Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon stromer » So 14. Dez 2014, 08:48

Deshalb liegt beim Zoe standardmäßig ein 6,5 m langes Kabel bei.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon eDEVIL » So 14. Dez 2014, 08:58

Mit kurzem Kabel kann man dann im Notfall wenigstens falsch herum stehen. Dürfte sich ja dann auch den Ordnungshütern erschließen, das es nicht anders geht...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Dez 2014, 09:14

Bzgl falsch herum stehen: ist das grundsätzlich verboten in Deutschland? In Österreich nämlich nicht und daher würde es mich wundern wenn es bei euch so anders ist da wir großteils sehr ähnliche Regelungen haben.

Es geht hierbei ums "Linkszufahren". Bei uns grundsätzlich erlaubt außer auf Vorrangstraßen im Ortsgebiet, vor unübersichtlichen Straßenstellen, bei schlechter Sicht usw.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3863
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon E_souli » So 14. Dez 2014, 09:14

Ist beim i8 ja auch doof
lademöglichkeit ist auch auf der Faherseite angebracht.Das lade Kabel muss über die Motorhaube um dann, je nach Situation und Standort, verbunden zu werden.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon michaell » So 14. Dez 2014, 09:42

DeJay58 hat geschrieben:
Bzgl falsch herum stehen: ist das grundsätzlich verboten in Deutschland? In Österreich nämlich nicht und daher würde es mich wundern wenn es bei euch so anders ist da wir großteils sehr ähnliche Regelungen haben.

Es geht hierbei ums "Linkszufahren". Bei uns grundsätzlich erlaubt außer auf Vorrangstraßen im Ortsgebiet, vor unübersichtlichen Straßenstellen, bei schlechter Sicht usw.


ja, ist es in Deutschland, parken gegen die Fahrtrichtung
kann ein paar Euro kosten :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Dez 2014, 10:21

Wirklich immer? Auch hierzulande herrscht oft diese (in dem Fall) falsche Meinung. Hast einen Auszug aus der Stvo dazu?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3863
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon michaell » So 14. Dez 2014, 10:55

DeJay58 hat geschrieben:
Wirklich immer? Auch hierzulande herrscht oft diese (in dem Fall) falsche Meinung. Hast einen Auszug aus der Stvo dazu?


http://www.strassenverkehrsamt.de/artik ... in-busgeld

lesen da ist auch der § erwähnt 12 Absatz 4 glaub
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Dez 2014, 11:08

Danke! Da ist bei Euch wirklich einiges anders geregelt als bei uns beim Thema Parken (wobei es mich auch wundert keine Ausnahme zu Einbahnstraßen gefunden zu haben - vermutlich hab ich es zu schnell überflogen - denn da müsste es schon erlaubt sein auch links zu parken, oder?)
Also wenn mal wer nach Ö kommt, tut Ihr Euch leichter hier, sofern Ihr auf keiner Vorrangstraße seid (s.O.). Bei Bedarf schreibe ich gern alles dazu (passt hier aber nicht in den Thread).
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3863
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon Hasi16 » So 14. Dez 2014, 12:47

DeJay58 hat geschrieben:
Danke! Da ist bei Euch wirklich einiges anders geregelt als bei uns beim Thema Parken (wobei es mich auch wundert keine Ausnahme zu Einbahnstraßen gefunden zu haben - vermutlich hab ich es zu schnell überflogen - denn da müsste es schon erlaubt sein auch links zu parken, oder?)

In einer Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung zu parken ist aber ganz bestimmt ein Kunststück! ;)

In Ländern mit Rechtsverkehr machen Ladeanschlüsse am Auto überall Sinn - außer links.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Wie laden Tesla, B-Klasse... an rechtsstehenden Säulen?

Beitragvon Beetle » So 14. Dez 2014, 13:04

Am universellsten wären echt zwei Ladeklappen, eine links, eine rechts :-)
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste