Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon Abandon » Do 9. Okt 2014, 08:31

Es gibt Gerüchte, dass Aldi Süd plant, vor seinen Filialen Stromtankstellen einzurichten und zwar angeblich Schnelladestationen.
Weiß jemand Genaueres ?
Abandon
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 13:49

Anzeige

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon wp-qwertz » Do 9. Okt 2014, 08:41

nein, wäre aber klasse!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4094
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon Alex1 » Do 9. Okt 2014, 09:39

Wäre wirklich klasse. Obwohl Aldi ja auf Schnelligkeit setzt. Dann müssten es schon wirklich 43-kW-Säulen sein, damit man bei 5 Minuten Einkauf mehr als 5% drauf kriegt... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8129
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon PowerTower » Do 9. Okt 2014, 11:52

Ich bin zwar aus der Aldi Nord Region, aber bei uns wird gerade ein komplett neuer Aldi Markt hochgezogen mit weitreichenden Baumaßnahmen am Parkplatz. Die Bebauung ist vermutlich für wenigstens die nächsten 30 Jahre gedacht, also wäre es doch sinnvoll, wenn man da gleich eine Lademöglichkeit mit einplant (GE Forenmitglieder würden das tun). Die würde bei den Kosten nicht mal auffallen. Zumindest liegen einigermaßen dicke Kabel in den Kabelschächten, die für deutlich mehr ausgelegt sind als ein bisschen Parkplatzbeleuchtung. ;) Im November bin ich schlauer.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4286
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon bm3 » Do 9. Okt 2014, 13:40

Von der elektrischen Infrastruktur her ist es bei allen Discounter-Filialen und Märkten gut machbar ohne viel Mehraufwand. Auch haben bei uns alle Aldi Süd-Standorte mittlerweile PV-Anlagen verpasst bekommen, das wurde still und leise noch durchgezogen und kam recht spät aber ist jetzt vorbildlich. Auch die langen Öffnungszeiten dürften den Ladenden entgegenkommen. Schranken gibt es dort auch selten mal. Im Prinzip ideal geeignet zum Aufbau von Ladeinfrastruktur.
Alleine schon wenn alle Aldi-Standorte irgendwann demnächst mit Schnellladern bestückt würden wäre das eine enorme Verbesserung in der Republik. Alleine schon mit Aldi würden dann elektrische Fernreisen quer durch Deutschland ermöglicht und wesentlich erleichtert. :D
Das wäre deutlich mehr Wert für die E-Mobilität von rein privater Seite als eine Frau Merkel bisher mit ihrer Kanzlerinnen-Macht und ihren hochtrabenden Sprüchen und ihrer Fördermittel-Misswirtschaft auf die Beine gestellt bekommen hat. :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5701
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon Spürmeise » Do 9. Okt 2014, 13:59

bm3 hat geschrieben:
Alleine schon wenn alle Aldi-Standorte irgendwann demnächst mit Schnellladern bestückt würden wäre das eine enorme Verbesserung in der Republik

Kommt aber auch auf die Ladepreise an, z.B.
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Nuernberg/Messe-Nuernberg-Messezentrum/6423/
Spürmeise
 

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon fbitc » Do 9. Okt 2014, 14:03

leider sieht man ja in der verlinkten Ladestelle leider keine Preise, aber ein 4 und 8h Raster ist ja bescheuert...
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon Spürmeise » Do 9. Okt 2014, 14:32

fbitc hat geschrieben:
leider sieht man ja in der verlinkten Ladestelle leider keine Preise

... "4 Stunden kosten 20 Euro", für den leer gefahrenen Tesla Model S also 23 Cent/kWh ;-)
Spürmeise
 

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon Hasi16 » Do 9. Okt 2014, 14:52

bm3 hat geschrieben:
Auch haben bei uns alle Aldi Süd-Standorte mittlerweile PV-Anlagen verpasst bekommen, das wurde still und leise noch durchgezogen und kam recht spät aber ist jetzt vorbildlich.

Wurden die Aldi Süd Immobilien nicht komplett verkauft und zurück geleast?
Gerade bei Aldi würde ich mit nichts rechnen, was der Aldi-Gruppe nicht Profit bringt...

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Schnelladestationen an Aldi Süd Filialen

Beitragvon Elektromote » Do 9. Okt 2014, 16:00

Vielleicht bietet Aldi ja sein eigenes Prepaid System an? Seine Ladekarte kann man in der Filiale aufladen oder so.


Oder will mit kostenlosen laden Kunden anlocken.
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.
Benutzeravatar
Elektromote
 
Beiträge: 273
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:47

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FEE_TOEFF und 5 Gäste