Navi für Elektrotankstellen

Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon rollo.martins » Do 1. Aug 2013, 16:50

Hallo allerseits

Ich bin etwas überrascht. So wie es aussieht, gibt es keine Lösung für ein Navi, wo ich gestützt auf Start, Ziel, Tankstellennetz und ungefähre Reichweite des Autos automatisch eine Route vorgeschlagen erhalte. Ich hätte erwartet, dass längst jemand so etwas gebaut hätte. So schwierig kann das eigentlich nicht sein.

Stelle mir vor: Ich will von Zürich nach München. Navi fragt mich nach aktueller Reichweite gemäß Bordcomputer. Dann zeigt es mir die Strecke mit den Ladehalten an. Evtl. kann ich welche ausschließen (zB nur 32A-Ladung, oder ich kann mich zB entscheiden, dass ich eine Station in der Pampa auslassen will und lieber im Stadtzentrum lade, oder nur Stationen eines bestimmten Netzes), evtl. sieht es eine Sicherheitsmarge vor für den Fall, dass eine Station offline ist oder besetzt, d.h. es hat noch eine zweite Station in Reichweite.

Ist das so schwierig?

Oder habe ich eine Lösung übersehen? Kann ich das mit einem aktuellen Navi und dem POI-File von Lemnet halbwegs nachbauen?

Gruss und danke

R.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon Guy » Do 1. Aug 2013, 17:22

Nein, schwierig ist das nicht, die eingebauten Navis können es ja auch. Ich vermute mal, dass der Markt dafür einfach zu klein und deshalb für die Hersteller von Navigationssystemen nicht interessant genug ist.

Momentan bleibt nur eine geeignete Strecke per Routenplaner zu erstellen und POI aufs Navi laden.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon rollo.martins » Fr 2. Aug 2013, 03:37

Welche eingebauten Navis können es denn?
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon Kelomat » Fr 2. Aug 2013, 15:57

Kauf dir einen Leaf.

Wenn Reichweite kleiner ist als die eingestellte Strecke lang, dann meldet sich das Navi: "Es kann sein das sie das Ziel nicht erreichen können. Möchten sie nach einer Ladestation suchen?"

Ich hab allerdings noch keine Langstrecke mit mehreren Ladehalten getestet...

Was beim Leaf noch möglich ist: eine Strecke am PC planen und an das Navi senden.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon green_Phil » Fr 2. Aug 2013, 16:06

Kelomat hat geschrieben:
Kauf dir einen Leaf.

Wenn Reichweite kleiner ist als die eingestellte Strecke lang, dann meldet sich das Navi: "Es kann sein das sie das Ziel nicht erreichen können. Möchten sie nach einer Ladestation suchen?"

Ich hab allerdings noch keine Langstrecke mit mehreren Ladehalten getestet...

Was beim Leaf noch möglich ist: eine Strecke am PC planen und an das Navi senden.

Kauf Dir einen BMW i3, der kann das auch und mehr ^^
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon Kelomat » Fr 2. Aug 2013, 16:08

green_Phil hat geschrieben:
Kauf Dir einen BMW i3, der kann das auch und mehr ^^


Ist aber viel Teurer... :mrgreen:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon ATM » Do 8. Aug 2013, 18:39

Wir bieten ab 1.1.2014 eine monatliche POI Liste an, welche alle(die uns jeweils bekannten) echten E-Tankstellen und bestätigten "privaten" E-Steckdosen mit/ohne Übernachtungsmöglichkeiten enthält.

Aktuell ist es mehr eine Spielerei. Es existieren "einschlägige" Konverter für die POI Listen vieler aktueller Navi-Systeme.
(bisher mehr bekannt und genutzt für Blitzerlisten;)
Wir sehen ausser den Tankstellen, das "zukünftige" Potential auch für private Parkhäuser, Hotels, Pensionen und selbst irgendwelche Firmen, die an ihrer Hauswand ein paar 16/32/63A Stromanschlüsse zur "Mit"Nutzung veröffentlichen wollen.
Ideal wäre eine Belegt/Frei/Gebucht Anzeige/Verwaltung mit LiveStatus für alle Nutzer... ist möglich, aber aktuell zu viel Arbeit für zu wenig (Nutzer)Potential.

Wer noch kein Navi hat, oder ein neues schönes universelöles AllInOne-Navi sucht, bekommt von uns einen Tip und eine Bezugsmöglichkeit für chinesisches Festeinbaumodell, was perfekt mit unseren Daten und Programmen arbeitet und noch ein paar weitere E-Car spezifische Funktionen hat wie Can-Bus-BMS Statistik oder vergleichbare Funktionen/Informationen über eigene Strom- & Spannungssensoren. (Irgendwann wenn ich Zeit und einen Tesla zum Vergleich habe, mache ich das auch mal optisch 1:1 Tesla-Like:)
ATM
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 6. Aug 2013, 02:09

Re: Navi für Elektrotankstellen

Beitragvon fbitc » Do 8. Aug 2013, 19:49

Kelomat hat geschrieben:
Kauf dir einen Leaf.

Wenn Reichweite kleiner ist als die eingestellte Strecke lang, dann meldet sich das Navi: "Es kann sein das sie das Ziel nicht erreichen können. Möchten sie nach einer Ladestation suchen?"

Ich hab allerdings noch keine Langstrecke mit mehreren Ladehalten getestet...

Was beim Leaf noch möglich ist: eine Strecke am PC planen und an das Navi senden.


Beim Zoe auch, es erscheint die Abfrage, ob eine Ladestation in der Nähe der Route gesucht werden soll. Ein paar Parameter kann man auch vorgeben (nur typ2 11 kW oder 22 kW ...)
Allerdings ist die Datenbasis im Tomtom noch mehr als dürftig...
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast