Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon gekfsns » Mo 12. Jun 2017, 21:10

Ich hab heute zum ersten mal versucht mit einer App den Ladevorgang an der AC Säule beim Legoland zu starten
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... Allee/330/
Hab es sowohl mit der NewMotion als auch der PlugSurfing mehrere male, probiert und jedesmal Fehlermeldungen erhalten (siehe Screenshot Bilder die ich vorhin von zu Hause mit immer noch gleicher Meldung aufgenommen hab).
Screenshot_2017-06-12-20-23-45.png

Screenshot_2017-06-12-20-23-12.png

Hab es auch mit der eCharge App probiert, ich denke die ist direkt von Innogy - auch Fehlermeldung.
Hab bei der Hotline angerufen, die konnten keinen Fehler feststellen, es muss an mir liegen. Wenn ich in der LadeAtlas nachgeschaut hab dann sind beide Ladepunkte in grün erschienen.
Also nochmals NewMotion als auch der PlugSurfing probiert mit gleichem Ergebnis.
eCharge App nochmals probiert, die geht plötzlich. Find ich allerdings etwas doof im Sonnenschein am kleinen Handy die vielen Eingeben machen zu müssen und dann noch mit den Wurstfingern die PayPal Account-Login Daten - immerhin hat es dann geladen.

Ich hab keine Erfahrung mit den LadeApps, bin Freund von RFID Karten - die erscheinen mit zuverlässiger. Aber die Säule beim Legoland hat keinen RFID Reader.

Nun meine Frage. Was mache ich da falsch ? Meine beiden Apps können die Säule momentan immer noch nicht starten obwohl ich mit der eCharge App erfolgreich geladen hab. Handy neu booten hat auch nichts gebracht.
Angenommen ich bin nicht zu blöd für die Apps, wie und an wenn meldet man so ein Problem wenn die Hotline in ihren System sieht dass alles Ok ist ?
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1750
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon Schwani » Mo 12. Jun 2017, 21:22

Hmm, bis jetzt habe ich die Innogy immer mit der eCharge App gestartet und das hat stets tadellos funktioniert.
Wieso wolltest du eigentlich mit NM laden? Ist doch an dieser Säule zu teuer?

Irgendwo hier im Forum hatte schon einmal jemand von Problemen am der Legoland Söule geschrieben. Vielleicht hat sich da ein Klötzchen verklemmt...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1133
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon gekfsns » Mo 12. Jun 2017, 21:54

Die eCharge App verlangt ohne Monats-Gebühren einen Zeittarif von 4,95€/h - ich kann AC mit 6.6kW laden, macht dann für mich 75Cent/kWh.
Die NewMotion App gibt einen Preis von 56Cent/kWh in der App an, angeblich kein Zeittarif.
Die Plugsurfing gibt eine Kombination von Zeittarif und kWh Tarif an, 0.021 EUR pro Minute + 31Cent/kWh.
Für mein Fahrzeug eindeutig der bessere Tarif, außerdem müsste ich theoretisch :roll: bei beiden Apps nur auf Start drücken und nicht kompliziert meinen Paypal Account Daten jedesmal am Handy bei strahlendem Sonnenschein eintippen.

War diesmal nur ein Testballon bevor ich mich darauf echt verlasse, die Säule war zum ersten mal bei einem Legoland Besuch frei und so hab ich das mit den Apps um 16Uhr einfach mal probiert. Sollte das wirklich nur mit der eCharge App funktionieren dann wären sogar die nahe gelegene Allego Schnelllader billiger und vor allem sicherer verfügbar, weil dort nicht nur eine einzelne Säule steht. So ein funktionierender Destination Charger wäre natürlich klasse weil keine Zeit verloren geht.

Irgendwelche Erfahrungen oder Ideen für einen App Newbie :) ?
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1750
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon Poolcrack » Mo 12. Jun 2017, 22:02

Die innogy Säulen befinden sich manchmal im Messemodus, dann sind sie offline und liefern meistens nur 11 kW, dafür ohne Authorisierung, einfach einstecken und der Strom fließt.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >98.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon Schwani » Mo 12. Jun 2017, 22:03

Zum Fehler kann ich nichts sagen.
Kann dir nur den Tip geben, dass ich die eCharge App mit den BEW Zugangsdaten nutze. Daher kostet die kWh ca. 0,35€ - abgerechnet wird per Rechnung quartalsweise. Keine Grundgebühr oder sonstigen Kosten. Einfach beantragen...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1133
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon Rasky » Mo 12. Jun 2017, 22:12

Und wenn die Säulen im Messemodus sind ( auch auf Grund von Störung ) sind Sie auf 22 kW geschaltet. 11 wären eine Ausnahme


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Elektrisch unterwegs mit Hyundai Ioniq und Smart Forfour EQ
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 1044
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon gekfsns » Mo 12. Jun 2017, 22:37

Wenn die Säule wirklich im Messemodus ist, müsste das dann nicht die Hotline bemerken ? Außerdem würden mir auf Paypal 4,95€ für 1h abgebucht. Auch wurde mir in der eCharge App fortlaufend der aktuelle Status angezeigt wieviele kWh bereits geladen wurden.
Muss man seinen Strom bei BEW beziehen um den günstigsten eCharge Tarif zu bekommen ?
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1750
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon Rasky » Mo 12. Jun 2017, 22:51

Würden uns freuen, ist aber keine Pflicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Elektrisch unterwegs mit Hyundai Ioniq und Smart Forfour EQ
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 1044
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Probleme Innogy AC Säule Ladvorgang starten mit App

Beitragvon gekfsns » Di 13. Jun 2017, 08:50

Hab nun von zu Hause aus mit der Plugsurfing App 2 weitere identische Säulen auf Anhieb starten können, die vom Legoland liefert immer noch jedes mal Störung. Langsam glaube ich es lag doch nicht an mir, hatte anscheinend ausgerechnet beim ersten mal App Laden das Pech die Ladesäule an einem schlecht gelaunten Tag zu erwischen und dann auch noch an eine Hotline zu geraten, die das nicht bemerkt :) . Vielleicht sogar noch eine Säule im Messemodus die mir dann trotzdem 4,95€ für 7kWh Strom abnimmt.
Danke für die Tipps, vor allem mit dem BEW Vertrag !
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1750
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste