Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon timmbo » So 3. Apr 2016, 17:36

Hallo,

ich war mal in Aichstetten und kann mich erinner, dass es da auch noch normale AC Ladesäulen gibt.

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Aichstetten/Tesla-Supercharger-Am-Waizenhof-12/2577/

Ist dies jemanden bekannt, dann das wird wohl ein Ladepunkt für die Fahrt in die Schweiz sein?

Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Anzeige

Re: Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon PowerTower » So 3. Apr 2016, 18:03

Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3948
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon timmbo » So 3. Apr 2016, 19:10

Hallo,

ja das müßte er sein.
Wenn ich aber Aichstetten als Suchkriterium eingebe bzw. an der A96 entlang gehe, dann sieht man nur die Supercharcher.


Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Re: Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon Hachtl » So 3. Apr 2016, 20:13

Mußt du halt nen Filter auf Typ 2 machen....
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1831
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon timmbo » So 3. Apr 2016, 22:38

Hi,

ah ok verstehe.
Ich war nur überrascht, dass es für die Tesla eigene Seiten gibt.
Bei den anderen sind ja auch alle Typen aufgeführt und nicht für jeden Typ2/CCs eine eigene Seite, das hat mich etwas verwirrt.
Für mich hat es bisher sich so gezeigt, dass jeder Standort alle Ladetypen aufzeigt.

Oder auch nur Zoe als Filter, geht auch, wie praktisch.

Grüße
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Re: Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon PowerTower » Mo 4. Apr 2016, 07:59

Das ist auch hier der Fall, aber da die beiden Marker nur 20 Meter auseinander liegen, überlappen sie sich bei bestimmten Vergrößerungsstufen. Einfach hinein zoomen und dann siehst du beide Fähnchen.

Es gibt immer dann getrennte Einträge, wenn sich Details unterscheiden. Den Tesla SuC muss man nicht freischalten, dafür können nur Tesla Fahrzeuge laden. Die Ladesäulen von Allego kann hingegen jeder nutzen, sie müssen freigeschaltet werden und sind auch nicht kostenlos. Würde man versuchen beides in einen Eintrag zu pressen, wäre das Filtersystem nutzlos.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3948
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Welche Ladesäulen gibt es an diesem Standort noch?

Beitragvon timmbo » Mo 4. Apr 2016, 20:24

Hallo,

ah verstehe.
Mit diesem Hintergrundwissen wird man einfach anders mit der Dtenbank umgehen als bisher.

Grüße und Danke für die Info.
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast