Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon Sewi » Mi 8. Mär 2017, 09:09

Roland81 hat geschrieben:
Ohne Abo der HAZ bekommt man leider sehr wenig zu lesen.

Argh, tut mir leid - das war nicht beabsichtigt. Morgen oder übermorgen wird der Artikel dann öffentlich geschaltet.
Wir bekommen tatsächlich 5 Ladestationen in unsere Kleinstadt. Kaum zu glauben, weil bisher in der Gegend Flaute herrscht - die nächste öffentliche von hier aus ist dauerdefekt und die nächste nicht von Privatunternehmen aufgebaute ist bestenfalls 20km entfernt.

gthoele hat geschrieben:
Mein Fazit: Ich vermute insgeheim das die 10 Millionen € für Normalladepunkte noch nicht komplett weg sind. Das Geld für 2500 Schnelladepunkte ist gestern komplett über den Tisch gegangen, vermute ich mal.

Dann sollten wir jetzt wohl mit der Lobbyarbeit für ein Folgeprogramm anfangen. Die 40% waren gut zum "anfixen", jetzt bitte einen festen Betrag je AC- bzw. Triple-Lader und so ausgestaltet, dass es 1-2 Jahre läuft.
Sewi
 
Beiträge: 333
Registriert: Do 5. Jan 2017, 18:31

Anzeige

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon p.hase » Mi 8. Mär 2017, 10:26

@Sewi: woher weisst du, daß die 5 bürgermeistersäulen gefördert werden? kennst du den bauamtsleiter oder warst in der entsprechenden gemeinderatsitzung oder steht das im artikel?
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6349
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon mweisEl » Mi 8. Mär 2017, 10:39

Sewi hat geschrieben:
Die 40% waren gut zum "anfixen", jetzt bitte einen festen Betrag je AC- bzw. Triple-Lader

In den Förderbedinungen (siehe Unterforum Elektroauto Förderung) ist aber schon festgelegt, dass die weitereren Aufrufe als Bestpreis-Ausschreibungen laufen werden.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1963
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon Cooper » Mi 8. Mär 2017, 11:13

Man hat Förderung für drei Ladesäulen beantragt.
Eine Schnellladesäule soll auf dem Gelände von IKEA installiert werden.
Hoffentlich ist das für IKEA nicht das Signal, an dem Standort auf die Installation der eigenen Ladesäulen zu verzichten.
oeffentliche-ladeinfrastruktur/ikea-ladesaeulen-t15084.html?hilit=ikea
Cooper
 
Beiträge: 222
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 12:57
Wohnort: Hannover

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon Sewi » Mi 8. Mär 2017, 21:26

Cooper hat geschrieben:
Man hat Förderung für drei Ladesäulen beantragt.
Eine Schnellladesäule soll auf dem Gelände von IKEA installiert werden.
Hoffentlich ist das für IKEA nicht das Signal, an dem Standort auf die Installation der eigenen Ladesäulen zu verzichten.
oeffentliche-ladeinfrastruktur/ikea-ladesaeulen-t15084.html?hilit=ikea


Für drei ist die Förderung beantragt, eine wird von Avacon gespendet (ob gefördert oder nicht - keine Ahnung) und mit etwas Abstand heute lese ich zwischen den Zeilen raus, dass sich die Stadt die von IKEA ohnehin (bis 2019) geplante Säule zu eigen gemacht hat um auf 5 Stück zu kommen :)

Jetzt heißt es (bundesweit) abwarten bis zur Bearbeitung der Anträge.
Sewi
 
Beiträge: 333
Registriert: Do 5. Jan 2017, 18:31

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon p.hase » Mi 8. Mär 2017, 21:31

ich warte heute noch auf beantwortung meiner anfrage - die chademo-ladesäule ist seit einer woche verkauft...
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6349
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon Maxx » Do 9. Mär 2017, 00:07

Bin heute der Einladung zum Arbeitskreis gefolgt.
Geplant für Saarlouis sind 8 neue Ladesäulen, dabei werden die bestehenden durch neue Säulen ersetzt, zusätzlich kommt noch ein Schnelllader auf den großen Markt.
Das Laden bleibt bis 2020 kostenlos, dazu kommt kostenloses Parken, die Busspurbenutzung kommt nicht, da nur 2 Busspuren in der Stadt und daher von uns nicht als sinnvoll erachtet.
Veranstaltungen zur Förderung der E-Mobilität werden noch geplant.
Es geht voran!
Maxx
 
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Sep 2016, 00:56
Wohnort: Saarlouis

Re: Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Beitragvon Tho » Do 9. Mär 2017, 12:04

Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6829
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jo911 und 6 Gäste