Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Mike » Fr 26. Jun 2015, 18:44

eCar hat geschrieben:
sondern eine bewusste Entscheidung, den Stecker nicht automatisch freizugeben.

Verstehe ich nicht...
:idea: Ach so, dass verriegelte CCS Ladekabel soll das noch angehängte EV vor Diebstahl schützen....

Sorry, war natürlich nur Spaß! :oops:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Elektrofix » Fr 26. Jun 2015, 21:14

Maverick78 hat geschrieben:
Ich würde sagen, e-Golf blockiert CCS, Zoe blockier Typ2 und Leaf blockiert CHAdeMO. Jemand andere Vorschläge?

Nee, der Zoe blockiert die 22Kw-Ladesäule an der Clopenburger Straße, ohne Telefonnummer im Tankdeckel! Der fährt doch nicht ganz nach Haarentor zum Parken. ;)
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 567
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Berndte » Sa 27. Jun 2015, 08:12

Hier in der Gegend gibt es keine Zoe mehr ohne Aufkleber im Tankdeckel ;)
Beim morgigen Treffen in Steyerberg darf sowieso nur an die Ladestationen, wer seine Nummer hinterlässt.

Ich habe auch wieder 50 neue Aufkleber gedruckt!

ON Topic:
Ich finde den Standort jetzt nicht sooo schlecht, zentraler gelegen geht ja fast gar nicht.
Hier ist aber die Parkflächenmarkierung und Ausschilderung absolut Pflicht!
Da kann der Betreiber mal zeigen, was er (durch uns) gelernt hat ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Jan » Sa 27. Jun 2015, 16:24

Schildertechnisch hat sich noch nichts getan und die Süule ist noch in Folie eingewickelt, also noch nicht betriebsbereit, habe gerade nachgesehen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Elektrofix » Sa 27. Jun 2015, 16:40

Cool an dem Platz ist auch, das hinter der Säule auch noch Parkplätze sind, wohin die Kabel auch reichen, da die Kabel von Hinten aus dem Lader kommen.
Aber laden war heute noch nicht, die Säule ist noch aus :( Aber die Vier Parkplätze waren frei :D
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 567
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon mlie » Sa 27. Jun 2015, 17:12

Ob das auffällt, wenn wir uns die Säule für morgen kurz ausborgen und profisorisch mittels 125A Stecker in Betrieb nehmen in Steyerberg?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Elektrofix » Sa 27. Jun 2015, 21:23

mlie hat geschrieben:
Ob das auffällt, wenn wir uns die Säule für morgen kurz ausborgen und profisorisch mittels 125A Stecker in Betrieb nehmen in Steyerberg?

Ich hatte nicht vor morgen mit dem Hänger zu kommen :mrgreen: Wie schwer ist denn so ein Triplelader :?
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 567
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon rolandk » Sa 27. Jun 2015, 21:28

Elektrofix hat geschrieben:
mlie hat geschrieben:
Ob das auffällt, wenn wir uns die Säule für morgen kurz ausborgen und profisorisch mittels 125A Stecker in Betrieb nehmen in Steyerberg?

Ich hatte nicht vor morgen mit dem Hänger zu kommen :mrgreen: Wie schwer ist denn so ein Triplelader :?


Also in Linz war das Ding nicht ganz leicht. Aber das kam von ABB.

Sag eben Bescheid, dann komme ich rum und helfe beim verladen, wird gerade dunkel..... :-)

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Djadschading » Di 30. Jun 2015, 19:44

Gibt hier schon Erfolg zu vermelden?
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 691
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Neuer 50kW Triplelader in Oldenburg

Beitragvon Elektrofix » Do 2. Jul 2015, 14:36

Der Ladeer ist jetzt in Betrieb, der Techniker misst gerade noch die Werte und ich bin schon am Laden :mrgreen:
Ist eine Säule von der EWE, jedoch ohne Zeichen von denen und auch die Karte wird nicht Gebraucht.
Die Säule ist ein spanisches Fabrikat.

Edit: Hier mal ein Foto vom Innenleben, wem interessiert. Die Säule ist mit 5x50mm2 angeschlossen.
IMG_1472.JPG
Das Inenleben
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 567
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste