) zu finden... :D
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon cmdr.mclaine » Sa 29. Mär 2014, 16:10

ED-ze hat geschrieben:
Hallo zusammen

leider habe ich jetzt erst durch Zufall von dem Problem in Donaueschingen erfahren.
Gibt es eine nähere Beschreibung, was bei der Säule nicht funktioniert. Wir haben die Säule mit eigenen Kfz getestet, da funktioniert sie. Hatten aber auch ein Problem mit einer Benutzerin, bei der nicht alle Ladekarten funktioniert hatten. War ein SW Problem, wurde dann vom Hersteller bearbeitet. Deswegen wäre eine ausführlichere Beschreibung der Fehlfunktion hilfreich. Oder bitte mit mir direkt Kontakt aufnehmen.

Der in Donau eingesetzte Typ Ladesäule mit 2x 22 kW ist eine neue Version und dort erstmalig eingesetzt, eine zweite haben wir im Februar in Schallstadt (südlich Freiburg) aufgestellt. Aktuell sind wir dabei, 6 weitere zu montieren. Die nächsten 10 sind schon bestellt. Es ist klar unser Ziel, das damit dann auch geladen werden kann, die sollen nicht nur für Bilder in der Zeitung sein :-) Bei der Energiedienst bin ich für den Fuhrpark verantwortlich, Elektromobilität ist mir ein wichtiges Thema und ich möchte unseren Fuhrpark auch in diese Richtung entwickeln. Deshalb bin ich dankbar für jedes Feedback, hilft es doch uns allen, das Thema Elektromobilität zur Akzeptanz zu führen.

viele Grüsse

Werner


Hallo Werner,

als Energiedienstkunde habe ich mich wirklich gefreute zu lesen das mein Stromversorger die Elektromobilität ernst nimmt, und auch hier mit liest um Fehler auszumerzen!

:) Danke - Werde euch auch weiterhin treu bleiben ! :)
cmdr.mclaine
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 12:51

Re: Zürich - Donaueschingen - Offenburg - Baden-Baden

Beitragvon Zukunftsmobilität » Sa 29. Mär 2014, 17:24

stromer hat geschrieben:
Gut, perfekte Alternative auf dem Weg zum Bodensee, falls Donaueschingen nicht funktioniert.
Weist du wer Betreiber der Ladesäule in Trossingen ist ?

Betreiber sind die Stadtwerke Trossingen, Zugang gibt's mit der 'NaturEnergie-Ladekarte', die es kostenlos beim Betreiber oder per Mail bei Energiedienst gibt (stromtankstellen@energiedienst.de).
Standort ist im EFKA-Carré mitten in Trossingen, Ernst-Haller-Straße 3, direkt neben verschiedenen Supermärkten und einem Bäckerei-Café.
Die Säule wird am 1. April montiert und ist ab 3. April 2014 in Betrieb.
Zukunftsmobilität
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste