"Selbstjustiz" an Ladestellen?

"Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon systematic » Do 9. Mär 2017, 08:06

Moin,

zweimal täglich fahre ich an einer bestimmten Ladesäule von Stromnetz.Hamburg vorbei. Diese steht vor einem Einkaufszentrum + Döner-Laden + Geldautomaten, so dass ich Säule nie frei, sondern ausschließlich durch Verbrenner zugeparkt gesehen hatte. Obwohl eine korrekte Beschilderung vorhanden ist.

Vorgestern fahre ich an der Säule vorbei und wundere mich: Die beiden Parkplätze vor der Säule sind frei. Waaaaas? Beim Vorbeifahren fällt mir die "komische" Bodenmarkierung auf. Es ist so, als ob ein Sprayer die beiden Plätze "markiert" hätte. Seit diesem Tag sehe ich immer öfters da mindestens einen Platz nicht zugeparkt. Und seit Tagen lädt abends ein Leaf. Scheint Wirkung gebracht zu haben.

Also die Stadtverwaltung würde doch so etwas nicht machen? Also ich meine in dieser Form.

Heute wollte ich ein Foto davon machen, natürlich stand da ein Benziner. Der Fahrer wollte vom Parkverbot nichts hören und meinte, kurz zum Geldautomaten darf er.
Dateianhänge
IMG_1491.jpg
IMG_1490.jpg
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Anzeige

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon SaschaG » Do 9. Mär 2017, 09:05

Genial. Das könnten Sie mit der Säule in der Alsterdorfer Straße vor der Haspa auch machen. Die ist auch ständig von "nur mal kurz parken" Autos belegt.
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon prophyta » Do 9. Mär 2017, 09:06

Wer das auch immer war,
meinen Segen hat er . 8-)

Hoffe er lässt sich beim sprayen nicht erwischen, wird leider sehr teuer.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon Super-E » Do 9. Mär 2017, 09:25

Wie geil. Ein Graffitti das mal Sinn macht :D
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon p.hase » Do 9. Mär 2017, 10:31

klasse! ich habe schon seit jahren zum crowd-pinsling angestiftet. grüne fassadenfarbe, paar farbroller, besen, klebeband. schablone für den stecker, wenns professionell sein soll.

ich beobachte dieses thema. find ich gut. aus eigener erfahrung: sobald der ladeplatz komplett grün ist parkt keiner mehr falsch.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5422
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon prophyta » Do 9. Mär 2017, 10:57

Super-E hat geschrieben:
Wie geil. Ein Graffitti das mal Sinn macht :D


Kann man die Graffiti Szene nicht irgendwie animieren . :thumb:

Ohne Säule und landende EV´s. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon prophyta » Do 9. Mär 2017, 11:03

p.hase hat geschrieben:
klasse! ich habe schon seit jahren zum crowd-pinsling angestiftet. grüne fassadenfarbe, paar farbroller, besen, klebeband. schablone für den stecker, wenns professionell sein soll.


Der erste hat zufällig einen Besen dabei und will unbedingt nach dem Laden seinen Platz sauber hinterlassen.
Dem nächsten kippt versehentlich ein Eimer grüne Farbe um und verteilt sich. :mrgreen:
Und damit die Farbe nicht überall hin läuft kommt Nr. 3 ins Spiel und rollt ein wenig drüber. :lol:
Nur wie lange dauert es bis der Platz wieder befahrbar ist ?
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon mainhattan » Do 9. Mär 2017, 11:22

systematic hat geschrieben:
Moin,

zweimal täglich fahre ich an einer bestimmten Ladesäule von Stromnetz.Hamburg vorbei. Diese steht vor einem Einkaufszentrum + Döner-Laden + Geldautomaten, so dass ich Säule nie frei, sondern ausschließlich durch Verbrenner zugeparkt gesehen hatte. Obwohl eine korrekte Beschilderung vorhanden ist.

Vorgestern fahre ich an der Säule vorbei und wundere mich: Die beiden Parkplätze vor der Säule sind frei. Waaaaas? Beim Vorbeifahren fällt mir die "komische" Bodenmarkierung auf. Es ist so, als ob ein Sprayer die beiden Plätze "markiert" hätte. Seit diesem Tag sehe ich immer öfters da mindestens einen Platz nicht zugeparkt. Und seit Tagen lädt abends ein Leaf. Scheint Wirkung gebracht zu haben.

Also die Stadtverwaltung würde doch so etwas nicht machen? Also ich meine in dieser Form.

Heute wollte ich ein Foto davon machen, natürlich stand da ein Benziner. Der Fahrer wollte vom Parkverbot nichts hören und meinte, kurz zum Geldautomaten darf er.


das sind vermutlich Vormarkierungen(Skizzen), bis die professionelle Einmarkierung kommt.
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 368
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon systematic » Do 9. Mär 2017, 11:24

mainhattan hat geschrieben:
das sind vermutlich Vormarkierungen(Skizzen), bis die professionelle Einmarkierung kommt.

Genau, schön auf die Bordsteinkante malen ;)
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: "Selbstjustiz" an Ladestellen?

Beitragvon mainhattan » Do 9. Mär 2017, 11:39

systematic hat geschrieben:
mainhattan hat geschrieben:
das sind vermutlich Vormarkierungen(Skizzen), bis die professionelle Einmarkierung kommt.

Genau, schön auf die Bordsteinkante malen ;)


Ja logisch! Damit es auch dreidimensional erkannt wird. In Südeuropa schon längst geübte Praxis, z.B. Frankreich, Spanien (Stichwort gelbe/blaue Zonen).
Re: ;) ;) ;)

gelbe Zone.JPG
gelbe Zone.JPG (71.67 KiB) 551-mal betrachtet
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 368
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste