phasenlast 3fach ladesäulen

phasenlast 3fach ladesäulen

Beitragvon Teslarized » Do 26. Feb 2015, 18:00

hallo leute,

an diesen super 3fach-ladestationen (chademo+ccs+43kW-AC) müssen manche ggf am AC 1~ laden. zb wenn ccs besetzt, kann bmw+vw ja nur 1~.
bis wieviel schieflast lassen die säulen das zu? bis 3,6 (16A), 7,2 (32A) oder gar bis 14,4 (64A)? schon wer ausgereizt?

oder ist da ne schieflastüberwachung drinn, ev. herstellerspezifisch?

lg
manfred
Benutzeravatar
Teslarized
 
Beiträge: 124
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 14:14
Wohnort: Ösiland

Anzeige

Re: phasenlast 3fach ladesäulen

Beitragvon herbhaem » Do 26. Feb 2015, 18:39

Auf Grund der Tatsache, daß der Gleichrichter eine symmetrische Last auf der Drehstromseite darstellt, erschließt sich mir der Sinn der Freigabe nur einer Phase nicht. Wenn die DC-Seite Vollast zieht, bleibt je nach Zuleitungsdimensionierung und -Absicherung eine gewisse Lastreserve für die AC-Seite, aber für alle Phasen gleich.
Es sei denn, dass der Gleichrichter des DC-Teils auf einer Phase zurückgeregelt wird, um z.B. 1x230V/32A auf der AC-Seite zu ermöglichen.
Damit könnte man die Schieflast in gewissen Grenzen managen.
Zuletzt geändert von herbhaem am Do 26. Feb 2015, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 406
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33

Re: phasenlast 3fach ladesäulen

Beitragvon TeeKay » Do 26. Feb 2015, 18:45

@herbhaem: Viele Lader sind so angeschlossen, dass AC und DC gleichzeitig benutzt werden können. Ob der DC-Teil läuft und auf wie vielen Phasen, spielt also für AC keine Rolle.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: phasenlast 3fach ladesäulen

Beitragvon herbhaem » Do 26. Feb 2015, 18:57

Ja, wenn die Zuleitung auf gleichzeitige Belastung ausgelegt ist und der Säulenbetreiber den entsprechenden Leistungspreis bezahlt.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 406
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33

Re: phasenlast 3fach ladesäulen

Beitragvon Poolcrack » Fr 27. Feb 2015, 08:06

Hallo Manfred,
hier meine Praxiserfahrungen: Ich habe es mit meinem i3 bisher nur an zwei 43kW AC-Säulen probiert, aber es kam nie eine Ladung zustande. Fehlermeldung im Auto: "Ladeleistung nicht ausreichend"
An 2x22kW Ladesäulen zieht der i3 mit Schnellladeoption (die CCS-Option schließt den zweiten 16A AC Lader mit ein) maximal 32 A. Da gibt es keine Einschränkungen, auch wenn am zweiten Ladepunkt ebefalls ein Einphasenlader hängt.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste