Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Priusfahrer » Do 18. Mai 2017, 12:29

Helfried hat geschrieben:
Werden sich Dächer eines Tages durchsetzen?


Auf Autohöfen oder ähnlichem denke ich schon. Schließlich kann man da wunderbar PV draufschrauben. Oder gleich einige PV Module als "Hilfsdach".

Öffentliche Säulen in den Städten werden eher selten überdacht werden. Da wird man im Sommer mit Säulen in Parkhäusern vorlieb nehmen müssen. Oder man benutzt die in die meisten Autos eingebaute Kühlfunktion. :D
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1703
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Anzeige

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Helfried » Mi 28. Jun 2017, 15:00

Solche Anlagen sind z.B. in Österreichs Dörfern klassisch:

Bild
(Steinbrunn)

Die Ausrichtung erfolgt streng nach Südsüdwesten (maximale Sonneneinstrahlung, damit die Fotos besser werden :) ), und die umgebenden Wände bilden eine Art Brennspiegel für Auto und Ladesäule.

Würde man ein Handy oder ein Stück Schokolade auf die Ladesäule legen, während man nach Münzen oder RFID-Karte kramt, würden die Sachen binnen kurzer Zeit schmelzen.

Aber der Autoakku hätte kein Akku werden dürfen, wenn er die 35°C im Schatten(!) für ungünstig befindet. :)
Helfried
 
Beiträge: 8195
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Blue shadow » Mi 28. Jun 2017, 15:41

Damit dort keine verbrenner im schatten parken können...

Gebe es bei uns auf dem marktplatz eine solartanke...carport mit pv und wallbox...die wäre wohl bei schietwetter/sonne von komischen gestalten besetzt
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5693
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Helfried » Mi 28. Jun 2017, 15:47

Stimmt, das ist ein Argument. Die Touristen sitzen bei uns auch meist im Schatten.
Helfried
 
Beiträge: 8195
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon p.hase » Mi 28. Jun 2017, 16:33

warum gibt es an e-tankstellen kein wascheimer für die windschutzscheibe? richtig: weil die e-autos so langsam fahren!
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF TEKNA Bi-Color 40kWh, 03/18, 7000km; Sofort, Mwst.
VERKAUFE ZOE BOSE 41kWh R90, 05/2017, 15000km, Sofort, 19500€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6447
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon ederl65 » Mi 28. Jun 2017, 20:07

Druckluft wäre auch nicht schlecht. ;)
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 448
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 23:23
Wohnort: Ebreichsdorf

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Blue shadow » Mi 28. Jun 2017, 21:04

Weil monokultur die lebensgrundlage vieler lebewesen zerstört....es gibt kaum noch insekten....leider aber immer noch mücken und bremsen

Von wegen langsam...rundenrekord nio nürburgring...e auto aus china
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5693
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Helfried » Di 5. Sep 2017, 22:06

Mittlerweile neigen viele Schnelllader bei Hitze zum Display-Ausfall, beispielsweise die ABB-Lader in Sankt Pölten:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-10/1668/

Nun hätten viele Häuser vier Wand-Seiten, davon erzeugen gleich mehrere davon einen Schatten. Trotzdem stehen 92% aller Schnelllader in der Sonne. Wieso ist das so? :)
Helfried
 
Beiträge: 8195
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Wieso haben Elektro-Tankstellen kein Dach?

Beitragvon Helfried » Mi 15. Aug 2018, 09:03

Was mich baulich an wetterlich nicht so extremen Tagen noch fast mehr stört als die nicht vorhandenen Dächer, ist die sehr unterschiedliche Höhe der Randsteine. Meist sollte man ja sehr knapp ranfahren, damit der zweite Ladeplatz auch für Teslas noch groß genug bleibt.
Nun sind aber viele Randsteine akkurat so hoch, dass sie den Wagen gerade noch beschädigen, weil Spoilerteile daran kratzen.
Man kann die Höhe nicht auf 5 mm genau abschätzen als Fahrer. Auch macht es einen Unterschied, wieviele Frauen drin sitzen oder nicht, sodass sogar der gleiche Randstein heute kratzen kann und morgen nicht.

115 neue Wiener Ladesäulen mit 115 unterschiedlichen Höhen. Hmm…

Ich würde die Randsteine überall gleich hoch machen und auch ganz leicht anschrägen, damit die Felgen geschont werden.
Helfried
 
Beiträge: 8195
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0x00, MHi, mobafan und 12 Gäste