Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon Henry2926 » Do 21. Sep 2017, 09:36

novalek hat geschrieben:
Tank & Rast soll doch aus deutschen Steuergeldern die Lade-Infra an den Autobahnen aufbauen. Woanders gelesen, es seien Säulen der Firma EfaCEC aus Portugal - nix gegen Portugal, aber mit Mitteln des Verkehrsministers ?
Ein Typbeispiel QC45.
Hintergründe bekannt ?


Man muss sich halt mal entscheiden.

Auf der einen Seite will man in einer globalisierten Welt als Kunde alles so günstig wie möglich erwerben können, auf der anderen Seite soll es dann aber ja nicht zu Lasten heimischer Arbeitsplätze gehen. Dann heißt es, man will Portugal keine weiteren Hilfen wie den Euro-Rettungsschirm gewähren oder gar Eurobonds einführen, aber die Möglichkeit, seine Wirtschaftskraft durch Teilnahme am europäischen Binnenmarkt (von dem auch Deutschland sehr profitiert) zu steigern, wird auch abgelehnt. :shock:

Wenn eine derart protektionistische Haltung in der Weltwirtschaft normal wäre, dann könnte der Exportweltmeister Deutschland sich von seinen Exportüberschüssen in Höhe von 300 Mrd. € verabschieden.
Hast du die Frage nach der Verwendung deutscher Steuergelder zur Förderung ausländischer Produkte auch schon in Bezug auf die E-Auto-Prämie des Bafa gestellt? ;)
Henry2926
 
Beiträge: 91
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:09

Anzeige

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 21. Sep 2017, 11:40

... und die am besten funktionierenden Schnelllader kommen aus der Schweiz :)
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon novalek » Do 21. Sep 2017, 13:43

graefe hat geschrieben:
An welches alternative Produkt aus deutscher Produktion hattest Du denn konkret gedacht??

Ein Armutszeugnis, wenn es keine Firma am sogenannten High-Tech-Standort gibt, die preislich und leistungsmäßig in die engere Wahl kommt.
EU -> letztendlich hat D für sich alleine das Arbeitsplatzproblem*) - andere EU-Länder werden einen "Teufel" tun, sich um das Bruttosozialprodukt eines Nachbarn per "milde Gaben" zu scheren - solange es keine Wirtschafts- und Finanzunion gibt, macht Brüssel seinen Geldverschiebebahnhof.
*) hilflos ohnehin: ob dann das Produkt auch in D gefertigt wird, und nicht in China oder Korea ?
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon bernd71 » Fr 22. Sep 2017, 16:16

novalek hat geschrieben:
graefe hat geschrieben:
An welches alternative Produkt aus deutscher Produktion hattest Du denn konkret gedacht??

Ein Armutszeugnis, wenn es keine Firma am sogenannten High-Tech-Standort gibt, die preislich und leistungsmäßig in die engere Wahl kommt.
EU -> letztendlich hat D für sich alleine das Arbeitsplatzproblem*) - andere EU-Länder werden einen "Teufel" tun, sich um das Bruttosozialprodukt eines Nachbarn per "milde Gaben" zu scheren - solange es keine Wirtschafts- und Finanzunion gibt, macht Brüssel seinen Geldverschiebebahnhof.
*) hilflos ohnehin: ob dann das Produkt auch in D gefertigt wird, und nicht in China oder Korea ?


Wieso Armutszeugnis? Sieht momentan ja nicht gerade so aus als ob deutsche Technikunternehmen unterbeschäftigt sind. Warum nun gerade Schnellader aus DE kommen müssen erschließt sich mir nicht.
bernd71
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon INRAOS » Fr 22. Sep 2017, 20:13

Henry2926 hat geschrieben:
Hast du die Frage nach der Verwendung deutscher Steuergelder zur Förderung ausländischer Produkte auch schon in Bezug auf die E-Auto-Prämie des Bafa gestellt? ;)


Das war auch mein erster Gedanke zum Thema:

Wenn bei der Ladesäulenförderung Produkte aus Portugal als 'kritisch' angesehen werden,

dann dürfte es ja wohl sicherlich auch keine steuerfinanzierte eAuto-Förderung für ioniq, leaf, zoe etc. geben.

Gut, dass es nicht so ist :roll:
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 374
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 22. Sep 2017, 20:39

Jo, so kann man es auch machen. IONIQ o.ä. fahren und meckern, dass die Ladesäule aus Portugall kommt. :wand:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2060
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon Solarstromer » Sa 23. Sep 2017, 04:41

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
... und die am besten funktionierenden Schnelllader kommen aus der Schweiz :)


Meiner Meinung schenkt sich das nichts mit den Efacec, ich hatte schon beide Sorten mit einem Defekt. Außerdem steht bei dem ABB den ich mir mal näher angesehen habe Made in Italy drauf.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Warum liefert Portugal Tank&Rast Ladesäulen ?

Beitragvon Ernesto » Sa 23. Sep 2017, 06:55

Sry Leute, aber ganz ehrlich... Ihr habt Probleme! Ich bin froh über jeden Schnelllader den ich antreffe, egal von welcher Firma dieser gebaut wurde! Und nach 20 Jahren Volkswagen (oder besser VAG), bin ich nun doch auf einen Koreaner umgestiegen. Hätte ich vor 10 Jahren niemals geglaubt! (Musste ich jetzt einfach mal schreiben)
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste