SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon ecopowerprofi » Di 31. Jan 2017, 04:36

harlem24 hat geschrieben:
Ich glaube, Du hast es nicht verstanden.

Du hast mich nicht verstanden. Mit Zulassung meine ich die ABE (Algemeinebetriebserlaubnis), die durch den Hersteller beantragt werden muss. Diese bekommt der Hersteller jetzt nicht mehr, wenn kein Typ2 oder CCS incl. Typ2 Stecker verbaut ist. Es steht dem Hersteller natürlich frei auch noch zusätzlich dazu ein Chademo-Ladestecker zu verbauen. Ich glaube kaum, dass das ein Hersteller machen wird.

harlem24 hat geschrieben:
Und es wird noch Jahre dauern, bis diese Fahrzeuge vom Markt verschwunden sind.
Warum sollte nun ein Anbieter diesen Markt, den er ohne zusätzliche Mittel auszugeben abschöpfen kann, brach liegen lassen?

Es gibt ca. 40 Mio PKW in Deutschland. Wie viele E-PKW gibt es denn ?? Und wie viele haben davon Chademo ?? Wenn von den geplanten 1 Mio E-PKW in D 2020 nur die Hälfte in 2020 rum fahren sind das min. zu 90% Fahrzeuge, die kein Chademo haben. In 2025 sind es dann unter 1 % die ein Chademo-System haben werden. Diese haben aber alle noch ein Typ1 Lademöglichkeit. Die Chademo-Komponente in der Ladesäule gibt es nicht umsonst sonder kostet richtig Geld. Da 90 bis 95% der Ladevorgänge zu Hause oder bei der Arbeit erfolgen werden, bleibt für die Schnellladesäule nicht viel übrig. Je Fahrzeug ca. 300 kWh pro Jahr. Selbst wenn es in 2020 100.000 Chademo-PKW gibt sind das pro Jahr nur 30.000 MWh. Ergibt vielleicht 30 MWh pro Ladesäule die mit einem Chademo-System geladen werden. Ergibt ca. 10.000€ Einnahmen pro Jahr und Säule. Nach Abzug der Strombezugskosten bleiben dann noch ca. 5.000€ übrig für Wartung, Reparatur, Abschreibung, Verwaltung usw. Das wird für den Betreiber ein sattes Minusgeschäft. Spätesten wenn in einigen Jahren an den vorhandenen Ladesäulen für den Chademo-Teil eine teure Reparatur ansteht werden diese demontiert.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon harlem24 » Di 31. Jan 2017, 06:31

Du bist Dir schon bewußt, dass Chademo bis auf den Stecker und die Software die gleiche Hardware nutzen?
Sprich, ob da nun ein zusätzlicher Stecker und 5 Zeilen Code in einer Säule sind, die eh aufgestellt wird, macht sowohl für den Hersteller als auch für den Anbieter keinerlei Unterschied. Außerdem gibt es meines Wissens bei den großen Herstellern (ABB, efatec und 8energy) keine reinen AC/CCS Säulen.
Warum sich also Gedanken drüber machen? Triplelader hin und gut ist.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3993
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon PowerTower » Di 31. Jan 2017, 08:00

- Wie ich bereits schrieb, erhöht jeder DC Stecker mit Kabel den Preis der Ladesäule um einen vierstelligen Betrag. Das ist eine Investition, die vom Betreiber natürlich wieder eingespielt werden muss. Sicher erreicht er damit auch einen größeren Kundenkreis, was auf jeden Fall bei der Wirtschaftlichkeitsrechnung hilft. Leider gibt es weder CHAdeMO noch CCS Stecker für 12,99 Euro im Baumarkt zu kaufen und das wird wohl auf absehbare Zeit so bleiben.
- Die Annahme bezüglich der Ladesäulenhersteller ist falsch. Jeder der Genannten vertreibt auch AC/CCS Ladestationen serienmäßig. Ebenso wie EBG compleo.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5041
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon Greenhorn » Di 31. Jan 2017, 08:34

Lässt doch die sinnlose Diskussion.
Ohne die geniale Erfindung des CCS Stecker wäre die Elektromobilität schon längst wieder eingestampft worden.
Also huldigt der genialen Erfindung und lässt uns einen Scheiterhaufen der Technik erzeugen und alle Fahrzeuge die den Stecker, dessen Namen nicht genannt werden darf, auf diesem verbrennen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4294
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon harlem24 » Di 31. Jan 2017, 08:42

*höhöhö :lol: :lol:
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3993
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon André » Di 31. Jan 2017, 09:47

Also wer CCS so toll findet und nicht mal in 2017 hinterfragt, was es im steuersubventionslastigen Lobby-Protektorat BRD kostet, dieses Produkt zu pushen, sollte seine Energie mal lieber in ein Crowdfunding - Projekt dafür stecken. Erscheint mir sinnvoller.
Ach zu teuer? So soo.
Irgendwann wird vielleicht tatsächlich das, was Frau Merkel und Herr Obama als Pilotstecker in den Händen halten durften, mehr als einmal vorhanden sein. So für die Praxis und so.
Aber wann? Gehört doch hoffentlich nicht in die deutsche Ankündigungsweltmeister - Märchensammlung??
http://www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
https://3.tesla.com/model3/design?redirekt=no#battery
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 771
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon ecopowerprofi » Di 31. Jan 2017, 09:51

harlem24 hat geschrieben:
Du bist Dir schon bewußt, dass Chademo bis auf den Stecker und die Software die gleiche Hardware nutzen? Sprich, ob da nun ein zusätzlicher Stecker und 5 Zeilen Code in einer Säule sind, die eh aufgestellt wird, macht sowohl für den Hersteller als auch für den Anbieter keinerlei Unterschied.

Ich glaube, Du betrachtest die Sache nur als Laie mit ein wenig Hobby-Erfahrung. Alleine die professionelle Implementierung des CAN-Bus-Protokolls braucht man schon einige Manmonate. Von der Testphase mit allen PKW-Herstellern wollen wir gar nicht reden. Die werden wohl in die Manjahre gehen. Bei jedem Update geht das ganze von vorne los. Dann muss man Mitglied im erlauchten "Chademo-Club" werden, um überhaupt an die notwendigen Daten zu kommen und dafür jedes Jahr einen 5-stelligen Betrag hinblättern. Warum meinst Du wohl ist der Stecker so teuer.

PS: Die Informationen stammen von meinem Kabellieferanten, der auch die Chademo-Stecker produzieren wollte. Nach Überprüfung aller Fakten hat er aus wirtschaftlichen Gründen darauf verzichtet.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon p.hase » Di 31. Jan 2017, 11:09

ich hätte gerne einen 2018er i-MiEV aber man kann ihn bei uns noch nicht kaufen. jetzt mit 170km reichweite. schnief... mit zeitgesteuerte aufladung, remote heizen und kühlen, rückspeisefähig als hausspeicher... seufz... wann kommen endlich die home-chademo-lader?
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6364
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon TeeKay » Di 31. Jan 2017, 14:18

Ach eco, spiel dich doch nicht ständig als der Überexperte auf. Fakt ist, dass es auf dem Markt 45 verschiedene Ladesäulen mit Chademo Anschluss gibt. Da muss niemand mehr Mannjahre in irgendeine Implementation investieren. Zeig mir doch mal den Hersteller, der ein DC-Ladesäulenprogramm nur mit CCS aber ohne Chademo fährt. Sollte für dich als Experten ja kein Problem sein, zumal es ja aus expertischer Sicht das sinnvollste ist. Chademo haben alle irgendwann schon implementiert - schon allein deshalb, weil der Standard vor 2013 der einzige war.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12534
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: SLAM-News, CSS/CHAdeMO-Adapter, etc.

Beitragvon ecopowerprofi » Di 31. Jan 2017, 15:58

TeeKay hat geschrieben:
Ach eco, spiel dich doch nicht ständig als der Überexperte auf.

Wenn Du das auch mit 5 Zeilen Softwarecode hin bekommst, dann bist Du der Überexperte. Ich gebe nur das wieder was man mir aus "gut informierten Kreisen" zugetragen hat (mit Quellenangabe). Wer sagt denn, dass die 45 das alles selbst implementiert haben. Wenn Du das glaubst, liegst Du aber gewaltig daneben. Das sind alles nur Zukaufteile aus Japan und die Säulenbauer zahlen dafür einen Haufen Kohle.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste