Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon Allego Team » Mi 3. Mai 2017, 11:03

Einige AC und DC-Ladestationen von Allego haben momentan ein Verbindungsproblem. Diese Ladesäulen können derzeit nicht von E-Fahrzeugfahrern benutzt werden. Allego arbeitet mit höchster Priorität an einer Lösung. E-Fahrzeugfahrer, die Probleme oder Fragen haben, können sich an unsere Hotline wenden: 030 233210000.

Sobald wir neue Infos haben, melden wir uns wieder hier.

Roman
Allego-Team
Benutzeravatar
Allego Team
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:37

Anzeige

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon phonehoppy » Mi 3. Mai 2017, 11:06

Danke für die Info!

Gibt es eine Liste oder Landkarte, auf der die betroffenen Stationen zu sehen sind?
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 944
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 21:07

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon Berndte » Mi 3. Mai 2017, 11:18

Was denn für ein Verbindungsproblem genau?
Mit dem Fahrzeug oder mit eurem Server?

Bei Letzterem könnte man auch einfach die Ladesäule auf automatischen und freien Ladestart schalten und somit verhindern das jemand liegen bleibt. Dann habt ihr keinen Stress mit der Fehlersuche und euer Image leidet nicht darunter.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6066
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon Berndte » Mi 3. Mai 2017, 11:19

phonehoppy hat geschrieben:
Danke für die Info!

Gibt es eine Liste oder Landkarte, auf der die betroffenen Stationen zu sehen sind?

Ich hoffe, dass Allego die betroffenen Stationen hier im Verzeichnis selber auf Störung setzt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6066
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon Allego Team » Mi 3. Mai 2017, 12:07

Die betroffenen Stationen sind nicht mit unserem Backend verbunden. Das heißt, wir können auch nichts mehr auf den Ladestationen neu einstellen oder andere Support Maßnahmen remote durchführen.
Bitte habt Verständnis dass wir nicht hunderte individuelle Einträge händisch hier ändern können. Um Euch trotzdem zu informieren, haben wir den Thread hier geöffnet.

Roman
Allego Team
Benutzeravatar
Allego Team
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:37

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon Tigger » Mi 3. Mai 2017, 12:10

@Allego: Vielleicht wäre es für die Zukunft eine Idee, die Firmware der Säulen so einzustellen, dass bei Verbindungsabbruch mit dem Backend automatisch auf freien Betrieb umgeschaltet werden würde? Wäre zumindest für's Image eine Top-Aktion!
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon 150kW » Mi 3. Mai 2017, 12:37

Dann könnte jemand mit einem GSM/LTE etc. Jammer, immer eine kostenlose Ladung erreichen ;)
150kW
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon TeeKay » Mi 3. Mai 2017, 12:38

Darf ich fragen, wann Allego den Hersteller der Säulen
a) in Regress nimmt und
b) bei nicht erfolgreichen Herstellen eines zuverlässigen Betriebes die Wechselkosten zu c) dem Hersteller auferlegt und
c) den Hersteller der Säulen wechselt?

Irgendwie fühle ich mich nämlich als Kunde nicht ernst genommen, wenn seit dem allerersten Tag mit Säulen eines bestimmten Herstellers Probleme über Probleme herrschen und ihr die Dinger einfach weiter in der Republik aufbaut, als wäre nichts gewesen. Was sagt euer Management dazu, dass ihr zwar an der Säule ein paar Tausend Euro spart, Allego aber als der Laden mit den kaputten, unzuverlässigen Säulen bekannt ist, der erstens keine Kunden gewinnen kann und dann das Dreifache des gesparten Geldes für die Wartung der Säulen ausgeben muss. Wenn ihr dann für die Lade-Lotterie auch noch 69 Cent pro kWh wollt, dann ist es endgültig vorbei. De facto hab ich bei Russisch Roulette bessere Gewinn-Chancen als bei euren 4er-Ladeparks von EBG Compleo.

@150kW: Ist aber nicht das Problem des Kunden, sondern von Allego. So wie es aktuell läuft, lädt überhaupt niemand bei Allego. Nicht, wenn die Säulen kaputt sind und auch nicht, wenn sie funktionieren. Da man sich auf die Säulen nicht verlassen kann, versucht es doch niemand mit Verstand, sondern fährt gleich zu T&R.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12510
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon umrath » Mi 3. Mai 2017, 12:57

Bei aller Kritik an Allego für die absurden Preise - hier im Forum Bescheid zu geben, ist ein schöner Zug.

Danke!
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2505
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Wichtige Information: Status Allego Ladeinfrastruktur

Beitragvon Akku » Mi 3. Mai 2017, 14:06

Hallo,
danke für die Info.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver
i3 94Ah ab Sept.2016 :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 05:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste