Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizieren?

Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizieren?

Beitragvon Nik » Mi 29. Okt 2014, 22:40

Moin,
Artikel stand heute in der Zeitung.
Wer kann mal fix gucken fahren?
Gruß Nik
Dateianhänge
20141029_163534.jpg
Goslarsche Zeitung vom 29.10.2014
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 30. Okt 2014, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: In passendes Forum verschoben und Titel konkretisiert
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Anzeige

Re: Schnelladesäule Schöppenstedt

Beitragvon energieingenieur » Do 30. Okt 2014, 00:07

Gleiches ist heute in Osterode passiert. Da gibt es aber erst morgen einen Presseartikel. Habe leider keine Infos zum genauen Standort. Wenn ich wieder in der Region bin, fahre ich gerne hin, aber ich kann leider noch nicht sagen, wann.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon p.hase » Do 30. Okt 2014, 11:43

Tippe auf eine Typ2 Bürgermeistersäule für den angeschafften SMART ED.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5406
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon TeeKay » Do 30. Okt 2014, 14:02

Sieht eher wie riesiger mobiler Chademo aus. Auch wenn mir nicht klar ist, weshalb da zwei Kabel zum Motorraum gehen.
http://www.tu-clausthal.de/presse/nachr ... /1465.html
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon imievberlin » Do 30. Okt 2014, 14:08

TeeKay hat geschrieben:
Sieht eher wie riesiger mobiler Chademo aus. Auch wenn mir nicht klar ist, weshalb da zwei Kabel zum Motorraum gehen.
http://www.tu-clausthal.de/presse/nachr ... /1465.html


Ich fürchte das der evtl. Fehlende CEE 32/63 Anschluss Schuld daran ist. Ein auf dem Boden liegender Stecker würde für die Presse doof aussehen als häng ich ihn einfach in den "Technikraum" des Fahrzeugs.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon tom » Do 30. Okt 2014, 14:11

Und was genau erwarten sich die Herren von ihren Tests?
Ziel des Projektes ist, die Schnellladung der Fahrzeugbatterie in weniger als 30 Minuten zu realisieren, um E-Fahrzeuge durch einen zügigen Tankvorgang alltagstauglicher zu machen und die Akzeptanz zu erhöhen.

„Bisher könnten die Batterien von Elektrofahrzeugen der starken Beanspruchung bei gängigen Schnellladeverfahren noch nicht standhalten”, erläutert Diplomphysiker Raoul Heyne, einer der vier wissenschaftlichen Betreuer des Projekts. Deshalb werden an den Elektrofahrzeugen auch unterschiedliche Schnellladeverfahren getestet.

Gut, der Artikel von TeeKay ist über ein Jahr alt. Aber auch damals gab es bereits dieselben Schnellladefähigen Fahrzeuge (30 Minuten) zu kaufen wie heute, mit denselben Ladestandards und ebenso gab es bereits für alle Standards die passenden Säulen. Ich nehme mal schwer an, dass die Japaner dieselbe Forschung auch gemacht haben, bevor der Leaf mit 50KW Schnelllader 150'000 mal verkauft wurde.
Also echt. So einen Job möchte ich auch mal haben :|

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon TeeKay » Do 30. Okt 2014, 14:13

Der erste i-Miev mit Chademo wurde 2009 präsentiert und 2010 erstmals verkauft... Aber jedes Land muss eben seine eigenen Erfahrungen sammeln. Da Deutschland ein Jahrzehnt später anfing als Japan, testet man bei uns eben 2013 noch die Schnellladung nach japanischem Standard.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon eDEVIL » Do 30. Okt 2014, 14:14

Würde meinen, das die Säule zwei anschlüsse hat (CCS+Chademo oder CCS+ AC Typ2)und man einfach beide da rein gelegt hat
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon tom » Do 30. Okt 2014, 14:17

TeeKay hat geschrieben:
Sieht eher wie riesiger mobiler Chademo aus. Auch wenn mir nicht klar ist, weshalb da zwei Kabel zum Motorraum gehen.
http://www.tu-clausthal.de/presse/nachr ... /1465.html

Aber das Foto ist schon geil! Mann und Ladegerät sehen aus wie ein Zeitreisender CIA Agent mit seinem Roboter, die sich irgendwann in den 60ern auf den Weg zu uns machten :lol:
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon TeeKay » Do 30. Okt 2014, 14:24

Wer fährt denn nun dort hin und schaut sich das Ding mal an?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste