Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon Adrian » Sa 6. Dez 2014, 20:36

Der nächste 3in1 Multicharger steht bei der Volksbank Raiffeisenbank in Herrsching. Da es eine nette Einladung der VR Bank gibt, kopiere ich diese hier rein:

Info der VR Bank Starnberg Herrsching Landsberg eG für Sie:
Folgende Information von Johann Oberhofer von der VR-Bank Starnberg Herrsching Landsberg eG wollen wir gern an Sie weiterleiten!

Elektroautos sind im Kommen. Immer mehr Menschen setzen auf die saubere Art der Mobilität. Da verantwortungsvolles Handeln im Sinne von Nachhaltigkeit von jeher ein wichtiger Teil der VR Bank Geschäftspolitik ist, wollen wir eine Vorreiterrolle übernehmen.

Wir sind eine von 8 genossenschaftlichen Pilotbanken in Deutschland und die Einzige in Bayern, die das Thema E-Mobilität intensiv vorantreibt. Ziel der Volksbanken Raiffeisenbanken ist es, mittelfristig ein flächendeckendes Netz von Schnellladesäulen für E-Mobile in Deutschland zu erstellen.

Den ersten Schritt haben wir bereits unternommen und direkt vor unserer Niederlassung in Herrsching eine moderne Schnellladestation errichtet.

Dort können alle aktuell am Markt verfügbaren Elektroautos in nur 30 Minuten bis zu 80% aufgeladen werden. Dies ist die erste öffentliche Schnellladestation in der Region, die alle drei Steckersysteme (CCS, CHAdeMo und schnelles AC-Laden Typ2) unterstützt.

Bis zum Frühjahr 2015 ist das Aufladen kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Selbstverständlich wird zu 100 % Ökostrom verwendet. Somit entsteht garantiert keine Co2-Emission.

Diesen besonderen Anlass möchten wir gerne feiern und laden Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam die Schnellladestation offiziell in Betrieb zu nehmen:

Einladung “Eröffnung der Schnellladestation”
am Freitag, 19.12.2014
um 14 Uhr
vor der VR Bank Herrsching, Bahnhofplatz 4.


Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Einladung annehmen!

Als Gäste haben sich bereits unser Landrat Karl Roth und der Herrschinger Bürgermeister Christian Schiller angemeldet. Natürlich wird auch die regionale Presse vor Ort sein.
Statt einem klassischen Sektempfang erwartet Sie, passend zur Weihnachtszeit, ein Glühweinumtrunk mit Plätzchen.

PS: Sie sind im Besitz eines Elektroautos?
Dann nutzen Sie doch diesen Anlass und testen Sie das Aufladen an unserer Schnellladestation!


Quelle:
http://uws-starnberg.de/2014/12/04/eroe ... errsching/


Säule im Verzeichnis
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon Poolcrack » Sa 6. Dez 2014, 22:32

Super, die wird auch zur eRUDA 2015 sicherlich nützlich sein. :-)
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon TeeKay » Sa 6. Dez 2014, 22:40

Bei der eRuda war doch der auf dem Parkplatz stehende Schnelllader praktisch immer verwaist. Sah mir nicht so aus, als wäre Schnellladung vermisst worden. Weil so gar keiner wollte, haben wir dann am 63A-Anschluss des DC-Laders zwei Zoe geladen, die auch so schnell genug voll geworden wären.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon Poolcrack » Sa 6. Dez 2014, 23:08

Kann schon sein, ich bin erst am Sonntag angereist. Vor der Abfahrt wollte ich mit CCS laden, aber die mobile Kombostation war schon mit den ChaDEMOs voll ausgelastet. Zum Glück hat mir dann Roland während der Preisvergabe seine mobile Ladebox geliehen. Für CCS laden nehme ich auch Umwege bis 40 km in kauf.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon Adrian » Fr 19. Dez 2014, 20:21

Heute Eröffnung, war leider zu spät aber die CHAdeMO hat schön geladen. Von 54 % auf 91 % in knapp 30 Min. Und der blaue CHAdeMO Stecker ist von der Handhabung dem alten wirklich deutlich überlegen.
Dateianhänge
DSC05650g.jpg
DSC05651.JPG
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon C-Zero » Do 25. Dez 2014, 17:57

War eine gelungene Eröffnung, und die Initiative der VR Bank ist eine tolle Sache. In Presseberichten wird als "Besonderheit" erwähnt, dass die Ladesäule alle 3 Schnelllade-Standards kann. Das sollte eigentlich die Regel sein, aber unser deutscher "Leitmarkt" tickt da ja leider etwas anders.
Beim AC-Laden hat's noch Anfangs-Schwierigkeiten gegeben, und die Säule ist momentan so eingestellt, dass nur ein Fahrzeug laden kann (obwohl 2 Parkplätze da sind). Liegt an der Stromversorgung. Ich würde es bevorzugen, wenn Parallel-Ladung möglich wäre, die ginge dann natürlich zu Lasten der Geschwindigkeit.
Man wird sehen, was die Ladepraxis in den kommenden Monaten zeigt. Ich werde jedenfalls bald mal wieder in Herrsching vorbei schauen.
Meinen Bericht zur Eröffnung gibt's auf http://www.gerhardfenzl.de/emobility/index.htm
C-Zero
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 18:56

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon Solarstromer » Do 25. Dez 2014, 19:39

C-Zero hat geschrieben:
Beim AC-Laden hat's noch Anfangs-Schwierigkeiten gegeben, und die Säule ist momentan so eingestellt, dass nur ein Fahrzeug laden kann

Ah, ich hatte mich schon gewundert. Ich habe vor ein paar Tagen dort mit CHAdeMO geladen und beim Ladestand von 96% ist ein ZOE gekommen und hat mit einer Typ2 Ladung meinen Ladevorgang abgebrochen. Das ist natürlich auch ok, weil man das meiner Meinung ab SoC=80% darf. Aber ich bin bisher davon ausgegangen, dass DC und Typ2 parallel geht.

Bei der VR Bank in Dinkelsbühl war es genau andersrum. Da habe ich bei SoC=90% einem i3 die CCS Ladung abgebrochen und nach dem ich geladen hatte wieder gestartet.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon e-lectrified » Fr 26. Dez 2014, 00:08

Adrian hat geschrieben:
Heute Eröffnung, war leider zu spät aber die CHAdeMO hat schön geladen. Von 54 % auf 91 % in knapp 30 Min. Und der blaue CHAdeMO Stecker ist von der Handhabung dem alten wirklich deutlich überlegen.


Was mir gerade noch auffällt. Die Kennzeichnung der Parkplätze könnte besser sein - insbesondere ein Parkverbot für Stinker wäre hier wieder ganz wichtig!
e-lectrified
 

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon TeeKay » Fr 26. Dez 2014, 10:36

C-Zero hat geschrieben:
Liegt an der Stromversorgung. Ich würde es bevorzugen, wenn Parallel-Ladung möglich wäre, die ginge dann natürlich zu Lasten der Geschwindigkeit.

Es kann unabhängig vom Netzanschluss immer nur eine AC- und eine DC-Ladung gleichzeitig stattfinden. DC und DC gleichzeitig geht nicht. Es müsste also immer eines der wenigen Fahrzeuge mit AC-Normallader und ein Fahrzeug mit DC-Schnellladung gleichzeitig laden wollen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neue Schnellladesäule bei der VR Bank Herrsching

Beitragvon Mike » Fr 26. Dez 2014, 13:15

TeeKay hat geschrieben:
Es kann unabhängig vom Netzanschluss immer nur eine AC- und eine DC-Ladung gleichzeitig stattfinden.

Genau so ist es auch am VR-Lader in Gießen. AC und DC können gleichzeitig geladen werden. CHAdeMO und CCS leider nicht.

Adrian hat geschrieben:
Zitat Volksbankeinladung: Ziel der Volksbanken Raiffeisenbanken ist es, mittelfristig ein flächendeckendes Netz von Schnellladesäulen für E-Mobile in Deutschland zu erstellen.

Das klingt fast wie ein Weihnachtsgeschenk, zumindest bei unseren jetzigen Verhältnissen in Deutschland.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ard und 5 Gäste