Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Beitragvon UliK-51 » Sa 24. Mär 2018, 19:03

Hallo, kann ich bei GoingElectric irgendwo finden, welche Säulen RFID fähig sind, bzw. es nicht sind?
Grüße
Uli
Ioniq electric.
Was ich heute kann besorgen, ...mach ich gar nicht oder morgen.
UliK-51
 
Beiträge: 259
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19

Anzeige

Re: Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Beitragvon DiLeGreen » Sa 24. Mär 2018, 19:29

Du kannst nur nach den Ladekarten Filtern, generell RFID-Fähig gibts nicht und macht (für mich) auch keinen Sinn.
Was genau möchtest Du denn?
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 605
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Beitragvon E-lmo » Sa 24. Mär 2018, 19:40

Vielleicht zielt der TE auf die Innogy-Säulen ab, die keine RFID-Leser besitzen und bei denen schon einige vergeblich ihre Karte vorgehalten haben.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Beitragvon UliK-51 » Sa 24. Mär 2018, 22:48

DiLeGreen hat geschrieben:
Was genau möchtest Du denn?


Wollte heute (vergeblich) meine neue Maingau Ladekarte ausprobieren. Habe dazu in die MG App geschaut, wo solche Ladesäulen stehen. Ja- aber die hatten kein RFID Lesefeld. Klar hätte ich auch über App dort laden können, aber letztlich wollte ich ja die Maingau Karte testen.
Die einzige Säule, die ein RFID Lesefeld hatte, nämlich auf der A44 Ruraue (EnBW) hat übrigens nicht damit funktioniert.

Also, und überhaupt: Wenn ich nicht ständig mit dem Laden per smartphone mich abmühen möchte, wäre es schön, hier in der Stromtankstellenübersicht die Säulen zu sehen, die ich mit Karte zum Laden motivieren kann.
Ioniq electric.
Was ich heute kann besorgen, ...mach ich gar nicht oder morgen.
UliK-51
 
Beiträge: 259
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19

Re: Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Beitragvon DiLeGreen » Sa 24. Mär 2018, 23:04

Ok, das ist nachvollziehbar. Im Verzeichnis müsste da eigentlich nach "Maingau App" und "Maingau Ladekarte" unterschieden werden. So wie z.B. bei Plugsurfing.
Wird es aber glaube ich nicht und es ist auch doppelter Aufwand.

Vielleicht hilft es Dir vorher das Foto der Säule anzuschauen, manchmal erkennt man da ja schon was. Die übergroße Mehrheit der Säulen dürfte RFID Leser haben.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 605
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Verzeichnis RFID- fähig oder nicht?

Beitragvon UliK-51 » So 25. Mär 2018, 12:28

Klar, was macht schon keine Arbeit? :)

Unter Stromtankstellen Verzeichnis- Filter stehen so viele Auswahlmöglichkeiten. Da könnte man doch 'RFID- fähig' zufügen.

Die Feinde der Smartphoneladefummelei werden es begrüßen!

LG
Uli
Ioniq electric.
Was ich heute kann besorgen, ...mach ich gar nicht oder morgen.
UliK-51
 
Beiträge: 259
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste