Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon harlem24 » Do 22. Jun 2017, 12:13

@Teekay

An die Autobahnen muss ja auch kein Schnelllader, da bauen ja Allego und T&R...;)
Was allerdings die Schnellladesäul südlich von Gera mitten im Nichts soll, kann ich mir auch nicht so wirklich erklären.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon harlem24 » Do 22. Jun 2017, 12:19

Hab jetzt nochmal geschaut, kann es sein, dass die auch die SuC mitzählen?
Auf der Karte ist in Zella-Mehlis eine bestehende DC-Schnellladestation eingetragen?
Entweder fehlt bei uns ein Eintrag oder die meinen den SuC...*kopfschüttel
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon Fluencemobil » Do 22. Jun 2017, 12:23

TeeKay hat geschrieben:
Planungsziel schien mal wieder gewesen zu sein, bloß keine Schnelllader an die Autobahn zu stellen. Sieht wie eine Schaufensterregionsplanung aus. Da standen die Säulen ja auch überall herum, nur nicht an der Autobahn


Sie haben es auch an Autohöfen (Raststätten sind ja Bundeshoheitsgebiet ;-) )versucht, aber selbst Gotha-Schwabhausen wollte nicht. :-(

Südlich von Gera kreuzen sich 2 Bundesstrassen, das sind dann noch die besten Standorte die ein Regionalversorger machen kann.

Immernoch besser als die Stadtwerke Gotha, die wollen 2-3 Schnelllader in die Stadt setzen. Was dann heißt 30 Minuten laden und dann neuen Parkplatz suchen und dann in die Stadt oder zum Schloss Friedensstein gehen. :-(
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon Fluencemobil » Do 22. Jun 2017, 12:25

harlem24 hat geschrieben:
Hab jetzt nochmal geschaut, kann es sein, dass die auch die SuC mitzählen?
Auf der Karte ist in Zella-Mehlis eine bestehende DC-Schnellladestation eingetragen?
Entweder fehlt bei uns ein Eintrag oder die meinen den SuC...*kopfschüttel

Lila steht aber für AC laden.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon harlem24 » Do 22. Jun 2017, 12:33

Oaky, wie werden dann Bestandsschnelllader gekennzeichnet?
Gar nicht, oder?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon akg » Do 22. Jun 2017, 12:34

harlem24 hat geschrieben:
Hab jetzt nochmal geschaut, kann es sein, dass die auch die SuC mitzählen?
Auf der Karte ist in Zella-Mehlis eine bestehende DC-Schnellladestation eingetragen?
Entweder fehlt bei uns ein Eintrag oder die meinen den SuC...*kopfschüttel


Hast aber nicht genau geschaut. ;) Der SuC wird in der LISS-Planung zwar mit beachtet, aber nicht gezählt, da markenspezifisch. Lila ist AC-Normalladung. Im Übrigen hat diese Karte auch keinen Anspruch auf zentimetergenaue Platzierung der Säulen. Ich dachte, das ist offensichtlich.

TeeKay hat geschrieben:
Planungsziel schien mal wieder gewesen zu sein, bloß keine Schnelllader an die Autobahn zu stellen. Sieht wie eine Schaufensterregionsplanung aus. Da standen die Säulen ja auch überall herum, nur nicht an der Autobahn


Die Planung wurde mit der Bauhaus Uni Weimar und dem Fraunhofer durchgeführt. Und nochmals, das ist die Planung für 2017. Bis 2020 wird sicher noch einiges kommen.

Als Quelle der Grafik ist ja TEAG angegeben, ich habe da mal nachgefragt, ob es schon konkrete Standorte gibt.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Opel Ampera • Tesla Model S P90D • Renault ZOE R240 • Hyundai IONIQ Electric
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17)
Benutzeravatar
akg
 
Beiträge: 391
Registriert: Do 4. Aug 2016, 16:18
Wohnort: Weimar

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon Ernesto » Do 22. Jun 2017, 16:07

Gotha plant wohl wirklich DC Schnelllader in die Stadt zu bringen, erzählte mit jemand von den Stadtwerken. Was ein "Schwachsinn" Wenn man da mal ansetzten könnte und an jemanden heran treten könnte.
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1063
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon harlem24 » Do 22. Jun 2017, 16:18

Kommt immer drauf an.
Wenn ich zuhause nicht laden kann, freue ich mich über jeden Schnelllader, den ich nutzen kann.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon PowerTower » Do 22. Jun 2017, 16:20

harlem24 hat geschrieben:
Thüringerwald und Südharz bleiben also eher Ladewüste...
Tolle Wurst...;)
Fährt ja auch niemand hin...

Das ist wohl korrekt. Ich habe heute mal eine der Ladestationen im Thüringer Wald verifiziert, die ich vor 18 Monaten eingetragen habe. Ja es ist nur ne Schuko aber hey, es ist die einzige öffentliche Lademöglichkeit im Umkreis von 3 Millonen Bäumen oder so. :lol: Der nette Mitarbeiter an der Touristinformation: "sie sind der erste, der nach der Thüringer Wald Card+ fragt" - und er hat noch einen ganzen Stapel davon im Schrank liegen.

Betrifft aber auch andere Ladestationen. Suhl habe ich die Woche auch schon abgegrast, ebenso Gräfenroda und Fröttstädt. Ich schrieb es schon an anderer Stelle: da muss erst der Sachse nach Thüringen kommen, um die Ladestationen zu prüfen. Hier läuft irgendwas falsch. :D

Aber Ziel ist es, dass auch diese Ladestation (und die baugleiche in Limbach) durch eine moderne Ladenetz Säule ausgetauscht werden soll. Ob das noch 2017 passieren wird, werden wir sehen.
Zuletzt geändert von PowerTower am Do 22. Jun 2017, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4275
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Thüringen: 70 Schnelllader + 300 Typ2

Beitragvon harlem24 » Do 22. Jun 2017, 16:25

Naja, wäich würde mir auch überlegen ob ich mit meinem E-Auto in eine Gegend fahre, wo ich im Zweifel nen ganzen Tag brauche um den Akku wieder vollbekomme. Vorallem bei der Topologie...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste