München - Caorle möglich?

München - Caorle möglich?

Beitragvon Waldbaer » Di 30. Mai 2017, 21:14

Leute, ich glaube ich habe den Mund zu voll genommen.
Freunde fahren nach Caorle, und ich habe großspurig zugesagt auch hin zu kommen.
Nach einem Wochenende in den Alpen und der guten Österreichischen Ladeinfrastruktur bin ich
etwas zu zuversichtlich geworden.
Als ich in den Routenplaner gegangen bin kam die Ernüchterung. :shock:
Mein Fahrzeug ist ein Smart Ed, den man rechnerisch mit 95km Reichweite ansetzen kann.
Bis Villach geht noch alles gut.
Der Schritt nach Udine macht mir Sorgen. Hier sieht es mies aus.
Auf der anderen Seite ist am Gardasee die magische Grenze.
Enel ist in Oberitalien auch nicht sonderlich ausgebaut.
Hat jemand hierzu schon Erfahrungen?
2001- MZ Charly :P
2004 - 2017 Prius II :D
2013 - 2017 GEC Stromos :)
2017 - Smart ED 22kW Lader :mrgreen:
2018 - Hyundai Ioniq, seit Januar - sowas von süchtig
2017 - Hyundai Kona bestellt - Sangl #77
Benutzeravatar
Waldbaer
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 08:10
Wohnort: Noderstraße 1a, 81245 München

Anzeige

Re: München - Caorle möglich?

Beitragvon gekfsns » Di 30. Mai 2017, 21:21

Würde mich auch interessieren ob das geht, vor allem Samstags zur Hauptsaison wenn alle unterwegs sind.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1757
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: München - Caorle möglich?

Beitragvon Helfried » Di 30. Mai 2017, 21:27

Caorle über den Gardasee?
Kannst nicht über Österreich fahren, damit sich der italienische Teil kürzer gestaltet?
Helfried
 
Beiträge: 7381
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: München - Caorle möglich?

Beitragvon Waldbaer » Di 30. Mai 2017, 21:33

Das wäre die Villach Seite.
Dazwischen wenn man schaut sind in den Bergen nur Hotel Lader. :(

Um Belluno herum kann man einen 60km Kreis ziehen,
in dem scheint Elektrizität noch nicht verlegt zu sein.
2001- MZ Charly :P
2004 - 2017 Prius II :D
2013 - 2017 GEC Stromos :)
2017 - Smart ED 22kW Lader :mrgreen:
2018 - Hyundai Ioniq, seit Januar - sowas von süchtig
2017 - Hyundai Kona bestellt - Sangl #77
Benutzeravatar
Waldbaer
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 08:10
Wohnort: Noderstraße 1a, 81245 München

Re: München - Caorle möglich?

Beitragvon wwuno » Do 8. Jun 2017, 15:47

War über Pfingsten mit meinem BEV (IONIQ) in der Toscana. e-GO-App der ENEL ist in Italien sicherlich hilfreich. evway-route220 betreibt in Italien auch Ladestationen u. hat Roaming-Abkommen mit NEWMOTION. Wir haben es so bis Grosseto und zurück geschafft.
[img]/Users/georgbeyschlag/Pictures/Fotos-Mediathek.photoslibrary/resources/proxies/derivatives/37/00/37d2/UNADJUSTEDNONRAW_thumb_37d2.jpg[/img]
Benutzeravatar
wwuno
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 13. Mär 2014, 19:04


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste