Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon p.hase » So 20. Mai 2018, 14:08

inzwischen hat es sich in der "Oberschicht" (vo de reiche lernsch s' spara!) herumgesprochen, wie man am billigsten dauerhaft parkt. so spart man in deutschlands schmutzigster stadt richtig parkgebühren.

die hälfte aller ladepunkte in stuttgart bis metzingen kann man knicken und sind nun dauerhaft mit PHEVs der deutschen "premium"hersteller belegt. wo ich hinkomme sehe ich mercedes e-klasse, 5er bmw, porsche suv, etc. mit E-kennzeichen.

mutti hat perfekte arbeit geleistet um arbeitsplätze zu erhalten, wofür sie von der mehrheit der deutschen gewählt wurde. :D
Dateianhänge
IMG-20180519-WA0000.jpg
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6652
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon graefe » So 20. Mai 2018, 14:32

Und was genau hat „Mutti“ damit zu tun?
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2484
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon Schwani » So 20. Mai 2018, 14:38

Ein normaler Falschparker halt - er lädt ja noch nicht einmal - da spielt es auch keine Rolle, dass er laden könnte...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20 - Abholung +- Ende November :D
Schwani
 
Beiträge: 1569
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon watzinger » So 20. Mai 2018, 16:54

graefe hat geschrieben:
Und was genau hat „Mutti“ damit zu tun?

Ist eigentlich klar. Die Raute der Finsternis hat ja schliesslich entschieden, dass Plugin-Hybrids wie reine E-Autos eingestuft werden.

So habe ich zumindest den Beitrag von p.hase aufgefasst.
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon jhg » So 20. Mai 2018, 17:05

In Stuttgart ist das definitiv nicht so.
Du scheinst nur selten dort zu sein.
Eindeutige Schilder, Parken nur während des Ladens.
Wenn Metzingen das nicht hinbekommt, hat das nichts mit Angela Merkel zu tun.
Da ist die Stadt einfach nur dämlich.
Leider kein Einzelfall, es gibt wenige Städte die das so klar machen wie Stuttgart.
A3 e-tron seit März 2017
jhg
 
Beiträge: 98
Registriert: So 14. Jul 2013, 17:59

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon hybridoid » So 20. Mai 2018, 18:05

p.hase hat geschrieben:
inzwischen hat es sich in der "Oberschicht" (vo de reiche lernsch s' spara!) herumgesprochen, wie man am billigsten dauerhaft parkt. so spart man in deutschlands schmutzigster stadt richtig parkgebühren.

die hälfte aller ladepunkte in stuttgart bis metzingen kann man knicken und sind nun dauerhaft mit PHEVs der deutschen "premium"hersteller belegt. wo ich hinkomme sehe ich mercedes e-klasse, 5er bmw, porsche suv, etc. mit E-kennzeichen.
...


Da muss ich mich zu Glück nicht angesprochen fühlen, oder kommt jetzt wieder das Thema "PHEV ist böse"? :shock:
Wenn ich mit meinem Passat GTE (ja, ein PHEV, zum Glück kein Oberschicht-Premiumhersteller-Fahrzeug?) elektrisch nach Metzingen fahre (liegt gerade so in meiner e-Reichweite), dann lade ich genau an der oben abgebildeten Ladesäule. Sie liegt zentral und nach 2 Stunden Shopping+Aufladen (ist das schon dauerhaft mit PHEV belegt?) kann ich wieder elektrisch bis nach Hause fahren. Bisher war diese bei mir noch nie mit Nicht-Ladern belegt (was mich aufgrund der guten Lage jedesmal wundert, wobei ich auch nur gelegentlich in Metzingen bin), da habe ich anderenorts schon schlechtere Erfahrung gemacht.
Ich hoffe, dass meine elektrisch gefahrenen Kilometer nicht schlechter sind als die von BEVs. ;)
OT: Meine Wahrnehmung ist eine andere: Im Stuttgarter Raum ärgere ich mich eher über die Car-To-Go Smarts, von denen manchmal gleich 3-4 an je zwei Ladesäulen parken (vielleicht sind sogar 2 davon eingesteckt), so dass selbst wenn zwei davon wegfahren kein anderes Fahrzeug laden kann. - aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hierher.
Passat Variant GTE seit 09/2017
Benutzeravatar
hybridoid
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:09

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon p.hase » So 20. Mai 2018, 20:15

der thread sollte drauf hinweisen, daß man im grossraum stuttgart wunderbar parken kann wenn man einen PHEV hat der nicht auf ladesäulen angewiesen ist.

man stelle sich vor wo merkel wäre mit ihren DREI deutschen elektroautos: i3, B-klasse, smart (von denen einer deutsch ist). wenn mutti nicht gesagt hätte, daß alles was 50km weit auf dem papier kommt ein e-kennzeichen kriegt wären wir heute in einem tal der tränen.

die reichen bei uns haben dies erkannt, drum stehen sie in bestlage an der säule, ob metzingen oder stuttgart, ob eingesteckt oder nicht, man schlägt dem parkraummanagement ein mega-schnippchen. bekannte zahlen hunderte! euro für einen parkplatz in stuttgart city. monatlich.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6652
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Mutti hats geschafft. Zumindest im Raum Stuttgart

Beitragvon TeeKay » So 20. Mai 2018, 21:54

Ist doch schön, wenn die das Geld jetzt in Autos stecken, die täglich elektrisch unterwegs sind.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12852
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste