“Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

“Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 15. Apr 2015, 09:45

“Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Mit diesem Satz – und einem Augenzwinkern – beantwortete Lars Walch, Projektleiter Forschung und Innovation der EnBW, gestern auf der Hannover Messe die Frage zur Zukunft der Stuttgarter Schaufenster-Infrastruktur. Natürlich nicht, ohne die “Koalition der Willigen” im Ländle zu erwähnen. Nachtigall, ick hör dir trapsen.
Quelle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort
http://www.electrive.net/
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon Jack76 » Mi 15. Apr 2015, 10:38

Volker.Berlin hat geschrieben:
“Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”
...Nachtigall, ick hör dir trapsen....


Müsste das nicht eigentlich heissen "Walter, ick hör Dir quatschen..." ;-)

Stimmt auf alle Fälle nachdenklich...
Jack76
 
Beiträge: 2390
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon TeeKay » Mi 15. Apr 2015, 11:55

Es ist so frustrierend in Deutschland. In Dänemark ging der CEO von Clever mit einem zukunftsorientierten Statement ins Wochenende. Sinngemäß: "Wir tun das nicht, um jetzt damit Geld zu verdienen. Wir tun es, um in 10 Jahren im Geschäft zu sein und um zu verhindern, dass sich die Autokonzerne die Versorgung der Autos mit Kraftstoff unter den Nagel reißen. Die Tesla Supercharger zeigen, wie es laufen kann, wenn wir kein wettbewerbsfähiges Ladenetzwerk anbieten. Die potentiellen Umsätze der Tesla-Fahrer sind uns bereits verloren gegangen."

Die dänischen Stromversorger würden gern ein zweites Exxon oder Statoil werden. Die deutschen Versorger ziehen es vor, ein zweites Enron zu werden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 15. Apr 2015, 12:24

Volker.Berlin hat geschrieben:
“Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”
Quelle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort
http://www.electrive.net/


In Berlin könnte uns das auch noch ereilen.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sind die Standorte an dennen die RWE Säulen stehen nur bis Ende des Jahres genemigt.
Es muss also eine Verlängerung vom Anbieter erwirkt werden.

Da konnte es passieren das Säulen, an denen in den letzten Jahren kaum geladen wurde, Strukturell umgebaut werden ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon TeeKay » Mi 15. Apr 2015, 12:50

Aus Sicht von RWE wurde an allen Säulen kaum geladen. Die höchsten Zählerstände sind glaube ich 2x8000kWh. Macht 800 Euro Deckungsbeitrag in mehreren Jahren (Bei angenommenen 5 Cent Marge. Nur die wenigsten kWh dürften über teure BEW-Verträge o.ä. verkauft worden sein. Die meisten gingen sicherlich über Sonderverträge an die Carsharer) an den bestbesuchten Säulen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 15. Apr 2015, 13:22

Hinzu kommt, dass die Gebürhr für die Sondernutzungserlaubnis des öffentlichen Verkehrsraums in Berlin
bei 15€ pro qm im Monat liegt.

Wenn RWE die tatsächlich auch zahlen muss, ist trotz Förderung der Säulen sicher keine Partylaune bei den Versorgern aufgekommen ;-)

Dazu werden die Säulen in Berlin auch noch durch Vattenfall gewartet.
Könnte RWE auch billiger haben ;-)
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Mi 15. Apr 2015, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon Tho » Mi 15. Apr 2015, 13:29

Finden sich bestimmt Abnehmer für abgebaute Säulen... :mrgreen:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon p.hase » Mi 15. Apr 2015, 13:32

wie lange prohezeihe ich das schon? TYP2 wird (leider) verwaisen. wobei immer wieder ein betrügermeister auf den e-karren aufspringt (die billigste printwerbung ever). mit den 300km autos wird schokoladen zum mittel der wahl!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: AW: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon bernd » Mi 15. Apr 2015, 13:49

Wenn die Abgebaut werden da nehm ich auch ein paar.
Aufrüsten auf 43kw und neu austellen.
Werden sich schon Punkte finden lassen!
bernd
 
Beiträge: 368
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: AW: “Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.”

Beitragvon p.hase » Mi 15. Apr 2015, 13:54

bernd hat geschrieben:
Wenn die Abgebaut werden da nehm ich auch ein paar.
Aufrüsten auf 43kw und neu austellen.
Werden sich schon Punkte finden lassen!

ich nehm auch eine! steht bei mir halböffentlich. strom gibts bei mir umsonst. ihr könnt aber was ins kässchen tun wenn ihr wollt!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PowerTower und 10 Gäste