So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon ^tom^ » Mo 15. Feb 2016, 08:45

Schon mal danke für die Infos.
Dann bleibe ich mal guter Hoffnung, dass die Karte diese Woche kommt.
Wie geht es dann weiter?
Karte aktivieren mit Euro 24.- (bis jetzt habe ich nichts bezahlt)?
(Ist das nun eine Jahresgebühr, oder einmalig)?
Dann noch mit mindestens Euro 20.- aufladen?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon Solarstromer » Di 16. Feb 2016, 21:31

Hier gibt es nochmal einen Artikel zum Thema Ladestationen in Frankreich:
http://www.breezcar.com/actualites/arti ... harge-0216

Vielleicht gibt es jemand der vernünftig Französisch kann und das Wichtigste zusammenfassen kann?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon umberto » Di 16. Feb 2016, 22:30

Moin,

ich probiers mal:

In Frankreich gibt es ca. 10000 öffentliche Ladestationen.

Corri-Door hat bis Ende Mai 2016 seine 200 Schnelladesäulen über ganz Frankreich verteilt (das ist ein Netz extra für Fernreisen)

Bollore (die vom Bluecar Car-Sharing) wollen bis Ende 2019 ca. 16000 öffentliche Ladestationen bauen.

Blöd: es gibt ca. 40 verschiedene Ladekarten.Die Firma Easytrip versucht mit ihrem KiWih-Pass für etwas mehr Roaming zu sorgen. Das Konzept wird groß gelobt (Werbung?).
Scheinbar will sich Easytrip auch mit The New Motion verheiraten, um grenzüberschreitend eine Ladekarte anbieten zu können.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon ^tom^ » Fr 19. Feb 2016, 22:21

Michael70 hat geschrieben:
Bei mir lagen Ende 2014 knapp 2 Wochen zwischen Bestellung und Erhalt der Karte.
Allerdings habe ich im Antrag nur die KiWhi-eigene Adresse angegeben habe und bekam 3 Tage später eine Mail, auf die ich mit meiner Adresse geantwortet habe.


Also bei mir sind heute 2 Wochen rum.
Hat sonst noch jemand aktuell eine Kiwhi Karte bestellt und kann mir eine Lieferzeit angeben?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon ^tom^ » Di 23. Feb 2016, 17:53

Es scheint als klappt etwas nicht.
Ich habe bis jetzt nach 20 Tagen keine Karte erhalten.

Deswegen nochmals die Fragen:

Erhalte ich erst die Karte oder muss ich erst etwas bezahlen?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon Romulus » Mi 2. Mär 2016, 11:46

@ ^tom^, ich hoffe du kannst inzwischen Fortschritt melden?
Ich habe am 27.2.16 auch einen KiWhi Pass beantragt. Ebenfalls die eigene Adresse der Firma angegeben, da ich in NL ansässig bin. Ich warte noch auf die E-mail mit der Frage nach der richtigen Adresse.

Auch habe ich am 28.2.16 einen Sodetrel Pass ("Je teste", 2 €/Monat) beantragt (noch vor 1.3.16, sollte noch frei kündigbar sein). Da konnte ich meinen Wohnsitz direkt eingeben. Anzahlung per Kreditkarte gezahlt. Jetzt heisst es abwarten.

Wir fahren Ende April (KW 17-18) mit dem Leaf nach Paris und Bretagne. Sind wir mit diesen beiden Passen ausreichend versorgt oder fehlt uns noch ein wichtiges Stück Plastik? Unser TNM Pass scheint in Frankreich wirkungslos zu sein.

Desweiteren fehlt uns noch ein Typ3-Typ1 Kabel, da viele Säulen an unserer Reiseroute mit Typ3 ausgestattet sind. Vermutlich läuft es auf Anschaffung so eines Kabels hinaus, da es keine Adapter zu geben scheint. Wenn jemand noch hilfreiche Tipps hat, immer zu. Danke!
Seit 12-15: über 40.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 264
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon Draht » Mi 2. Mär 2016, 13:48

che70 hat geschrieben:
Dafür hat BERlin bald die größte Cart-Bahn der Welt. Ist doch auch was.

Sind die Carts Elektrisch ? dann würde ich gerne mal dort hin und ein paar Runden drehen. 8-)
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 324
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon tom » Mi 2. Mär 2016, 19:33

Hallo Romulus
Solche Kabel gibt's bei uns: http://www.schnellladen.de/de/typ-3-frit

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon ^tom^ » Mi 2. Mär 2016, 22:43

Romulus hat geschrieben:
@ ^tom^, ich hoffe du kannst inzwischen Fortschritt melden?
Ich habe am 27.2.16 auch einen KiWhi Pass beantragt. Ebenfalls die eigene Adresse der Firma angegeben, da ich in NL ansässig bin. Ich warte noch auf die E-mail mit der Frage nach der richtigen Adresse.

Auch habe ich am 28.2.16 einen Sodetrel Pass ("Je teste", 2 €/Monat) beantragt (noch vor 1.3.16, sollte noch frei kündigbar sein). Da konnte ich meinen Wohnsitz direkt eingeben. Anzahlung per Kreditkarte gezahlt. Jetzt heisst es abwarten.

Wir fahren Ende April (KW 17-18) mit dem Leaf nach Paris und Bretagne. Sind wir mit diesen beiden Passen ausreichend versorgt oder fehlt uns noch ein wichtiges Stück Plastik? Unser TNM Pass scheint in Frankreich wirkungslos zu sein.

Desweiteren fehlt uns noch ein Typ3-Typ1 Kabel, da viele Säulen an unserer Reiseroute mit Typ3 ausgestattet sind. Vermutlich läuft es auf Anschaffung so eines Kabels hinaus, da es keine Adapter zu geben scheint. Wenn jemand noch hilfreiche Tipps hat, immer zu. Danke!


Nach 3 Wochen (nachdem ich nachfragte) habe ich von Kiwhi ein eMail erhalten, dass ich die Karte erst bezahlen müsse....
Dies habe ich nun getan und warte weiter.
Sodetrel nehme ich nicht, weil an der Atlantik-Küste entlang kaum vorhanden und auf dem Rückweg quer durch kann ich auch die Kiwhi einsetzen (so hoffe ich).

Typ3c auf was hättest Du es gerne?
Lässt sich ja selber machen auf CEE und kostet dann unter Euro 90.-
Siehe mein Beitrag:
ladeequipment/typ3c-auf-cee-t15518.html
Für nur eine Reise reicht mir das, nicht dass das Ladekabel noch das teuerste der Reise wird.
Leider überschneiden unsere Reisedaten sich, sonst hätte ich es gerne mit Dir geteilt.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: So... Jetzt macht uns Frankreich auch noch nass!

Beitragvon Romulus » Do 3. Mär 2016, 20:57

Danke ^tom^, ich schau mir das mal in Ruhe an. Bin noch nicht überzeugt ob diese Hausaufgabe nicht meine Fähigkeiten übersteigen würde... :mrgreen:
Seit 12-15: über 40.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 264
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste