Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon bm3 » Mi 22. Mär 2017, 15:50

Ok, danke dir, wahrscheinlich fiel bei mir heute der Groschen zu langsam.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7681
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon p.hase » Mi 22. Mär 2017, 19:50

nicht in der markierung parken kostet in pliezhausen 15 euro. im ansonsten leeren parkhaus.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6365
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon Plan B » Mi 22. Mär 2017, 21:28

Hallo Leute, so jetzt kommt die Auflösung...

und gleichzeitig kann man nur mit dem Kopf schütteln. :shock:

War heute im Rathaus und habe direkt beim Chef der Busgeldstelle vorgesprochen. Ich habe ihn darauf hin gewiesen das ich erst einmal das Gespräch suche bevor ich zur Polizei und an die Zeitung gehe.
Habe meine Bilder vorgelegt und gefragt warum ich an dieser Stelle denn ein "Knöllchen" bekomme.

ER ... schaut mich mitleidig an und sagt, wissen sie, an dieser Stelle dürfen nur Elektrofahrzeuge zum laden halten. :?: :| :?

ich das ist doch ein Elektroauto...

ER ... aber sie haben doch gar kein "E" im Kennzeichen...

ich ich fahre ja auch schon seit 2014 damit...

ER ... ok, das Fahrzeug ist aber nicht eingesteckt...

ich bitte schauen sie sich doch die Bilder an...

ER OK, aber vielleicht laden sie ja nicht...

ich nein ich kann belegen das ich lade...

--> der Witz, genau vor seinem Bürofenster befindet sich die Ladesäule, ich erkläre ihm also wie so was geht und wo der "übermotivierte Mitarbeiter" alles sehen kann. (Display Mennekes Säule)

OK, nach einer Entschuldigung sagt er: er hat veranlasst den Strafzettel zu löschen (Tippt mit 2 Finger Adler-Suchsystem auf der Tatstatur rum).
Trotzdem eine richtige Erklärung warum ich jetzt den Strafzettel bekommen habe konnte er mir nicht geben!

Gut sage ich, ich habe aber noch ein weiteres Problem und verweise auf den Kratzer im Auto und die Fotos vom "üm-MA".
OK, ich sollte bitte alles zusammenstellen und zur Prüfung an die Stadt schicken.

Da der "üm-MA" sehr gut zu erkennen ist, auch wie er mit seiner "Büroschlenkertasche" hin und her wedelt und sich dann mit seiner weit geöffneten Jacke, (Sche... Metal-Reisverschlüsse) über das Auto beugt gehe ich mal davon aus das ich eine neue Lackierung des Kotflügels bekomme.

Zumindest werden vermutlich die MA jetzt etwas besser instruiert, zumal am Montag erst in der Zeitung stand das der Stadtrat einer Aufstockung des "Vollzugspersonals" zugestimmt hat.

Mal sehen was noch kommt.
Nach relativ viel Wut im Bauch geht es mir jetzt erst mal besser.

Gruß Oliver
Empfehlungslink nutzen: http://ts.la/oliverherbert3473 und damit 100.- Gutschrift für SuC Stromladen erhalten
Benutzeravatar
Plan B
 
Beiträge: 156
Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon Jack76 » Mi 22. Mär 2017, 21:37

Plan B hat geschrieben:
...Da der "üm-MA" sehr gut zu erkennen ist, auch wie er mit seiner "Büroschlenkertasche" hin und her wedelt und sich dann mit seiner weit geöffneten Jacke, (Sche... Metal-Reisverschlüsse) über das Auto beugt gehe ich mal davon aus das ich eine neue Lackierung des Kotflügels bekomme....


Dashcam??? ;)
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon Plan B » Mi 22. Mär 2017, 21:41

Hier in Schwaben passen die Nachbarn gut auf ;) ;)
Empfehlungslink nutzen: http://ts.la/oliverherbert3473 und damit 100.- Gutschrift für SuC Stromladen erhalten
Benutzeravatar
Plan B
 
Beiträge: 156
Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon Heincaid » Mo 27. Mär 2017, 07:33

Plan B hat geschrieben:
ER ... aber sie haben doch gar kein "E" im Kennzeichen...

ich ich fahre ja auch schon seit 2014 damit...


Das ist aber m.E. keine Ausrede.
Die „Privilegien“ für Elektroautos gelten nur für Autos mit Zusatz-E im Kennzeichen. Hat man das nicht, darf man sich auch nicht beschweren, man kann ja schließlich ein neues Nummernschild beantragen.
Heincaid
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 18:46

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon Dachakku » Mo 27. Mär 2017, 08:53

Heincaid hat geschrieben:
Das ist aber m.E. keine Ausrede.
Die „Privilegien“ für Elektroautos gelten nur für Autos mit Zusatz-E im Kennzeichen.


Jaein, das schrieb ich weiter oben bereits, das Zusatz-Vz (E-Mobile beim Laden) sagt dazu nichts aus. An dieser Beschilderung ist das "E" nicht nötig !

Wohl aber in Städten, Kommunen, die das Gratis-Parken auf allgemeinen öff. PP den E-Fahrzeugen erlauben, die sich dann aber mit dem "E" erkennbar zeigen müssen. Wer hier ein Knöllchen bekommt und kein "E" trägt, der bekommt es zu Recht, meist ist das auch auf den Zusatz-VZ vermerkt.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon Flowerpower » Mo 27. Mär 2017, 10:35

Der Gesetzgeber schreibt das allerdings anders. Du musst ein E oder die Blaue Plakette haben um dort halten zu dürfen.

http://www.bundesrat.de/SharedDocs/druc ... onFile&v=1

Elektrisch betriebene Fahrzeuge sind die
nach § 9a Absatz 2 und 4, jeweils auch in Verbindung mit Absatz 5, der FahrzeugZulassungsverordnung
gekennzeichneten Fahrzeuge.“
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon cpeter » Mo 27. Mär 2017, 15:31

Flowerpower hat geschrieben:
Der Gesetzgeber schreibt das allerdings anders. Du musst ein E oder die Blaue Plakette haben um dort halten zu dürfen.

Heißt das dann in Konsequenz, dass ein ausländisches E-Auto daher an dieser Ladesäule nicht laden darf? Wäre doch unsinnig?
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Strafzettel beim Laden - Schildbürgerstreich in Fellbach

Beitragvon mweisEl » Mo 27. Mär 2017, 16:47

Dachakku hat geschrieben:
Jaein, das schrieb ich weiter oben bereits, das Zusatz-Vz (E-Mobile beim Laden) sagt dazu nichts aus.

Für alle anderen nochmal: das an dieser Ladestation verwendete Zusatzzeichen

Emo.jpg


sagt nichts über "E-Mobile beim Laden (oder Nichtladen)" aus, sondern ausschließlich über "E-Mobile mit E-Kennzeichen".
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1969
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kommen, Tho und 9 Gäste