Ostfriesland kann nun auch schnell

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Berndte » Di 15. Dez 2015, 12:27

Also:

Stadtwerke Emden haben hier alles richtig gemacht.
Es ist ein echter Triplelader mit 50kW CCS und CHAdeMO und auch Typ2 mit 43kW.
Also die baugleiche Ladesäule wie in Dille und Ochtum-Park.

Zugang mit EWE/SWB-Ladekarte... Ladenetzfunktionalität (zB. TNM) sollte gehen, aber besser vorerst nicht drauf verlassen.
Später ist eine eigene Ladekarte der Stadtwerke Emden geplant, mit Anschluss im Ladenetz-Verbund.
Es geht hier hauptsächlich ums eigene Kartendesign.
Beschilderung kommt noch in den nächsten 1-2 Tagen. Halteverbot mit Ausnahme Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs. Bodenmarkierung ist ein schwieriges Thema, da der Platz ja der Stadt gehört, aber man ist da dran und wartet auf eine Genehmigung, dann soll auch Farbe auf die Ladeplätze.

Nächstes Jahr sollen noch 7 baugleiche Triplelader kommen.
Die Standorte stehen noch nicht genau fest, ich habe angeregt, diese nicht unbedingt alle ins Stadtzentrum zu stellen, sondern an die Zufahrtsstraßen. Besser auch auf 2-3 Triple verzichten und dafür in jedes Parkhaus 4x 22kW Typ2 zu bauen.

Man ist hier allgemein sehr aufgeschlossen und freut sich über Rückmeldungen und Hinweise, wie man es richtig machen kann.

PS: Der Passat ist wohl der Firmenwagen des Stadtwerke Chefs ;) ... und nein, der wird hier nicht Dauerladegast, war nur für die Presse. Die Firmenfahrzeuge laden alle in der Zentrale... hier habe ich den Eintrag geändert, weil die Säule leider nur 3,7kW kann. Wurde von der EWE damals so geliefert, die interne Verdrahtung ist auch nur einphasig, man hat da also schon mal reingeschaut.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Cooper » Di 15. Dez 2015, 14:24

Berndte,
danke für die Info! :thumb:

Gruss Hartmut
Cooper
 
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 11:57
Wohnort: Hannover

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon harlem24 » Di 15. Dez 2015, 15:14

Super, scheint sich VW doch zu drehen?
Ich kann mir ja nur schwer vorstellen, dass die Stadtwerke die Lader aus eigener Tasche bezahlen...

Warum gibt es das bei uns nicht?
RWE will nur 22KW Typ2 und die Stadtwerke verweisen auf RWE...*grummel
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2892
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Berndte » Di 15. Dez 2015, 17:13

Doch, die Lader werden aus eigener Tasche bezahlt.
Fördergelder gab es auch, aber lt. Stadtwerkemitarbeiter nicht von VW... ich habe extra gefragt, ob die mit involviert sind.... sind sie nicht. Lediglich der Fuhrpark wird mit VWs gemacht (rein elektrisch und auch PlugIn Passat)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon harlem24 » Di 15. Dez 2015, 17:23

Okay, damit hab ich jetzt nicht gerechnet...

Vielleicht sollten die mal die Fördertöpfe bekannt geben, damit sich andere auch bedienen können...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2892
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Blaubaer306 » Di 15. Dez 2015, 19:42

Moin!

Klingt ja alles sehr geschmeidig da in Emden. Muss ich diese Tage mal vorbeifahren und testen. Hoffentlich steht dann der Bürgermeister nicht gerade mit seinem schnarchladenden Hybrid-Passat an der Säule...

Hier auch noch der Artikel aus der Ostfriesen-Zeitung:
Bild

Gruß
Tom
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Berndte » Di 15. Dez 2015, 19:49

Bild geht nicht.
Das ist übrigens nicht der Bürgermeister, sondern der Stadtwerkechef.
Und der ist deshalb mit dem Passat auf dem Bild, weil wohl kein anderes Fahrzeug mal eben verfügbar ist.
Er lädt sowieso immer auf dem Stadtwerke Gelände und der Verantwortliche ist sich dessen bewusst, dass die Säule auch als Schnellladesäule genutzt werden soll und nicht für Dauerlader ist.
Ich habe angeregt, vor dem Pressetermin hier einmal kurz den neuen Ladepunkt vorzustellen.
Wir bekommen dann sicher für die nächsten Eröffnungen für jeden Anschluss ein passendes Fahrzeug für Fotos zusammen, oder?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Blaubaer306 » Di 15. Dez 2015, 20:00

Moin !

Unterstützt das Forum Imageshack nicht? Dann klappts momentan nicht mit der OZ...

Auf dem Bild des OZ-Zeitungsartikels, wie auch des EZ-Artikels ist auch Bürgermeister Bornemann zu sehen, der demnächst lt. OZ einen Hybrid-Passat bekommt. Daher meine Anspielung!

Und zur nächsten Säuleneinweihung eine Zoe nach Emden zu bekommen dürfte drin sein ;)
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Zaunkönig » Di 15. Dez 2015, 22:55

Moin,
bei der Eröffnung war auch noch ein Tazzari und ein Twike anwesend, die hat man aus dem Bild geschnitten. Emden ist halt VW- Standort.
Zaunkönig
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 15. Dez 2015, 22:46

Re: Ostfriesland kann nun auch schnell

Beitragvon Ralf1966 » Di 15. Dez 2015, 23:44

Moin
war heute da zum laden die Säule :evil:
Ladung unmöglich nicht für ZOE gedacht :(
Menü in Englisch was soll das :evil:
Gruß Ralf
ZOE R210 6/15 22.000km
ZOE Q210 3/13 30.000km
Ralf1966
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 21:39
Wohnort: Aurich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gonium, yxrondo und 6 Gäste