Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 25. Mai 2017, 16:30

Exact!
Den Baut dir jeder Elektriker nach VDE Norm sofort zusammen.
Nur nicht mehr in der Schweiz.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon Schwani » Do 25. Mai 2017, 16:50

Bitte?

Anders rum kein Problem (CEE16A 3P STECKER auf CEE16A 1P Dose), aber wie sollte so ein Konstrukt in der CEE16 3P DOSE geschaltet sein? Die Vorschrift möchte ich sehen - werde gleich mal googeln.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1442
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 25. Mai 2017, 17:11

Ich würde mal sagen Phase auf U und gut.

Selbst in der Schweiz hat man damit keine Probleme solang der Adapter zusätzlich abgesichert ist.
Wie gesagt, in dem Urteil ging es um die mögliche Überlastung.

Bei Schuko auf CEE würde ich mir mehr sorgen machen da man beim Anschluss an einen Motor oder ähnlichem keinen Verpolungsschutz hat.
Phase auf Gehäuse ist nicht so doll ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon wipo » Do 25. Mai 2017, 18:35

Danke, das Gerichtsurteil ist schon viel aufschlussreicher! Zum Ende hin gewinnt es an Spannung, aber es gibt auch einige Punkte zum Lachen :lol: oder besser weinen :( ;)

In meinen Augen wirft dies kein gutes Licht auf das Fachverständnis des Gerichts bzw. die herangezogenen Fachexperten/Gutachter. Unter 4.2.2 (Z.6) räumt das Gericht ein, dass die Vorinstanz die Anordnung unter Zeitdruck erlassen musste :roll:

Aber wie unter 5.2.6 angeführt hat die gewöhnliche Schweizer Steckdose nur 10A, hier wird übrigends ein Bericht aus 2001 zitiert bei dem es eine Erwärmung beim Laden gegeben haben soll. Aber auf Länder mit europäischen Standards sollte das nicht angewendet werden können.

Nun gut einfach eine Schmelzsicherung in die beanstandeten Adapter einbauen die in der Schweiz vertrieben/betrieben werden, um einen nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch im Sinne des Gerichts abzusichern und fertig.

P.S.: den unter 5.2.3 (Z.13) angeführten Leistungsroller kannte ich noch nicht ;.)
PV 30,00 kWp solaredge + 6,4 kWh Li-Ion Speicher + Renault ZOE Intens Q210(41kWh) von 07/2013 mit LBC/LBC2: 0650A, EVC: 0204
Tesla Model ≡ Bestätigte Reservierung seit 31.03.2016 - 09:06 Uhr
wipo
 
Beiträge: 91
Registriert: So 5. Jul 2015, 10:20

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon JoDa » Do 25. Mai 2017, 18:59

$_72.jpg
$_72.jpg (49.58 KiB) 391-mal betrachtet
Zusammenfassung:
Das Thema sind "Adapter von Stecker auf Kupplung ohne eingebauten Überstromschutz".
Diese sind verboten, wenn der Stecker einen höheren Bemessungsstrom aufweist als die Kupplung.
Mit dem rechtskräftigen Schweizer Gerichtsurteil von 2016 sind nur in der Schweiz auch jene Adapter verboten, bei denen die Kupplung einen höheren Bemessungsstrom aufweist als der Stecker.

Chronologie:
Bereits im Januar 2016 war das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) gegen insgesamt vier Anbieter vorgegangen.
Drei der Anbieter nahmen ihre Produkte vom Markt. Der vierte Anbieter die E-Mobility Stores AG welche im Onlineshop http://www.e-Driver.net ihr Produkt Connect Everywhere ES-CE43 verkaufte, legte Beschwerde gegen die ESTI beim Bundesverwaltungsgerichtshof ein, welche mit dem Urteil vom 16.06.16 abgelehnt wurde.
Quellen:
https://www.nzz.ch/schweiz/bundesverwal ... -ld.106910 (Neue Züricher Zeitung vom 21.07.16)
http://www.bvger.ch/publiws/download?de ... bfbff24079 (Gerichtsurteil vom 16.06.16)
Selbige Schweizer Firma hat mittlerweile eine neue Ladelösung den JuiceBooster2 entwickelt, welche mittels eigens entwickelten Adaptern auch die strengeren Schweizer Vorgaben erfüllt. Am Mi.24.5.17 wurde in diversen Foren vom Adapterverbot in der Schweiz berichtet. Eine Quelle wurde zumeist nicht genannt. Quelle des nachfolgenden Berichtes ist jedoch selbige Schweizer Firma, welche offensichtlich damit versucht ihre neuen Adapter besser zu verkaufen.
http://www.emobilserver.de/elektro-maga ... hweiz.html
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 708
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 25. Mai 2017, 23:05

Stimmt! Nein! Wie konnte ich das den übersehen! :lol:

Code: Alles auswählen
E-Mobility Stores AG
Gewerbestrasse 7
6330 Cham Schweiz

Juice Technology AG
Gewerbestrasse 7
CH-6330 Cham


Birgt aber schon etwas Ironie wenn jetzt die Firma die erst als letzter gegen das Urteil vorging im Umkehrschluss dann das hier verbreitet nachdem sie sich dem Urteil gebeugt haben ;-)

Die von den alten Adaptern ausgehende Gefahr ist bei näherer Betrachtung offensichtlich. Rückwirkend ist schwer nachvollziehbar, weshalb diese Adapter nicht schon längst verboten wurden. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob ein verantwortungsvolles Europa dieses Verbot auch durchsetzen wird – hoffentlich früh genug, bevor sich ein Unfall ereignet.


Was für eine lächerliche Aktion;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon eMG » Fr 26. Mai 2017, 08:57

stromer hat geschrieben:
Damit dürften auch alle mobilen Ladeboxen ohne automatische Steckererkennung verboten sein. Multicharger und Juice Booster 2 wären demnach weiter erlaubt, die meisten anderen, wie z.B Crohm-Box und NRG-Kick aber nicht mehr.


Hallo Stromer,

die crOhm EVSE1 haben wir für die Schweiz schon im Mai 2016 auf abgesicherte Adapter umgestellt. Genau aus diesem Grund.
Zusäztlich gibts ne Adaptererkennung, die je nach Version den Ladestrom in der Box reduziert.

Zum Thema Lobbyisten, kann ich das nur bestätigen. Nachdem Juice Technology 2016 wegen den damals verkauften Adaptern eins aufs Dach bekommen hat, war "man" beleidigt und hat gerichtlich gegen alles geklagt.

Auch ne Lösung um die eingenen Produkte nach vorn zu bringen. Klassisches Verhalten eines Unternehmensberaters..:-)

VG eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:27

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 26. Mai 2017, 09:18

Erzähl mehr ! :twisted:

Juice hat danach dann alle anderen Hersteller abgemahnt? :shock:
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon phonehoppy » Fr 26. Mai 2017, 12:03

Also, so wie der zeitliche Ablauf hier aussieht, denke ich, es gibt keinen Anlass für Verschwörungstheorien.Das Adaptersystem des JuiceBooster2 ist definitiv technisch sicherer als die Adapter für handelsübliche CEE-Kupplungen und -Stecker. Es könnte auch sein, dass man das Fehlerpotenzial bei JuiceTechnology schon vor einer Weile erkannt hat, und dass man sich nun einfach "fein raus" fühlt, weil man etwas anzubieten hat, was auch die strengeren neuen Normen erfüllt. Dass es eine direkte Beeinflussung des Gesetzgebungsprozesses durch diesen Hersteller gegeben hat, möchte ich aber doch einmal bezweifeln.
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 962
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 21:07

Re: Schweiz verbietet Strom-Adapter zum Aufladen von EVs

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 26. Mai 2017, 12:12

Das hab ich ja auch nicht behauptet ;-)

Ganz im Gegensatz.
Juice ist ja wohl (mit 3 anderen Anbietern) bei der ESTI angezeigt worden.

Hat sich aber als einziger "durch die Instanzen" gegen ein Urteil des Verwaltungsgericht St.Gallen gewehrt.
Jetzt ist es plötzlich alles ganz anders und war sowieso schon immer super gefährlich.

Wäre halt recht lustig wenn Juice plötzlich selber um sich schlägt und alles abmahnt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

Aber wenn dem nicht so ist, dann ist das Thema eigenlich langsam ausgedroschen. :twisted:
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fpo220873 und 2 Gäste