Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon harlem24 » Mi 8. Mär 2017, 21:56

Wenn man sich die Videos von Björn Nyland anschaut, dann scheinen die Bonbondinger auch bei eher widrigen Bedingungen in Norwegen gut und zuverlässig zu funktionieren.
Auch wenn sie aus Australien kommen...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon Barthi » Mi 8. Mär 2017, 22:39

mlie hat geschrieben:
(...) Circontrol-Säulen aus Portugal...
Circontrol kommt laut der Website aus Spanien.
Efacec kommt aus Portugal
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 229
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon zitic » Sa 6. Mai 2017, 15:43

Siemens stellt neuen Triple-Lader mit 150kW und bis 920V vor. Die drei Anschlüsse können sich die 150 kW wohl teilen. Eingangsstrom 400 V AC ± 10%, max. 3 x 290 A - das kling dann aber eher nach 150kW für DC + AC 43 kW oder hab ich mich verrechnet(kann gut sein)? DC bis 2x 200A oder 1x 400A.
http://www.siemens.com/press/de/pressem ... tm&content[]=PD
Datenblatt: http://w3.siemens.com/topics/global/de/ ... r-ePKW.pdf

Irgendwie habe ich bei Siemens im Kopf, dass die nur umlabeln(find keine Quelle). Scheint aber zumindest teilweise Eigenleistung zu sein( "Siemens Industriekomponenten (Sinamics DCP, Simatic S7, ECC3000 Ladecontroller) "). Da können die Experten vielleicht was zu sagen.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon michaell » Sa 6. Mai 2017, 17:16

Ich vermute das sind zum Größteneil, Eigenentwicklungen

Habe da auch auch was von 350 kW Lader munkeln hören :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1371
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon TeeKay » So 7. Mai 2017, 13:02

Siemens stieg vor einigen Jahren aus dem Geschäft mit DC-Ladesäulen aus. Anscheinend haben sie es sich jetzt anders überlegt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon michaell » So 7. Mai 2017, 13:13

TeeKay hat geschrieben:
Siemens stieg vor einigen Jahren aus dem Geschäft mit DC-Ladesäulen aus. Anscheinend haben sie es sich jetzt anders überlegt.


Richtig, so munkelt man
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1371
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon Flowerpower » So 7. Mai 2017, 13:21

Siemens Datenblatt hat geschrieben:
Zugangs-/Bezahlsysteme RFID-Authentifizierung/Bezahlung über Smartphone/„Nutzungsdauer”/pro kW/h


Wer hat das Datenblatt geschrieben?
Flowerpower
 
Beiträge: 484
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon Barthi » So 7. Mai 2017, 13:23

peinlich... der hätte nur mal meine Signatur sehen müssen :roll:
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 229
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Triple-Lader: andere Hersteller als ABB und Allego?

Beitragvon Barthi » Fr 25. Aug 2017, 15:55

kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 229
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: climenole, elektrostrom und 6 Gäste