Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon maier » Di 19. Jun 2018, 23:45

Hallo zusammen,

was kann ich tun, damit in meiner Nähe eine Ladesäule eingerichtet wird?

Danke für eure Tips!


Liebe Grüße,

maier
maier
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 19. Jun 2018, 23:03

Anzeige


Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon mlie » Mi 20. Jun 2018, 02:20

Und wenn man zwei Parkplätze und eine Bundesstraße oder einen (aktiven) Bahnhof umme Ecke hat:

http://fast-e.eu/standortpartner/
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3339
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon mweisEl » Mi 20. Jun 2018, 06:32

maier hat geschrieben:
was kann ich tun, damit in meiner Nähe eine Ladesäule eingerichtet wird?

Man kann die örtlichen Stadtwerke z.B. hin und wieder mal auf eine konkrete geeignete Stelle (Adresse, Koordinaten) hinweisen, manchmal fragen sie auch direkt nach Ladesäulenstandortvorschlägen.

Ergebnis: seitdem wird die Straße an dieser Stelle alle 12 - 18 Monate aufgerissen :?

Foto2061.jpg
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1963
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon fpk » Mi 20. Jun 2018, 08:57

Solltest Du in Berlin wohnen:
http://www.be-emobil.de/standort-beantragen/

In anderen Städten ist es vielleicht nicht so formalisiert, aber oft gibt es verleichbare Wege, je nachdem wir aufgeschlossen man dem Thema generell gegenüber ist.
Passat Variant GTE
fpk
 
Beiträge: 116
Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
Wohnort: Berlin

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon DiLeGreen » Mi 20. Jun 2018, 20:20

Warum nur in deiner Nähe und nicht direkt bei dir?

Finde einen guten Standortpartner und überzeuge ihn eine Lolo von NewMotion aufzuhängen.

Nerf deine Stadtwerke, Stadtrat, Fraktionen mit guten Argumenten.

In der Nähe von Hauptverkehrsrouten käme dann auch noch das Crowdfounding-Projekt in Frage, vorhandenen Standort vorausgesetzt.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 722
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon maier » Mi 20. Jun 2018, 22:22

Herzlichen Dank euch für die Tips!

maier
maier
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 19. Jun 2018, 23:03

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon kirovchanin » Do 21. Jun 2018, 08:28

Habt ihr eigentlich Erfahrungen damit, Supermärkte und andere große Geschäfte/Einkaufszentren den Vorteilen einer Ladestation zu überzeugen?

Also, wenn es in Trier oder Luxemburg auch nur einen einzigen Supermarkt mit Ladestation geben würde, hätten die mich als Stammkunde, sobald mein Sion kommt. Ich hoffe, dass sich bis dahin noch was tut, denn man sieht endlich etwas mehr E-Autos auf den Straßen hier...
kirovchanin
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon kargen » Do 21. Jun 2018, 08:37

kirovchanin hat geschrieben:
Habt ihr eigentlich Erfahrungen damit, Supermärkte und andere große Geschäfte/Einkaufszentren den Vorteilen einer Ladestation zu überzeugen?

Also, wenn es in Trier oder Luxemburg auch nur einen einzigen Supermarkt mit Ladestation geben würde, hätten die mich als Stammkunde, sobald mein Sion kommt. Ich hoffe, dass sich bis dahin noch was tut, denn man sieht endlich etwas mehr E-Autos auf den Straßen hier...



Hab das mal bei einem EDEKA Betreiber der selber einen Tesla fährt gemacht. Ergebnis des Gesprächs "Mir sind da die Hände gebunden"!
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau "Grigio" mit e-Sport Package
kargen
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
Wohnort: NRW

Re: Was tun für eine Ladesäule in meiner Nähe?

Beitragvon kirovchanin » Do 21. Jun 2018, 10:02

Danke für die Antwort. Andere EDEKAs haben ja auch Ladesäulen... vielleicht tut sich was, wenn sich immer mehr Leute direkt an die Zentralen der großen Ketten UND an die Leiter der Filialien in ihrer Nähe wenden.

Für mich sind alle Orte, wo Autos naturgemäß ne Weile rumstehen, quasi Pflichtstandorte für Ladesäulen, wenn das mit der E-Mobilität richtig vorangehen soll. Es muss ja auch keine kostenlose Leistung sein - man könnte ja eine Gebühr erheben, die ab einem bestimmten Einkaufswert wieder angerechnet wird oder so.
kirovchanin
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tesla Model S 135, zockerr und 1 Gast