Tesla Supercharger auch für Typ2?

Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon wody » Mi 27. Aug 2014, 13:15

Hallo,

leider wurde die Typ2 Säule in Irschenberg (Waldschütz Tankstelle) abgebaut und es werden gerade 4 (?) Tesla "Portale" aufgebaut. Da ich oft dort geladen habe, stellt sich die Frage, ob man an so einem Supercharger auch CEE32 oder sogar Typ2 zur Verfügung hat? Ich hab noch nie einen Supercharger gesehen.

Danke,
Peter
LG
Peter
wody
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Kottgeisering

Anzeige

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon Bluebird » Mi 27. Aug 2014, 13:35

Klare Antwort: Nein.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon wody » Mi 27. Aug 2014, 13:46

Danke! (Schade)

Peter
LG
Peter
wody
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Kottgeisering

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon green_Phil » Mi 27. Aug 2014, 13:48

Weshalb in Gottes Namen wird bitte eine Typ2-Lade abgebaut? Tesla Supercharger sind doch kein Ersatz! Wer hat denn da schon wieder entschieden... :shock:
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon TeeKay » Mi 27. Aug 2014, 13:50

Es sind 6 Supercharger und die sind alles andere als portabel. Die Typ2 Säule ist am alten Standort also definitiv weg. Ob sie auf der Tankstelle woanders aufgebaut wird, dürfte von E.On und der Tankstelle abhängen. Ich schätze mal, die beiden haben letztendlich auch entschieden, dass der Supercharger aus Tankstellensicht attraktiver ist als die Typ2-Säule.

Die sinnvollste Lösung überhaupt hat mal wieder keine einzige Tankstelle oder Netzbetreiber ins Auge gefasst: Die ohnehin stattfindenden Erdbau- und Netzausbauarbeiten zu nutzen, um dort ohne die hohen Baukosten wenigstens einen Triple-Schnelllader hinzubauen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon green_Phil » Mi 27. Aug 2014, 14:16

Und so wird der Heilsbringer Tesla durch das Gewicht seines eigenen Namens langsam zur Achillessehne der restlichen Elektromobilität... Ganz schlecht.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon Elektrolurch » Mi 27. Aug 2014, 14:35

green_Phil, du Poet. Aber guck nicht so viel Kaurismäki. ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon bm3 » Mi 27. Aug 2014, 14:38

Hallo,
ich würde es auch schöner finden wenn Tesla schon von vorhandener Infrastruktur profitiert, dass sie nicht noch den anderen E-Mobilisten ihre Lademöglichkeit dort wegklauen. Wäre bestimmt kaum ein zusätzlicher Aufwand gewesen dort weiterhin Typ2-Ladung oder wenigstens CEE anzubieten.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5699
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon ZoePionierin » Mi 27. Aug 2014, 15:19

TeeKay hat geschrieben:
Die sinnvollste Lösung überhaupt hat mal wieder keine einzige Tankstelle oder Netzbetreiber ins Auge gefasst: Die ohnehin stattfindenden Erdbau- und Netzausbauarbeiten zu nutzen, um dort ohne die hohen Baukosten wenigstens einen Triple-Schnelllader hinzubauen.


Wäre sicher ein sinnvollere Maßnahme als die Freigabe der Patente und nebenbei könnte Tesla noch uns arme ZOE, Leaf, i3 etc. Fahrer schröpfen. Vom Imagegewinn mal ganz abgesehen. Wir würden doch Tesla noch mehr anschmachten, wenn sie an ihre SC-Standorte einen Triple-Lader hinstellen würden. Ich versteh' es nicht. :roll:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Tesla Supercharger auch für Typ2?

Beitragvon TeeKay » Mi 27. Aug 2014, 15:19

Tesla kann ja nichts dafür, dass E.On die Säule ganz abbaut. Sie werden nicht drauf bestanden haben - an einem anderen Supercharger konnte LEW ja ganz entspannt eine neue Typ2-Säule zwischen die Supercharger setzen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: joel7, Taxi-Stromer und 4 Gäste