Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestationen

Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestationen

Beitragvon elektro-mobil » Fr 12. Jul 2013, 10:59

Auf der offiziellen deutschen [url="http://www.nissan.de/DE/de/vehicle/electric-vehicles/leaf/charging-and-battery/charging-nissan-leaf-and-battery.html"]Website zum Nissan Leaf[/url] ist folgendes zu lesen:

"400 von NISSAN bereitgestellte Schnellladestationen werden in den nächsten Monaten an wichtigen Orten in ganz Europa installiert. Auf diese Weise entsteht ein Ladenetz, durch das NISSAN LEAF Fahrer in weniger Zeit von einem Ort zum anderen kommen."

Gibt es schon nähere Infos? 400 klingt nach viel, doch wenn es 400 in ganz Europa sind, sagt es wenig über die Anzahl neuer Schnelllader in Deutschland aus, was die deutschen Nissan-Leaf-Fahrer primär interessieren dürfte.

Vielleicht so etwas ähnliches wie die Nachricht in den USA, dass Nissan 100 Chademo-Lader bei Nissan-Händlern installieren möchte: [url="http://insideevs.com/nissan-to-add-quick-chargers-at-more-than-100-us-leaf-certified-dealerships/"]Nissan to Add Quick Chargers at More Than 100 US LEAF-Certified Dealerships[/url]
In die USA heißt es, diese 100 zusätzlichen Lader sollen bis 1. April 2014 stehen...
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Anzeige

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon Mike » Fr 12. Jul 2013, 11:55

Das habe ich auch gelesen und bin gleich auf die Suche nach den neuen, geplanten Standorten gegangen.
Leider erst mal ohne Erfolg. Keine weiteren Infos im Netz gefunden.

Zitat Nissan Homepage:
"Zurzeit verhandelt NISSAN mit privaten Unternehmen und lokalen Behörden über die Verbesserung der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. In ganz Europa sind insgesamt 400 neue Schnellladestationen geplant - Sie finden sie alle auf dem Bildschirm des Navigationssystems im NISSAN LEAF!"
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon tom » Fr 12. Jul 2013, 12:48

Die 400 Schnellladestationen geistern schon seit Jahren (sic) herum. Geschehen ist nicht viel. Am Autosalon 2011 wurde mir von NISSAN hoch und heilig versprochen, dass noch im gleichen Jahr die 400 Ladestationen aufgestellt werden. Zu allem Überfluss sollte das dann sogar nur die Schweiz betreffen :lol:
Naja, geglaubt hab ich's schon damals nicht...
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon wittener » Fr 12. Jul 2013, 15:47

Könnte mir vorstellen, dass der Renault Zoe ein wenig Tempo in die Sache bringt :mrgreen:

Gerade die Schnellademöglichkeit ist es ja, was die meisten am Zoe loben.
wittener
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 6. Jun 2013, 10:55

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon privatpilot » Fr 12. Jul 2013, 16:19

Das habe ich auf meine Anfrage von Nissan Österreich erhalten.

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 25.06.2013 bezüglich des Schnell-Ladestationen für den NISSAN LEAF.

Selbstverständlich gibt es Pläne, das bestehende Netz der Schnell-Ladestationen auszubauen in den nächsten Jahren. Wie schnell und konkrete Zahlen liegen uns derzeit allerdings nicht vor, da dieses auch von unserem Kooperations-Partner Mobilityhouse abhängig ist.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon Kelomat » Sa 13. Jul 2013, 16:51

wittener hat geschrieben:
Könnte mir vorstellen, dass der Renault Zoe ein wenig Tempo in die Sache bringt :mrgreen:

Gerade die Schnellademöglichkeit ist es ja, was die meisten am Zoe loben.


Der Meinung bin ich auch...
Konkurrenz belebt das Geschäft ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon Eberhard » So 14. Jul 2013, 09:03

das problem ist einfach, mit 400 stationen kommt man bei 100km abstand nicht weit. hätte der leaf sichere reichweite, könnte man bei 200km abstand die vierfache fläche abdecken. zum vergleich: bei 400km reichweite des model s würden 25 supercharger die gleiche abdeckung ergeben. nun die frage was ist teurer 400 CHAdeMO oder 25 SC.
Die öffentliche Hand wird CHAdeMO nur dann zulassen, wenn diese sucg den CCS standard unterstützen.

lg

Eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon Jogi » So 14. Jul 2013, 11:16

Eberhard hat geschrieben:
Die öffentliche Hand wird CHAdeMO nur dann zulassen, wenn diese sucg den CCS standard unterstützen.

Was ja technisch keinen großen Zusatzaufwand darstellen würde.

Nun wird man sich bei VW und BMW am Kopf kratzen, ob man mit CCS nicht ein Eigentor schießt, weil man damit indirekt auch die Verbreitung des Konkurrenzstandards ChaDeMo begünstigt. :?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon Eberhard » So 14. Jul 2013, 12:06

dann müssten bmw und vw eine eigene ladesäuleninfrastruktur aufbauen, dann könnten sie auch ausschließlich auf CCS mit 50kW setzen.
Wobei sich für mich die notwenigkeit von CCS nicht erschließt, da der einfache typ2 schon auf bis 70kW DC ausgelegt ist (2x70A/500V)

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Nächste Monate: 400 neue NissanChamdemo-Schnellladestati

Beitragvon liftboy » So 14. Jul 2013, 12:28

Für mich ist es völlig unverständlich, dass man selbst in einem Konzern (Renault/Nissan) mit 2 unterschiedlichen Standards fährt. Aus Konkurrenzgrüden eiert man immer noch -wie immer so üblich bei uns- ewig lange mit vielen verschiedenen Standards herum und verkauft Zubehörkabel/-boxen etc. etc. en masse. Das Ganze geht so lange, bis sich endlich ein Standard durchsetzt und dieser dann endlich nur noch vertrieben wird. Bis dahin wurde aber fast jeder EV-Liebhaber mit unzähligen Kabeln, Adaptern etc versorgt, die er nicht mehr brauchen kann. Ich meine deshalb, es macht wenig Sinn für viel Geld (welches wir natürlich zahlen!) Chademos auszubauen, die in ein paar Jahren kaum noch jemand braucht. Also wieder einmal mehr Elektroschrott. Man sollte sich lieber zusammensetzen und einen weltweiten Standard austüfteln, und zwar so, dass man nur noch 1 Kabel für jedes EV braucht!
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste