Öffentliche Lader im EnBW Gebiet gesucht!

Re: Öffentliche Lader im EnBW Gebiet gesucht!

Beitragvon TeeKay » Do 27. Feb 2014, 16:37

Die Firmen stehen sich mit ihrer Profitcentermentalität selbst im Weg. Die Ladesäulensparte wird als Profit Center betrieben und muss losgelöst vom Restkonzern Geld verdienen. Das dürfte zu kurz gedacht sein. Sie verdienen mit ihren Kraftwerken nichts mehr, weil erneuerbare Energien ihren Fossilstrom verdrängen. Der einzige Ausweg ist: Die Nachfrage nach Strom muss steigen.

An der Strombörse bestimmt das teuerste gerade noch gebrauchte Kraftwerk den Preis für alle. Es kann also ausreichen, die Stromnachfrage um wenige Prozentpunkte zu steigern, damit unprofitable Kraftwerke wieder profitabel werden. Elektroautos erhöhen die Stromnachfrage. Nicht jetzt, aber in 5 Jahren. In 5 Jahren wird die Nachfrage aber nur höher, wenn es attraktiv ist, solche Autos zu kaufen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste