Tesla hatVorarlberger Schnellladerdichte mehr als verdoppelt

Re: Tesla hatVorarlberger Schnellladerdichte mehr als verdop

Beitragvon 150kW » Sa 23. Dez 2017, 13:34

Typ2 ist die Vorgabe für AC, für DC gilt CCS.
150kW
 
Beiträge: 1721
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Anzeige

Re: Tesla hatVorarlberger Schnellladerdichte mehr als verdop

Beitragvon gekfsns » Sa 23. Dez 2017, 13:58

brushless hat geschrieben:
...
Bei öffentlichen Ladesäulen ist das auch umgesetzt.
Bei privaten Säulen (auf Privatgrundstücken installierte Ladesäulen) darf ein jeder machen was er will - so auch Tesla. ...

Ich habe dazu aber auch schon Mal gelesen dass ein öffentlich zugänglicher Privatparkplatz, zumindest in D, auch dazu zählen soll.
Die Tesla Ladeplätze die ich bisher gesehen hab, waren nicht durch bauliche Maßnahmen abgesperrt.
Würde mich interessieren ob das wirklich stimmt, demnach dürfte z.B. BMW auch ihre neu errichteten Ladesäulen auf BMW Fahrer beschränken. Gleiches bei anderen Händlern anderer Marken.
Kennt sich da jemand wirklich aus ?
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1750
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste