Schulungsbedarf der Hamburger Exekutiven

Re: Schulungsbedarf der Hamburger Exekutiven

Beitragvon Hamburger Jung » Do 31. Dez 2015, 02:21

Hallo,

selbst für mich als e Auto Fahrer ist die neue Gesetzgebung kompliziert. Schulungsbedarf, naja, auch Sicht der Polizei haben wir aktuell andere Dinge, die uns wesentlich wichtiger sind und auch sein müssen!

Klar kann man Herrn Scholz dieses alles mitteilen. Fakt ist aber auch, dass wir dieses als Polizei nur langsam umsetzen können.
Es fehlen Erfahrungswerte und die damit verbundene Rechtssicherheit. Abschleppen braucht nun einmal gewisse Vorraussetzungen. Diese sind nicht immer klar für den Bürger verständlich.

Ein Beispiel; Wenn jemand nicht in seine Garage kommt, weil dort ein Auto vor parkt, dann kann ich diesen noch lange nicht einfach abschleppen! Wenn einer rausfahren möchte, dann schon eher bis sehr wahrscheinlich.

Das Parkraum Management darf nur den ruhenden Verkehr ahnden, jedoch keine Fahrzeuge abschleppen lassen.
Denen fehlt hierfür die rechtliche Vorraussetzung, von daher ist auch die Hilfe von dieser Seite nur eingeschränkt zu erwarten.

Also, Geduld mit uns und bitte Nachsicht. Jeder kennt die aktuelle Lage, da darf man nicht den Kopf schütteln wenn Kollegen diese Situation nicht kennen und daher rechtlich nicht einschätzen können.

Dafür sind wir ansonsten 365 Tage im Jahr für Euch da, wann immer etwas ist. In diesem Sinne, einen guten Rutsch heute Abend.
Ich darf solange auf Euch aufpassen, also bleibt anständig.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Anzeige

Re: Schulungsbedarf der Hamburger Exekutiven

Beitragvon midimal » Do 31. Dez 2015, 02:44

Hamburger Jung hat geschrieben:
Hallo,

selbst für mich als e Auto Fahrer ist die neue Gesetzgebung kompliziert. Schulungsbedarf, naja, auch Sicht der Polizei haben wir aktuell andere Dinge, die uns wesentlich wichtiger sind und auch sein müssen!

Klar kann man Herrn Scholz dieses alles mitteilen. Fakt ist aber auch, dass wir dieses als Polizei nur langsam umsetzen können.
Es fehlen Erfahrungswerte und die damit verbundene Rechtssicherheit. Abschleppen braucht nun einmal gewisse Vorraussetzungen. Diese sind nicht immer klar für den Bürger verständlich.

Ein Beispiel; Wenn jemand nicht in seine Garage kommt, weil dort ein Auto vor parkt, dann kann ich diesen noch lange nicht einfach abschleppen! Wenn einer rausfahren möchte, dann schon eher bis sehr wahrscheinlich.

Das Parkraum Management darf nur den ruhenden Verkehr ahnden, jedoch keine Fahrzeuge abschleppen lassen.
Denen fehlt hierfür die rechtliche Vorraussetzung, von daher ist auch die Hilfe von dieser Seite nur eingeschränkt zu erwarten.

Also, Geduld mit uns und bitte Nachsicht. Jeder kennt die aktuelle Lage, da darf man nicht den Kopf schütteln wenn Kollegen diese Situation nicht kennen und daher rechtlich nicht einschätzen können.

Dafür sind wir ansonsten 365 Tage im Jahr für Euch da, wann immer etwas ist. In diesem Sinne, einen guten Rutsch heute Abend.
Ich darf solange auf Euch aufpassen, also bleibt anständig.

Lg HH Jung


Muss Du echt Silvester ran? Toi toi toi, dass es nicht zu stressig wird!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5812
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Schulungsbedarf der Hamburger Exekutiven

Beitragvon Hasi16 » Sa 2. Jan 2016, 23:40

Noch ein Hinweis: Von der Hamburget Energie kommt in Kürze ein Leitfaden zum Verhalten bei zugeparkten Ladesäulen! Ich denke, man muss denen die Zeit noch zugestehen, die machen für uns mehr als in fast allen anderen Städzrn in Deutschland!

Viele Grüße
Hasi16
 

Re: AW: Schulungsbedarf der Hamburger Exekutiven

Beitragvon Helfried » Sa 13. Aug 2016, 14:55

Hamburger Jung hat geschrieben:
Schulungsbedarf, naja, auch Sicht der Polizei haben wir aktuell andere Dinge, die uns wesentlich wichtiger sind und auch sein müssen!


Interessanter Spruch.... War das vor oder nach der Kölner Silvesternacht? :)
Helfried
 
Beiträge: 4457
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: uwespm und 7 Gäste