Schnelllader Invasion in Braunschweig

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon benwei » Mo 18. Dez 2017, 07:58

Das mit der Kostenpflichtigkeit in Braunschweig zieht sich wohl noch etwas... Bild
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 803
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Anzeige

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon Spüli » Mo 18. Dez 2017, 08:03

Moin!
Ich bin gespannt wie es weiter geht. Eine umrüstung der Säulen wird sicher nicht ganz günstig werden. Da werden dann also eher die Standorte als die Ladetechnik veräußert.
Auch die Verschiebung innerhalb der Stadt könnte spannend werden. Denn dann wird es einen ordentlichen Andrang bei den kostenfreien Ladepunkten geben.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2841
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon dibu » Mo 18. Dez 2017, 21:06

Vielleicht hat die Diskussion ja auch was Gutes und führt zu einer Korrektur der Braunschweiger Ladesäulen-Politik. Anstatt über 1 Mio für die Schnelllader auszugeben (an Orten, die fast alle potenziell zugeparkt werden), vielleicht mal eine flächendeckende Verteilung von Destination Chargern mit z. B. 3.7 kW AC. Für 1 Mio € könnte man bestimmt einige hundert Steckdosen auf Parkplätzen installieren.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Akku-Upgrade auf 41 kWh im März 2018 bei km-Stand 99500.
Eon-Wallbox 22 kW. Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 1027
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig und Bremen

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon benwei » Mo 18. Dez 2017, 21:59

Glaub ich eher nicht dran... da müsste erst der Wolfsburger Autokonzern bei der Politik anklopfen.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 803
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon TOMbola » Mi 20. Dez 2017, 07:03

dibu hat geschrieben:
Vielleicht hat die Diskussion ja auch was Gutes und führt zu einer Korrektur der Braunschweiger Ladesäulen-Politik. Anstatt über 1 Mio für die Schnelllader auszugeben (an Orten, die fast alle potenziell zugeparkt werden), vielleicht mal eine flächendeckende Verteilung von Destination Chargern mit z. B. 3.7 kW AC. Für 1 Mio € könnte man bestimmt einige hundert Steckdosen auf Parkplätzen installieren.


Um Pedelecs zu laden?
i3 BEV Weiss 02/2015 - 02/2018 51.000km
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon benwei » Mi 20. Dez 2017, 09:10

Nee, die derzeit wie Pilze aus dem Boden sprießenden PHEVs mit WOB-Kennzeichen
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 803
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon Fluencemobil » Mi 20. Dez 2017, 11:15

Auf Grund des eichamtes gibt es in Thüringen fast nur noch Pauschale ladeangebote. Die 3,50€ bis 8,00€ sorgen natürlich dafür, das es sich für die Plug-ins nicht lohnt zu laden, außer man kann in der Zeit genug reguläre Parkgebühren sparen.
Jena hat das so gelöst, das auf den innenstatdparkplätzen mit E Kennzeichen gratis geparkt werden darf, so das keiner nur wegen des gratis Parkens gezwungen ist, an der Säule einzustöpseln.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 2051
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon TOMbola » Mi 20. Dez 2017, 12:47

Seit Gestern steht fest, dass sich bis Ende 2020 in Sachen kostenlos laden und parken nichts ändert.
i3 BEV Weiss 02/2015 - 02/2018 51.000km
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon Nik » Mi 20. Dez 2017, 22:03

Werden denn die defekten Säulen auch bis 2020 repariert?
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 807
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Beitragvon zitic » Sa 23. Dez 2017, 00:53

War da an der Sparda neben dem Schloss nicht ein AC-Lader? Was ist mit dem passiert?
zitic
 
Beiträge: 2177
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste