Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Flowerpower » Mi 7. Mär 2018, 22:08

Natürlich sind sie das. Niemand macht wirklich der SWU vorwürfe.

Aber hast du schonmal ein Post von p.hase gefunden in dem er sich nicht über irgendwas aufregt oder seine Meinung zur Allgemeingültigkeit erklärt?
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 761
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Anzeige

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon p.hase » Mi 7. Mär 2018, 23:20

da ist schnell mal ein schnelllader in der innenstadt abgeschraubt und bei inhofer oder interni mit 10000 parkplätzen hingeschraubt...
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Flowerpower » Do 8. Mär 2018, 07:07

Das muss aber Inhofer wollen nicht die SWU. Die SWU macht ganz sicher ein Angebot wenn der Inhofer Interesse hat.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 761
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon joschka » Do 8. Mär 2018, 07:47

auf jeden fall ist man (derzeit jedenfalls noch) in ulm erstmal sauber aufgeschmissen wenn man nicht sehr genau im vorfeld einer fahrt schaut was dort sache ist....

fast nur swu ... drin steht "kostenlos" ... und ohne die schwaben card gibts in der regel dann eben doch keinen saft ... äusserst interessante politik ... laden nur für ulmer insider könnt man auch sagen

danke an ikea :thumb: ... ohne die hätte ich letzthin zunächst mal ziemlich alt ausgesehen
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

nissan leaf 2 (hoffentlich bald :mrgreen: ... termin 12/2018)
smart 451 ed seit 07/2018
tesla model x 90 bei drivetesla.eu

zoe ze40 seit 03/2017 (verkauft 11/2018)
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 477
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
Wohnort: Göppingen

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon kub0815 » Do 8. Mär 2018, 08:08

joschka hat geschrieben:
auf jeden fall ist man (derzeit jedenfalls noch) in ulm erstmal sauber aufgeschmissen wenn man nicht sehr genau im vorfeld einer fahrt schaut was dort sache ist....

fast nur swu ... drin steht "kostenlos" ... und ohne die schwaben card gibts in der regel dann eben doch keinen saft ... äusserst interessante politik ... laden nur für ulmer insider könnt man auch sagen


Dann verstossen sie aber gegen die Förderbedinungen oder?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4029
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Karl8901 » Do 8. Mär 2018, 08:09

joschka hat geschrieben:
fast nur swu ... drin steht "kostenlos" ... und ohne die schwaben card gibts in der regel dann eben doch keinen saft ... äusserst interessante politik ... laden nur für ulmer insider könnt man auch sagen


Auf der Webseite https://www.swu.de/privatkunden/produkte-leistungen/mobilitaet/elektromobilitaet/ steht es doch direkt wie man dort kostenlos tanken kann. Die benötigte Karte wird auch nicht verschwiegen. Dazu hast Du eine ungewöhnlich hohe Dichte an AC Säulen und jetzt sogar noch Schnelladern. Bisher seit Jahren alles für lau. Sogar das Beantragen der Karte ist umsonst und Du bekommst sie zugeschickt.
Dazu muss man weder Ulmer sein noch Kunde der SWU.
Karl8901
 
Beiträge: 261
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 17:39

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon p.hase » Do 8. Mär 2018, 08:16

joschka meinte, daß die SWU ladesäulen NICHT barrierefrei sind.

ich bin auch so einer. bevor ich nicht weiss, ob ich dort laden kann lass ich ulm rechts liegen.

meine bessere hälfte ist das quadrat davon. sie predigt seit 2011, daß sich die e-mobilität sich erst durchsetzt wenn die elektrosäulen so verlässlich sind wie benzinsäulen und das sind sie nachwievor nicht.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon mobafan » Do 8. Mär 2018, 08:20

Bei den neuen Säulen ist das doch gar nicht mehr erlaubt, die in Betrieb zu nehmen, ohne dass diese Barrierefrei/Barrierearm sind.
mobafan
 
Beiträge: 637
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Flowerpower » Do 8. Mär 2018, 08:48

Im Sommer wird auf Ladenetz umgestellt inklusive Roaming.
Kannst ja dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bescheid geben, dass die SWU gemein ist und die Lader nicht bis zum Sommer abgeschaltet lässt.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 761
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon kub0815 » Do 8. Mär 2018, 09:34

Karl8901 hat geschrieben:
joschka hat geschrieben:
fast nur swu ... drin steht "kostenlos" ... und ohne die schwaben card gibts in der regel dann eben doch keinen saft ... äusserst interessante politik ... laden nur für ulmer insider könnt man auch sagen


Auf der Webseite https://www.swu.de/privatkunden/produkte-leistungen/mobilitaet/elektromobilitaet/ steht es doch direkt wie man dort kostenlos tanken kann. Die benötigte Karte wird auch nicht verschwiegen. Dazu hast Du eine ungewöhnlich hohe Dichte an AC Säulen und jetzt sogar noch Schnelladern. Bisher seit Jahren alles für lau. Sogar das Beantragen der Karte ist umsonst und Du bekommst sie zugeschickt.
Dazu muss man weder Ulmer sein noch Kunde der SWU.


Du musst dir einach mal die Situation vorstellen du bist ein anungsloser Hase der nach Ulm mit einem Leaf gehoppelt kommt und stehst vor einer Ladesäule die nur mit einer Schwabenkarte freigeschaltet werden kann. Wie bekommst du die jetzt her?

p.s.
Jeder Badener auf dieser Welt würde sich eher vierteilen lassen bevor er sich so eine Schwabencard in seine Ladekarten Portfolio mit aufnimmt :-)
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4029
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndiH, Granada, iks77 und 12 Gäste