"Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Itzi » Di 22. Apr 2014, 13:42

Die Idee ist prinzipiell gut. Aber es ist so, dass man versucht die Erdgasverdichter möglichst klein auszulegen, sodass sie möglichst lange laufen. Wenn einer tankt, hat der Verdichter deutlich länger zu tun um die Speicherbänke wieder zu füllen, als der Tankvorgang gedauert hat.
Wenn mehrere gleich hintereinander tanken merkt es der Folgende, weil er nicht mehr so viel Enddruck ins Auto bekommt.

Man könnte aber mit einer intelligenten Regelung einen Kompromiss finden. Wenn einer mit 43 kW laden will, kann man ja mal einige Zeit auf ein paar bar beim CNG verzichten...
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Anzeige

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Di 22. Apr 2014, 20:30

Nach heutigem Kontakt mit der Turmoelzentrale

http://www.nachrichten.at/nachrichten/w ... 15,1363182

haben die zurzeit eine Lademöglichkeit in Wels ob/wann weitere folgen war nicht rauszukriegen , hab heute bei zwei Turmöltankstellen nach Strom für ein E-Car gefragt ""leider nicht "" war die Antwort :(

Morgen frag ich weitere , macht ihr mit :?:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon LX84 » Mi 23. Apr 2014, 05:58

Hinundher hat geschrieben:
Nach heutigem Kontakt mit der Turmoelzentrale

http://www.nachrichten.at/nachrichten/w ... 15,1363182
haben die zurzeit eine Lademöglichkeit in Wels ob/wann weitere folgen war nicht rauszukriegen , hab heute bei zwei Turmöltankstellen nach Strom für ein E-Car gefragt ""leider nicht "" war die Antwort :(

Morgen frag ich weitere , macht ihr mit :?:

Lg.

Turmöl ist ja Doppler - war da die Säule bei der BP Osttangente gemeint oder gehts um eine andere? Wenn zweiteres beteiligte ich mich gern bei der Suche !
Zuletzt geändert von LX84 am Do 24. Apr 2014, 07:36, insgesamt 1-mal geändert.
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 829
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Mi 23. Apr 2014, 20:18

Turmöltankstellen/Doppler ist identisch davon gibt es viele mit Kaffeehaus , das E-Car laden und Kaffee und Kuchen passt doch gut , kein verbrenner Fahrer kann beim Tanken Kaffee/ Kuchen und die Gemütlichkeit eines netten Gasthauses geniesen.
Leider haben die Pächter das noch nicht überlauert im Gegenteil nach meinen
Recherchen haben die Angst vor den Stromkosten :(
Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Do 24. Apr 2014, 11:44

Hab grade einige Tutmöltankstellen per Tel. abgeklappert die Strategisch günstig liegen


durchgehend "leider nicht " keine Lademöglichkeit für Elektroautos :(

lg.
540
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Di 29. Apr 2014, 10:55

TURMÖLTANKSTELLE

in LIENZ leider keine Lademöglichkeit für EV , so eine Anfrage hatten wir noch nie meint der Betreiber , der Kaffee war hmmmm :thumb:
Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Do 8. Mai 2014, 11:39

Noch ein paar Turmöltankstellen abgeklappert :o

Leider keine Lademöglichkeit für E-Cars möglich :(

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Mo 19. Mai 2014, 13:14

Dieser Bericht

http://mobil.nachrichten.at/nachrichten ... 15,1363182

Ist gut geschrieben doch die Ausführung ziiihht sich dahin , weitere kontaktierte Turmöltankstellen wissen nix davon obwohl Schuko/CEE vorhanden ist ,die brauchen einen Befehl von OBEN :idea:
Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Twizyflu » Mo 19. Mai 2014, 18:38

So wie hier. In Kärnten
Dateianhänge
20140508_150057.jpg
20140226_154354.jpg
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: "Stinker"-Tankstellenbetreiber im Umdenken

Beitragvon Hinundher » Mo 19. Mai 2014, 19:31

Wenn das der Spar in der Durchlasstrasse nähe LKH in Klagenfurt

Bild

Ist , hat da noch kein E-Car geladen :( Leistung nur für Fahrrad/Lader :?: in 3Meter Höhe hat es da Schuko/CEE 16A aber wer hat schon eine Leiter dabei :?:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste