SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon Berndte » Do 8. Jan 2015, 08:10

Gerade per E-Mail bei mir eingetrudelt:

Moin,

die swb will 15 ubitricity Steckdosen und 7 Kabel versuchsweise einsetzen,
um das Verfahren und dessen Umsetzung kennen zu lernen und gemäß den
Erfahrungen dann weiter auszubauen. 3,7 kW sind natürlich nicht die Welt,
aber für das Laden über Nacht oder während der Arbeit gut zu gebrauchen.

Wir suchen Ideen für Plätze, diese Steckdosen zu montieren und für
Testuser.
Bitte dies Anlegen auch gern weiter kommunizieren.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Haase-Kolb
Projekt-Ingenieur
Technische Dienstleistungen

swb Services AG & Co. KG
Theodor-Heuss-Allee 20, Raum A154
28215 Bremen


Kontaktdaten habe ich jetzt mal aus der Mail entfernt, kann ich aber gern per PN an Interessenten weitergeben.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon Pelle_HB » Di 5. Mai 2015, 19:56

Jetzt (erst) wird es akut. Hier der Link zur Pressemeldung...
https://www.swb-gruppe.de/ueber-swb/unternehmen/presse/pressearchiv_24033.php

Ich finde diese Schnarchlader eigentlich wichtig, gerade im urbanen Bereich, damit auch Mieter zukünftig über Nacht die Akkus vollmachen können. Noch dazu ist die "Ladetechnik" fast schon ein Schnapper (Schnäppchen) im Vergleich zu 22kW / Typ2.
Und möglicherweise könnte es eine Lösung für das Thema "Laden auf der Arbeit" sein.
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016
Benutzeravatar
Pelle_HB
 
Beiträge: 278
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:22
Wohnort: Bremen-Nord

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon TeeKay » Di 5. Mai 2015, 20:37

Die Wallbox ist ein Schnäppchen. Aber beim Preis für das Laden schlackern einem die Ohren: 9,99 Euro pro Monat + 28,49 Cent pro kWh. Und da ist das Ladekabel noch nicht einmal bei, das stellt Ubitricity Testnutzern erstmal leihweise zur Verfügung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon zitic » Di 5. Mai 2015, 21:45

Extra Kabel finde ich ja nicht so prall. Gab es nicht noch einen anderen günstigen Ansatz fürs Laternenladen, ohne dass man ein extra Kabel dafür mitschleppen muss?
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon DCKA » Di 5. Mai 2015, 22:29

Ja von ebee, z. B. http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-6/5970/

Im Hubject Verbund.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon TeeKay » Di 5. Mai 2015, 22:30

eBee, aber günstig sind die nicht. Die Wallbox kostet genauso viel wie jede andere Typ2-Wallbox auch.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon DCKA » Mi 6. Mai 2015, 00:14

Dafür braucht man aber kein spezielles Kabel, sondern nur eine Karte von Hubject (z. B. TNM, Plugfinder, Chargenow) oder e-clearing.net (Ladenetz). Genauere Info's gibt es hier http://www.ebeesmarttechnologies.de/?po ... adepunkt-3
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon Pelle_HB » Mi 6. Mai 2015, 10:06

TeeKay hat geschrieben:
Die Wallbox ist ein Schnäppchen. Aber beim Preis für das Laden schlackern einem die Ohren: 9,99 Euro pro Monat + 28,49 Cent pro kWh. ....


So weit ich weiß, kann man jeden Energieversorger auswählen.
Die Grundgebühr ca. 10EUR ist doch auch bei jedem "normalen" Zähler im Haus gegeben.
Die Dose in der Lampe ist fast komplett dumm. Die ganze Elektronik sitzt im Kabel. Deshalb kostet es einfach mehr.


Ob man damit auch Überschüsse der eigenen PV- Anlage gegen Netznutzungsgebühren laden kann ? ;)
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016
Benutzeravatar
Pelle_HB
 
Beiträge: 278
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:22
Wohnort: Bremen-Nord

Re: SWB (Stadtwerke Bremen) sucht Standorte für ubitricity

Beitragvon TeeKay » Mi 6. Mai 2015, 11:00

Im Moment ist die Auswahl eines beliebigen Stromlieferanten eine Idee. Faktisch bist du aktuell an Ubitricity gebunden. Und ja, für jeden normalen Zähler im Haus zahle ich auch Zählergebühr. Aber davon habe ich genau einen. Und dann lädt das Auto daran, oder zwei, oder drei... und der Backofen, und die Lampen. Das Ladekabel lädt immer nur ein Auto und kostet jedes Mal die 10 Euro im Monat.

Und dann noch die Grundgebühr für z.B. Vattenfall. Und RWE. Und Ladenetz. Und, und, und.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste