VW plant auf eigenen Parkplätzen 12 000 Ladestellen

Re: VW plant auf eigenen Parkplätzen 12 000 Ladestellen

Beitragvon eDEVIL » Mo 22. Jun 2015, 10:03

Pumi hat geschrieben:
Natürlich ist mehr immer besser, aber wozu es auf einem Werks-Parkplatz, wo das Auto eh 8 Stunden unbewegt herum steht, unbedingt 11 kW oder mehr sein müssen, ist mir absolut unverständlich.

Ständige "immer mehr"- und "was ihr macht, reicht mir nicht"-Forderungen sind der eMobilität sicher auch nicht förderlich.

enn man mal etwas weiter denkt, kommen da ja noch Punkte wie Netzentlastung hinzu. Es kann durchaus Sinn machen, wenn die dazu fähigen Fahrzeuge mit vollen 22KW laden, wenn gerade wenig Strom benötigt wird bzw. der PV-Produktion am höchsten ist.

Zudem kann es ja auch mal ungeplante ZWsichenfälle gebne, wo man schnell zur Kita muß, von da zu Arzt etc.
Wäre ja toll, wenn mas dann vom Büro aus auf priorisierte Schnelladung umstellen kann und wenn man am Parkplatz agekommen ist, das Auto voll genug ist, um diese Strecken auch zu schaffen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: VW plant auf eigenen Parkplätzen 12 000 Ladestellen

Beitragvon Hamburger » Mo 22. Jun 2015, 20:28

Berndte hat geschrieben:
Deine obige Rechnung hat einen gravierenden Fehler drin,
deshalb stimmt deine Endsumme von 16,50€ im Monat überhaupt nicht. ;)

Mir sind mehrere Firmen bekannt, welche einen Stromeinkauf von weit unter 10 Cent/kWh haben!
Deshalb kommt an monatlichen Kosten maximal 5€ raus."


Ja, das ist bekannt... Großkundenstrom insbesondere wenn direkt über die Strombörse gekauft ist in der Regel viel viel billiger zu bekommen.
Allerdings verlangt die Steuer soweit ich weiß bei der Berechnung des geldwerter Vorteils einen ortsüblichen Endverbraucherpreis anzusetzen :(
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 598
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: VW plant auf eigenen Parkplätzen 12 000 Ladestellen

Beitragvon i300 » Mi 7. Okt 2015, 22:42

Leute, ladet bei VW und spendet großzügig in das Sparschwein auf dem Tresen!
Die können zurzeit jeden Cent brauchen... :twisted:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2tonner, Taxi-Stromer und 3 Gäste