Schnellladesystem

Schnellladesystem

Beitragvon Cnieh » Sa 25. Jan 2014, 16:42

Hallo erstmal ich bin neu hier
Ich bekomme in ca. 14 meinen Up
Was für Vorraussetzung. Muss ich erfüllen um ein schnellladesystem in meiner Garage zu installieren
Cnieh
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 16:37

Anzeige

Re: Schnellladesystem

Beitragvon ATLAN » Sa 25. Jan 2014, 17:21

Hallo & Willkommen!

Zum Schnelladen (voll in ca. 1 Std.) des UP ist Nötig:

1. DC-Schnellader mit CCS-Anschluss (zb. von http://www.e8energy.de/portfolio-item/d ... tion-fast/ )
2. Drehstromsteckdose CEE (400V 32A) in deiner Garage
3. ein gut gefülltes Portemonnaie, weil Punkt 1 sich schon mit knapp 15000 € zu Buche schlägt ;)

Alternativ zur Ausreizung des Onboard-Ladegeräts (voll in ca. 6 Std statt ca.10 mit Originalkabel)

1. 16A-Ladekabel (zB. von http://www.mennekes.de , Art-Nr. 35076)
2. CEE-Steckdose Einphasig 230V 16A (blaue "Campingplatzsteckdose")

Hier kommst du mit ca. 400 € Materialkosten davon , Elektriker in beiden fällen noch nicht miteingerechnet.

MfG Rudolf
Zuletzt geändert von ATLAN am Sa 25. Jan 2014, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Schnellladesystem

Beitragvon pierrot » Sa 25. Jan 2014, 17:23

Hallo Cnieh,
Ich weiss nicht was dein Verkäufer dir erzählt hat, aber wenn du schnell Zuhause laden willst hast du das falsche Auto gekauft..
Aber der E-Up hat andere Qualitäten. Viel Spaß damit und willkommen im Forum!
pierrot
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Sep 2012, 12:03
Wohnort: D- 64331 Weiterstadt

Re: Schnellladesystem

Beitragvon Cnieh » So 26. Jan 2014, 13:10

Danke erstmal für die Antworten
Schnellladung wäre kein Problem ich war bei Smart alles Easy 1500 Euro
bei VW geht das auch
Den i3 hätte ich noch fahren können aber für 800 Euro Leasing bekomme ich einen 5 war keine Option

15000 Euro ist das schon ein Problem da muss ich wohl nochmal vorstellig werden bei den Herren
Cnieh
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 16:37

Re: Schnellladesystem

Beitragvon ulmerle » So 26. Jan 2014, 13:53

Cnieh hat geschrieben:
Danke erstmal für die Antworten
Schnellladung wäre kein Problem ich war bei Smart alles Easy 1500 Euro
bei VW geht das auch
Den i3 hätte ich noch fahren können aber für 800 Euro Leasing bekomme ich einen 5 war keine Option

15000 Euro ist das schon ein Problem da muss ich wohl nochmal vorstellig werden bei den Herren



Ich hoffe, Du bist nicht falsch beraten worden und hättest vorher hier den "Schnarchlader" Thread gelesen! :o
Ulmerle Fahrdienst für Menschen! ... jetz au elägdrisch!
Benutzeravatar
ulmerle
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 12. Dez 2013, 07:47
Wohnort: Ulm

Re: Schnellladesystem

Beitragvon TeeKay » So 26. Jan 2014, 21:35

Bei Smart wäre es wirklich kein Problem. Dort kostet der Schnelllader aber 3.000 Euro. Zuhause bräuchtest du dann noch eine Wallbox für rund 750 Euro.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste