Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Strom-tanken » Do 2. Jul 2015, 19:11

Hallo,
ich habe heute ebenfalls dort mit meiner Zoe geladen. Die Säule war heute schon scheinbar gut besucht als ich auf das Parkplatzgelände fuhr kam mir eine i3 Fahrerin mit Beifahrer entgegen.
Das laden war fast porbelmlos möglich nach dem zweiten mal klackern in der säule hatte ich nach ca. 20min ca.10 Kwh geladen.
Hoffentlich werden für die Säule 4 plätze ausgewiesen, zwei davor und zwei hinter der Säulen den die Kabel sind lang genug.
Gruß Christian
Strom-tanken
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 6. Nov 2014, 19:13

Anzeige

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon nodojo » Fr 3. Jul 2015, 11:26

Sehr schön, ich bekomme heute meine ZOE. Dann werde ich mal später gleich die neue Säule testen. :)
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 400
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Berndte » Fr 3. Jul 2015, 12:42

Hast du noch einen 210er bekommen?
Mit dem neuen 240er bringt dir die Säule keinen Mehrwert zu einer üblichen 22kW Säule, da ja beim Neuen Motor die Ladeleistung leider auf 22kW kastriert wurde.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Elektrofix » Fr 3. Jul 2015, 19:33

Habe jetzt 2 mal an der Säule geladen, und beide male hat sie nur bis 95% geladen. :? Das Schütz schaltet erst beim drücken der Stop-Taste das ist hörbar, aber der Smart zeigt an, das er nicht mehr läd.
Unterhält sich die Säule mit dem Auto und ändert die Modulation auf dem Pin bei erreichen von 95% :?:
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 567
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon nodojo » So 5. Jul 2015, 20:19

Ja, ich habe noch eine 2013er ZOE bekommen. Habe heute auch dort mit 43kw laden können jedoch brach die Ladung so bei 99% ab. Nach erneutem Einstecken gings aber weiter.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 400
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon rolandk » Mo 13. Jul 2015, 06:33

Pressebericht in der NWZ über die Inbetriebnahme.
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Jan » Mo 13. Jul 2015, 06:49

Sehr schön. Und im Parkhaus am Waffenplatz gibt es auch Ladestationen? Da muss ich ja mal gucken gehen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Djadschading » Mo 13. Jul 2015, 08:50

Wie ich schon in einem anderen Thread schrieb:
Samstag Nachmittag,
1. Versuch: Ladestart 46% - Abbruch bei 65%
2. Versuch: Ladestart 65% - Abbruch bei 82%
3. Versuch: Ladestart 82% - Manuelles Ende bei 96%

Samstag Nach:
1. Versuch: Ladestart 8% - Abbruch bei 32%
2. Versuch: Ladestart 32% - Abbruch bei 38%
3. Versuch: Ladestart 38% - Abbruch bei 42%
Danach Batterieladung unmöglich und Feierabend an dieser Säule...

Ich weiß EWE kann es und wird es auch hinbekommen!
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 690
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Jan » Mo 13. Jul 2015, 09:02

Also im Parkhaus am Waffenplatz sprach ich gerade mit einem Verantwortlichen. Es gibt eine 230 Volt Steckdose, Parkplatz 125, die zum Laden an die Wand geschraubt wurde. Ist allerdings ohne Zähler usw. Wenn man dort laden möchte, wird es geduldet, verbrauchter Strom kann dann unten bezahlt werden, wobei man dann schätzen muss. :)
Es gibt aber Pläne, das Parkhaus aufzustocken. Dann sollen Solarmodule aufs Dach, die den nötigen Strom produzieren. Und es ist eine neue Schrankenanlage geplant. Im Herbt gibt es eine Messe, bei der man auf Einkaufstour gehen möchte. Der Plan sind dann Ladestationen im Erdgeschoss. Der Strom wird dann über den Parkschein abgerechnet.
Aber wie gesagt, zur Zeit ist das Laden nur auf Parkplatz 125 möglich und das nur an der normalen Steckdose.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon rolandk » Mo 13. Jul 2015, 09:11

Jan hat geschrieben:
Aber wie gesagt, zur Zeit ist das Laden nur auf Parkplatz 125 möglich und das nur an der normalen Steckdose.


Peinlich, und dafür machen die so einen Aufstand?

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste