RWE baut weniger E-Tankstellen

RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon Spürmeise » Mo 7. Okt 2013, 19:51

Einst brüstete sich der Energiekonzern RWE mit seinen Ladesäulen für E-Mobile, nun wird das Tempo gedrosselt: Offenbar werden weniger Elektro-Zapfstationen gebaut als geplant. Der Ausbau des Stromtankstellennetzes kommt damit ins Stocken, denn auch ein anderer Konzern zieht sich zurück.
Spürmeise
 

Anzeige

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon ZoePionierin » Mo 7. Okt 2013, 20:07

Es wird Zeit für einen Lade-Flashmob, damit RWE sieht wie viele wir sind und wir die öffentliche Infrastruktur brauchen.
Ich schlage daher vor, dass jeder der kann am Sonntag, den 13. Oktober um 14 Uhr sein Elektroauto an eine RWE-Säule stöpselt und lädt. Gerne mit Bild über Twitter @RWEmobility. Wer ist dabei?
Zuletzt geändert von ZoePionierin am Mo 7. Okt 2013, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon dibu » Mo 7. Okt 2013, 20:15

Spürmeise hat geschrieben:
Einst brüstete sich der Energiekonzern RWE mit seinen Ladesäulen für E-Mobile, nun wird das Tempo gedrosselt: Offenbar werden weniger Elektro-Zapfstationen gebaut als geplant. Der Ausbau des Stromtankstellennetzes kommt damit ins Stocken, denn auch ein anderer Konzern zieht sich zurück.

Erst wenn RWE die Ladesäulen besser verteilen würde, z.B. entlang der Autobahnen (Hannover-Berlin, Berlin-München, Hamburg-München, im gesamten Osten), wäre die Infrastruktur "ausreichend". Im Moment kommen im Westen der Republik gefühlt alle 10 km eine Ladestation und im Osten alle 200 km. Ich hoffe, dass RWE wenigstens noch versucht, diese Lücken zu schließen.

Meine Freunde im Spreewald kann ich mit der Zoé jedenfalls noch nicht besuchen. Ich käme zwar hin, aber nicht wieder zurück ;)
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon dibu » Mo 7. Okt 2013, 20:18

ZoePionierin hat geschrieben:
Es wird Zeit für einen Lade-Flashmob.

Au ja; ich bin dabei :thumb:
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon Nichtraucher » Mo 7. Okt 2013, 20:26

ZoePionierin hat geschrieben:
Es wird Zeit für einen Lade-Flashmob, damit RWE sieht wie viele wir sind und wir die öffentliche Infrastruktur brauchen.
Ich schlage daher vor, dass jeder der kann am Sonntag, den 13. Oktober um 14 Uhr sein Elektroauto an eine RWE-Säule stöpselt und lädt. Gerne mit Bild über Twitter @RWEmobility. Wer ist dabei?


Super Idee. Vielleicht können ja mal alle hier für mich die Daumen drücken, dass diese Woche die Zulassung meines Leaf klappt, dann bin ich auch dabei. 8-)
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon midimal » Mo 7. Okt 2013, 20:38

Tja, liebe RWE Strategen/Manager!
Keine Schnell-Ladesäulen alle 80KM deutschlandweit - keine E-Autos unterwegs in DE :evil:
So einfach ist das![/
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon Hinundher » Mo 7. Okt 2013, 20:51

Auch in Österreich ?

Habe 33 (dreiunddreißig ) die haben 2 X zum anstöpseln macht dann 66 RWE Lademöglichkeiten im Umkreis von 50 Km zur Zeit nur 2 Besetzt davon eine bei Twizyflu"s Heimatort .

Quelle:

https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... lenfinder/

Kann leider nur eine Besetzen :twisted:

lg.
Zuletzt geändert von Hinundher am Mo 7. Okt 2013, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3904
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon dexter » Mo 7. Okt 2013, 21:08

Ich kann RWE sogar verstehen. (Aua!)

Vor 4 Jahren hiess es, der EU-Standard ist gefunden, er heisst Typ-2, baut Säulen was das Zeug hält, die Autos kommen bald.

Nun sind die Autos da, und jede Menge Typ-2-Säulen stehen herum. Nur leider gibt es immer noch politischen Unwillen statt Kaufförderung, entsprechend niedrig bleiben die Zulassungszahlen, und ausserdem brauchen die Autos nun CCS-Säulen. Dumm gelaufen für RWE? An Stelle von RWE würde ich der Politik nun den Vogel zeigen und mir die Umstellung auf CCS bezahlen lassen, oder zumindest erst mal abwarten ob die neue Regierung mehr Plan hat.

Typ-2 sollte die ausländischen E-Autos fern halten. Dummerweise haben nun ausgerechnet die Ausländer die meisten E-Autos für Typ-2, und die sind auch noch attraktiver als die deutschen. Also musste nochmal ein neuer Fernhalter her, so weit so nachvollziehbar. Aber warum soll RWE dabei die Zeche für die deutschen Autohersteller zahlen?
Michael

Twizy Technic (110 km/h; 22 kW) ..... 40.705 km / 4.046 kWh => 9,9 kWh/100km
Emco Novum-Li (45 km/h; 3 kW) ..... 4.003 km / 208 kWh => 5,2 kWh/100km
(Stand: 10/2016, Verbrauch ab Steckdose)

https://dexters-web.de
Benutzeravatar
dexter
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 19:02
Wohnort: Wuppertal

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon Twizyflu » Mo 7. Okt 2013, 21:43

Das ist echt nicht gut.
Vorallem weil RWE Anteilseigner der KELAG bei uns ist.
Die wollen nämlich ausbauen bei uns und kombinierte Säulen aufstellen.
Nicht, dass die das jetzt alles abblasen? :(
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: RWE baut weniger E-Tankstellen

Beitragvon midimal » Mo 7. Okt 2013, 21:51

Keine Sorge - die Konkurenz steht bereits in den Startlöchern!

http://www.e8energy.de/wp-content/uploads/2013/09/Produktblatt-@flex-de.pdf
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Metalwerner und 10 Gäste