Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon stromer » Sa 15. Mär 2014, 17:13

2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon lingley » Sa 15. Mär 2014, 17:21

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat geschrieben:
Unser Ziel in Bayern ist es, alle 68 bewirtschafteten Tank- und Rastanlagen an Autobahnen zeitnah mit Schnellladesäulen auszustatten“... „Da einige Tank- und Rastanlagen weit auseinanderliegen, sollen an weiteren Autobahnrastplätzen ebenfalls Schnellladesäulen errichtet werden.“

.... JAAAAHHHH ... na endlich !!!!

weiter ...
Die Elektromobilität sei angesichts der immer knapper werdenden fossilen Energieträger eine wichtige Alternative zu herkömmlichen Antriebsarten.

... ach was, wo kommt die Erkenntnis denn plötzlich her ? :mrgreen:

ABER HALT, Bayern/BMW ... hoffentlich nicht nur BMW - DC-Säulen :shock:
lingley
 

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon eDEVIL » Sa 15. Mär 2014, 17:36

Ich wußte es schon immer: Bayern gehört nicht zu Deutschland :mrgreen:

Wirklich sehr vorbildlich. An Chademo glaube ich da nicht. Ist mir persönlich letzendlich auch egal,da ich mit dem leaf eh nicht auf eigenen Rädern bis Bayern komme... :? Autozug bis Muc wäre ne Option.

Denke das Nissan für Deutschland Chademo auf CCS Adapter anbieten muß und neue Fahrzeuge dann mit CCS.
Wer so lange pennt, hat eben das Nachsehen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon midimal » Sa 15. Mär 2014, 21:40

Ich bedanke mich bei Tesla die allen zeigt wie man's macht!
Alleine deshalb werde ich Model E in 2016 kaufen :lol:
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon xado1 » Sa 15. Mär 2014, 21:46

midimal hat geschrieben:
Ich bedanke mich bei Tesla die allen zeigt wie man's macht!
Alleine deshalb werde ich Model E in 2016 kaufen :lol:

wenn es nicht sooooo lange bis 2016 wär.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4115
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon TeeKay » Sa 15. Mär 2014, 22:23

Abwarten, was draus wird. Zuzutrauen ist den Entscheidungsträgern alles. Von reinen CCS-Säulen, über zu große Abstände zwischen den Ladern, Lader irgendwo im nirgendwo, weitab der idealen Routen, separate Ladekarte für jede Ladesäule bis hin zu "einmal aufgestellt und nie wieder angeguckt, daher bald kaputt" ist alles drin. Das letzte, an was ich glaube, ist ein durchdachtes, sinnvolles, schnell umgesetztes Konzept, das allen Elektroauto-Fahrern hilft.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12988
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon midimal » Sa 15. Mär 2014, 22:45

TeeKay hat geschrieben:
Abwarten, was draus wird. Zuzutrauen ist den Entscheidungsträgern alles. Von reinen CCS-Säulen, über zu große Abstände zwischen den Ladern, Lader irgendwo im nirgendwo, weitab der idealen Routen, separate Ladekarte für jede Ladesäule bis hin zu "einmal aufgestellt und nie wieder angeguckt, daher bald kaputt" ist alles drin. Das letzte, an was ich glaube, ist ein durchdachtes, sinnvolles, schnell umgesetztes Konzept, das allen Elektroauto-Fahrern hilft.


YUP So wie mit den RWE Chademos an der A1 :evil:
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon TeeKay » Mo 4. Mai 2015, 08:23

Mehr als ein Jahr ist vergangen und von den zeitnah auszustattenden 68 Raststätten hat bis heute keine einzige einen Schnelllader, der nicht schon vom "Elektromobilität verbindet"-Schaufensterprojekt aufgestellt wurde. Ich lob mich ja ungern, aber irgendwie hatte ich Recht.
Das letzte, an was ich glaube, ist ein durchdachtes, sinnvolles, schnell umgesetztes Konzept, das allen Elektroauto-Fahrern hilft.

Bis Ende 2015 wollten sie das hinkriegen. So langsam sollte man dann ja mal ein paar Baustellen sehen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12988
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon p.hase » Mo 4. Mai 2015, 08:36

ihr glaubt doch nicht eine freie ladesäule auf einem rastplatz zu finden? geparkt wird wo es gefällt.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6801
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Schnellladesäulen an Autobahnen in Bayern

Beitragvon Schwaendi » Mo 4. Mai 2015, 09:22

Wäre ja wirklich toll, aber ich denke die Gefahr, dass es sich lediglich um CCS Säulen handelt ist gross.
Evtl. müsste man die Damen und Herren darauf hinweisen, dass CHAdeMO nicht vergessen werden sollte.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca.30'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 262
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: J_W, MarkusDD und 12 Gäste