TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon TeeKay » Sa 31. Dez 2016, 01:01

Bei vielen Hotels, in denen die DeCs derzeit hängen, ist das Parken pro Nacht außerdem teurer als in manchen Hotels das Zimmer. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12537
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Hinundher » Mi 4. Jan 2017, 15:50

TeeKay hat geschrieben:
Bei vielen Hotels, in denen die DeCs derzeit hängen, ist das Parken pro Nacht außerdem teurer als in manchen Hotels das Zimmer. :)


Diese Liste wächst unglaublich schnell

https://www.tesla.com/de_AT/findus/list/chargers/Europe

den Österreich Teil hab ich in Beobachtung bald kann man mit Tesla DeC durchs Land fahren bei unsere nächsten Reise komme ich an 4 "neuen" vorbei mal sehen wie die Betreiber auf ein Typ 1 Elektrofahrzeug reagieren !! ;) das "eigentlich" da nicht laden kann !

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Hinundher » Mi 4. Jan 2017, 17:44

Gerade eben hab ich eine weitere Tesla DeC Anlage getestet der Only Tesla ist nicht für eine Freischaltung zu Überreden der Zweite DeC stellt den Fahrstrom nach etwa 30 Sekunde zur Verfügung :mrgreen: ja jetzt hab ich gut Lachen weil es Funktioniert :kap:

Bild

Seit einem Monat in Betrieb und schon nuckelt das erste Elektroauto in der TG vom Kurzentrum Bad Eisenkappel daran , mit dem Tesla Adapter von Metron bin ich natürlich eine Ausnahme und hab versucht der Haustechnik zu erklären das eine zusätzliche CEE/Schuko Geschichte viel Frust verhindern wird :old:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Priusfahrer » Sa 7. Jan 2017, 08:58

Werden die neuerdings auch in frei zugänglichen Parkhäusern von Einkaufszentren gebaut?

Habe neulich in einem EKZ die Bodenmarkierung mit einer Model S Kennzeichnung gesehen. War noch nicht fertig. Wede da aber mal in den nächten Wochen gucken.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1654
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Tho » Sa 7. Jan 2017, 10:20

Ja Leipzig und München sind auch schon mit Einkaufszentren vertreten.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Hinundher » So 8. Jan 2017, 09:21

Priusfahrer hat geschrieben:
Werden die neuerdings auch in frei zugänglichen Parkhäusern von Einkaufszentren gebaut?
Habe neulich in einem EKZ die Bodenmarkierung mit einer Model S Kennzeichnung gesehen. War noch nicht fertig. Wede da aber mal in den nächten Wochen gucken.


Ja wird , Tesla ist fleißig , die " wir schenken ihnen die DeC " Strategie geht voll auf hab gestern von weiteren DeC montagen gehört hier in Tirol Tourismusregion "Bergdokter " die Tourismusinfo/Gemeinde Bürgerservice wissen von nix hm ja in der Zukunft ist ja Teuer nein hamma nicht .....fahren sie 30 Km weiter dort soll es Lademöglichkeiten geben :(

Ohne Garantie für freien Ladeplatz

20170107_135007.jpg
in Söll in Tirol


da auf privatem Parkplatz :(



Ok mir ist es egal dank der langen Kabel kann ich auch an diesem Tesla DeC nuckeln ;)

lg. aus dem Tiefverschneiten Tirol
Zuletzt geändert von Hinundher am Mi 11. Jan 2017, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Priusfahrer » So 8. Jan 2017, 20:28

Tho hat geschrieben:
Ja Leipzig und München sind auch schon mit Einkaufszentren vertreten.


Können da auch Andere Laden und wie werden die freigeschaltet?
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1654
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Fluencemobil » So 8. Jan 2017, 21:12

wenn sie es wie bei den Hotels machen, ist einer Tesla only und der zweite für alle die den Typ2 Stecker ins Auto bekommen.
(da immer mit Kabel)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1953
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon Hinundher » Do 26. Jan 2017, 18:44

Fluencemobil hat geschrieben:
wenn sie es wie bei den Hotels machen, ist einer Tesla only und der zweite für alle die den Typ2 Stecker ins Auto bekommen.
(da immer mit Kabel)


Nicht immer , wo ich kann und Zugang hab versuch ich der Haustechnik zu vemitteln das eine CEE / Schuko Geschichte paralell ein Vorteil ist , erst dann ist die Ladestation für alle E-Cars nutzbar .

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: TESLA-Destinationcharger und öffentliches Laden

Beitragvon flow2702 » Do 26. Jan 2017, 19:21

Hinundher hat geschrieben:
Nicht immer , wo ich kann und Zugang hab versuch ich der Haustechnik zu vemitteln das eine CEE / Schuko Geschichte paralell ein Vorteil ist , erst dann ist die Ladestation für alle veralteten E-Cars nutzbar .

lg.


Fixed that for you.
flow2702
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dörflstromer, Twizyflu und 10 Gäste