Schnellladesäule in Hildesheim

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon TimoS. » Di 7. Apr 2015, 16:10

VolksbankHildesheim hat sogar selbst die Störungsmeldung im Verzeichnis als repariert gemeldet. :applaus: :applaus:
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon TimoS. » So 23. Aug 2015, 23:14

Nur noch bis 31.08. kostenlos. Ab 01.09. dann Pauschalpreise! 6,85€ DC, 4,95€ AC. Schade, damit werde ich nur noch sehr, sehr selten und in absoluten Notfällen dort laden. Bei den derzeit geplanten Preisen hätte ich bisher ca. 2€/kWh zahlen müssen. Da ich meistens nur kurz zum Geldabheben und Kontoauszüge drucken dort geladen habe. Nur, wenn ich jetzt fast leer dort ankomme ist der Preis noch i.O 6,85€/16kWh = 0,42€/kWh. :(

Bezahlen gerne JA, Pauschalpreise NEIN!
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon spark-ed » Mo 24. Aug 2015, 06:21

Da trifft es dich als Kunden ja wirklich blöd.
Verstehe nicht, warum man bei den DC-Säulen keinen fein aufgelösten Zeittarif macht (z.B. €0,20 pro Minute)
Hält Blockierer fern und wäre halbwegs gerecht.
Vermutlich wird die Abrechnung dann wieder zu komplex. :?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon Lindum Thalia » Di 25. Aug 2015, 07:16

Wie wird denn bezahlt , ich komme da am 06.09. Sonntag vorbei zum Laden ?
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 570
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon volksbankhildesheim » Di 25. Aug 2015, 08:22

Bezahlen kann man ab 01.09.2015 am Kartenterminal der Ladestation mit EC- oder Kreditkarte.
volksbankhildesheim
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Apr 2015, 15:57

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon Lindum Thalia » Di 25. Aug 2015, 08:42

Danke für Ihre prompte Antwort und passt , sind die anderen VR Stationen auch so ab 01.09.zu bezahlen ?
Bernhard
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 570
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon volksbankhildesheim » Di 25. Aug 2015, 09:06

Das Tanken wird bei allen Volks- und Raiffeisenbanken, die das gleiche Modell der Tankstelle besitzen wie wir, ab 01.09. bepreist.
Welche VR-Banken die gleiche Tankstelle haben, können Sie hier sehen:
http://www.schneller-strom-tanken.de/standorte.html
volksbankhildesheim
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Apr 2015, 15:57

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon eDEVIL » Di 25. Aug 2015, 10:35

Sehr löblich, das sie hier direkt Stellung nehmen. Daher gleich meine direkte Frage, was Sie sich von diesem Preismodell versprechen und was sie bzgl. der Nutzungszahlen gegenüber der kostenlosen Variante erwarten.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon volksbankhildesheim » Mi 26. Aug 2015, 09:23

Bei der Inbetriebnahme haben wir bereits darauf hingewiesen, dass wir im Rahmen einer Pilotierung eine kostenlose Bereitstellung von Strom bis voraussichtlich 01.04.2015 gewähren. Nun hat es etwas länger gedauert, bis die technischen Voraussetzungen für bargeldloses bezahlen realisiert werden konnten. Wir haben im VR-Projekt eine Marktpreisanalyse durchgeführt und festgestellt, dass für AC- und DC-Ladungen sehr unterschiedliche Berechnungsmodelle angeboten werden. Neben den Ladekosten von durchschnittlich 0,07€ je Minute werden von den meisten Anbietern mtl. Grundgebühren i.H.v. 2,95€ bis 9,50€ oder einmalige Aktivierungsgebühren bis zu 20,00€ in Rechnung gestellt. Unserer Preisstellung liegen nur die Kosten für die Bezahlfunktion und die Stromkosten zugrunde. Wir haben keinerlei Investitionskosten in den Preis eingerechnet. Unsere Preise liegen damit oftmals deutlich unter denen anderer Ladestationenbetreiber.
Es ist nicht die Absicht einer Volksbank, Ertrag aus dem Angebot der e-Ladesäule zu generieren. Vielmehr unterstützen wir das Ziel der Bundesregierung, dass bis zum Jahr 2020 eine Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein sollen. Das geht natürlich nur mit einem dichten Netz an Ladesäulen. Mit unserer Möglichkeit des Schnellladens bieten wir außerdem die Möglichkeit einer kurzen Ladezeit für verschiedene Fahrzeugtypen.
Wir glauben, dass die Bepreisung kurzfristig schon Einfluss auf das Nutzungsverhalten nehmen wird, glauben aber, mit der Zunahme an Elektrofahrzeugen künftig auch die Menschen zu erreichen, die größere Distanzen mit ihrem Elektrofahrzeug zurücklegen.
volksbankhildesheim
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Apr 2015, 15:57

Re: Schnellladesäule in Hildesheim

Beitragvon eDEVIL » Mi 26. Aug 2015, 10:36

volksbankhildesheim hat geschrieben:
Wir glauben, dass die Bepreisung kurzfristig schon Einfluss auf das Nutzungsverhalten nehmen wird, glauben aber, mit der Zunahme an Elektrofahrzeugen künftig auch die Menschen zu erreichen, die größere Distanzen mit ihrem Elektrofahrzeug zurücklegen.

Gerade diese Menschen werden aber eher kurz verweilen und kommen damit dann auf einen hohen preis pro KWh

Mit Pauschalpreisen werden eher die Nutzer angelockt, die Möglichst viele KWh pro Ladung mitnehmen können.
Ein Tesla Model S kann an Chademo über dreimal soviel KWh wie ein Nissan Leaf mitnehmen.
GErade Ihre bannkunden, die mal kurz Konoauzüge oder Geld abholen wollen, sind dann eher 10min vor Ort.

Würde Ihr Abrechnungssystem von der technischen Seite auch andere Abrechnungsmodaliäten unterstützen?
Falls es nur pauschal geht, wie wärs mit einem alternativen Kurzzeittarif mit 20min ?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste