Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon Hasi16 » Mo 26. Jan 2015, 11:34

Deef hat geschrieben:
Oh doch!!! geraade Tank und Rast. DIE haben es in der Hand, ob das reine CCS- oder Multi-Charger werden. Bei 400 Säulen am Stück wäre das verdammt viel Einsatz wert.

Ob sie das wirklich bestimmen... Ich bin gespannt!
Hasi16
 

Anzeige

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon i3Prinz » Mo 26. Jan 2015, 14:27

Maverick78 hat geschrieben:
Mach dir nichts draus. Mit dem VW darf man auch nicht bei BMW laden.


Und bei VW nicht mit dem BMW, selbst nachgefragt, obwohl ich mit einem Verbrenner Kunde bei VW bin...
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon Poolcrack » Mo 26. Jan 2015, 14:58

Maverick78 hat geschrieben:
Mach dir nichts draus. Mit dem VW darf man auch nicht bei BMW laden.

Bei der BMW-Niederlassung in Stuttgart-Vaihingen und an deren Filiale am Rosensteinpark dürfen alle E-Autos laden. Schließlich ist jeder ein potenzieller Kunde. Natürlich haben deren eigene Vorführwägen Prio wenn Probefahrten anstehen.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon Alex1 » Mo 26. Jan 2015, 15:40

Ich durfte letztes Jahr meine Zoe anstandslos in Zwickau(?) bei BMW aufladen. Hab natürlich den i3 gelobt... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8158
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon ZeroZoe » Mo 26. Jan 2015, 19:30

Ich bin morgen bei Ikea, werde den Verbesserungsvorschlag gleich einreichen. Und wenn Tank und Rast 400 Säulen plant, ist das doch schön - und trotzdem schadet es nicht, wenn man ein wenig drängelt und nachfragt - Also ran an die Tasten und mailen
ZeroZoe
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 11. Dez 2014, 22:32

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon e-lectrified » Mo 26. Jan 2015, 19:36

Ich habe mir auf dem Stuttgarter Stammtisch ein Kärtchen von Herrn Klemm (Niederlassung Stuttgart) ein Visitenkärtchen geben lassen und nochmal bestätigen lassen, dass man tatsächlich auch z.B. in Karlsruhe kostenlos bei BMW laden kann. Er meinte sinngemäß: "Klar, grüßen Sie auch ... (Namen habe ich vergessen) von mir. Aber bitte nicht täglich laden."

Es müsste also schon gehen, aber auch da gibt es sicher unterschiedliche Philosophien in Autohäusern und das ist echt ätzend. Die paar kWh, die man da zieht sind doch Peanuts für die Autohäuser - macht den Kohl überhaupt nicht fett!
e-lectrified
 

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon TimoS. » Do 29. Jan 2015, 20:34

Sollten wir mal in einer großen Truppe bei McD oder BK aufschlagen, nach Ladesäule fragen und dann wieder abziehen, weil sie nichts anbieten? Oder besser verteil über sagen wir eine Woche / Monat immer wieder aufschlagen und nachfragen?
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon Alex1 » Do 29. Jan 2015, 22:18

TimoS. hat geschrieben:
Sollten wir mal in einer großen Truppe bei McD oder BK aufschlagen, nach Ladesäule fragen und dann wieder abziehen, weil sie nichts anbieten? Oder besser verteil über sagen wir eine Woche / Monat immer wieder aufschlagen und nachfragen?

Und dann höflicherweise auch für Umsatz sorgen, wenn eine Säule da ist. Zuckerbrot und Peitsche halt... :D

Kaffee und Salate scheinen nicht ganz sooo schlecht zu sein :lol: :lol: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8158
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon i300 » Fr 30. Jan 2015, 02:35

Ich hab dort (Aral, Total, McD...zw. Berlin und Dresden) schon mehrmals gefragt - auch extra dafür abgebogen - da ich auf dieser Strecke dringend e Schnellader bräuchte... Man erreicht auf diese Weise aber in der Regel nur das Personal, was erstmal nicht so recht versteht was man will und dann höflich zusagt, das Anliegen weiterzugeben.......
Immerhin erhält man eine Tel-Nr des Büros des Franchisenehmers.
Ich verstehe die Zurückhaltung der Tankstellen hier auch nicht, da sie ja angeblich vor Allem an dem Kram verdienen, den sie zusätzlich z Kraftstoff verkaufen. Wer hat mehr Zeit dafür als wir...?
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Stromtankstellen Aldi/mcDonalds/tankund rast

Beitragvon Up-Up-Baby » Fr 30. Jan 2015, 19:27

wer von euch ist den Kunde der VR bzw einer Raiffeisenbank?
Fragt doch da mal per Mail an! ich werde Montag mal meine anschreiben da in ihrem Dorf, Westhausen, direkt an der BAB 7 eine Total Tankstelle liegt. Das wäre optimal auf dieser NORD/SÜD Achse. Aber ich werde auch mal Kaufland und Real anfragen! :thumb:

Im übrigen haben die VR Banken ein eigenes Stromtankstellen Netz "VR Schneller-Strom-tanken"
Zuletzt geändert von Up-Up-Baby am Mo 2. Feb 2015, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste