MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon p.hase » Mi 25. Nov 2015, 11:37

der vergleich mit ALDI hinkt. deutsche eisdiele: 1 euro/kugel. schweizer eisdiele: 3 euro/kugel. wie gesagt, es gibt andere schöne urlaubsländer aber es ist lästig die schweiz zu umfahren wenns auch quer durch geht. :)
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
AKTUELL Verkaufe ab 10/11-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
AKTUELL Verkaufe 22kWh ZOE R240 INTENS, 5/2016, 6600km, th-blue
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5268
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon ^tom^ » Mi 25. Nov 2015, 13:07

Ihr habt alle recht!
Thomas:
Dennoch stellt sich mir das Problem, dass ich für 3 Tage in das Tessin gehe und dort wohl an der kaum 200 Meter von der Residenz entfernten Säule laden kann. Diese Schnarchlader sind von Tessiner für Tessiner gebaut.
Also werde ich mir 2 Stunden an dem Chademo die Füsse platztrampen gehen.
Und auch im Tessin kann man an einem 20er Chademo 5 Franken je 15 Minuten abdrücken...Grauholz scheint ein Discounter zu sein, das gibt es fürs gleiche Geld ne 50er Säule.
Die Homepage (ne wirkliche) für das MOVE Netz muss erst mal gefunden werden. Ist es nun BKW, oder IWB oder die e-group?

Die Chademo Säulen in Kölliken (welche sogar gratis sind) haben in den letzten 3 Monaten je Tag und Säule 1.5kWh abgegeben.
Alle schweizer Säulenbetreiber sollten erst mal von dem bezahlen wegkommen und sich wirklich über ein Bezahlsystem für alle gedanken machen!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon p.hase » Mi 25. Nov 2015, 13:14

mit strom wird man immer geld verlieren. säulen rechnen sich nur über sponsoring oder eingebaute TFTs - und als touristenmagnet. keine säulen - kein p.hase-tourist. so einfach ist das.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
AKTUELL Verkaufe ab 10/11-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
AKTUELL Verkaufe 22kWh ZOE R240 INTENS, 5/2016, 6600km, th-blue
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5268
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon tom » Mi 25. Nov 2015, 13:21

Initiator von MOVE ist groupe-e: http://www.groupe-e.ch/de/privatkunden/move
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1734
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon p.hase » Mi 25. Nov 2015, 13:34

im tessin hatten wir immer tolle urlaube. dem ganzen trauere ich schon ein wenig nach. :-)
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
AKTUELL Verkaufe ab 10/11-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
AKTUELL Verkaufe 22kWh ZOE R240 INTENS, 5/2016, 6600km, th-blue
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5268
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: AW: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Sch

Beitragvon Oliver » Mi 25. Nov 2015, 23:09

tom hat geschrieben:
HOSCHLA hat geschrieben:
Das mit SMS Freischaltung !!
Ist das so an der Säule angeschrieben??

Das vermag leider meines Wissens bisher niemand verbindlich zu sagen. Auch auf seiner Website schweigt sich MOVE zur SMS Zahlung aus. Ich habe mehrfach nachgefragt...


Also ich habe vor kurzem dort geladen und via SMS freigeschaltet. Hatte anfangs etwas Mühe, aber dann hat es geklappt.

Es hat 18.- gekostet, aber das finde ich OK. Immerhin ist so eine 50kW Säule viel komfortabler als eine 20kW Säule.
Oliver
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 20:47

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon p.hase » Mi 25. Nov 2015, 23:25

18 für 100km??? da lob ich mir den V8!
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
AKTUELL Verkaufe ab 10/11-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
AKTUELL Verkaufe 22kWh ZOE R240 INTENS, 5/2016, 6600km, th-blue
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5268
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: AW: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Sch

Beitragvon ^tom^ » Mi 25. Nov 2015, 23:30

Oliver hat geschrieben:
tom hat geschrieben:
HOSCHLA hat geschrieben:
Das mit SMS Freischaltung !!
Ist das so an der Säule angeschrieben??

Das vermag leider meines Wissens bisher niemand verbindlich zu sagen. Auch auf seiner Website schweigt sich MOVE zur SMS Zahlung aus. Ich habe mehrfach nachgefragt...


Also ich habe vor kurzem dort geladen und via SMS freigeschaltet. Hatte anfangs etwas Mühe, aber dann hat es geklappt.

Es hat 18.- gekostet, aber das finde ich OK. Immerhin ist so eine 50kW Säule viel komfortabler als eine 20kW Säule.


HUST RöCHEL, HUST usw.
Oder hast Du Deinen Tesla 80kWh Akku mal dort aufgeladen? JA dann passt das schon!
Wer den I-MiEV dort lädt wird weniger freude haben.

Warum nicht den Benzinrappen pro Liter einführen und alle EV Tanken sind Gratis?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon tom » Mi 2. Dez 2015, 12:46

Ich habe gerade eine Antwort von MOVE vom September 2015 gefunden. Ich hatte nach der Lademöglichkeit für Touristen gefragt. Hatte die Antwort dann jedoch wieder vergessen. Sorry... Die Antwort war:
MOVE hat geschrieben:
Wir untersuchen die unterschiedlichen Roamingsmöglichkeiten, haben aber noch nichts entschieden. Die MOVE-Lösung wurde diesen Sommer erweitert, dass Kunden mit ausländischen Mobiltelefonen bereits mit Kreditkarte ohne Terminal bezahlen können.

Auf meine Nachfrage, wie das genau funktioniere und wo es mehr Infos gebe, ist dann jedoch leider keine Antwort mehr gekommen.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1734
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon ^tom^ » Mi 2. Dez 2015, 22:58

WOW, da scheint man bei MOVE ja richtig motiviert zu sein!
Vielleicht muss es ja dann eine ausländische Kreditkarte sein (das lässt sich ja (leider) genau bestimmen)

Uns Schweizer scheint es so gut zu gehen, dass man nicht nur Fr. xxx'000.- für eine Ladesäule ausgeben kann, nein wir können die wenn es sein muss auch als Verlust abschreiben und wieder abreissen......oder ungenutzt stehen lassen etc..
Mit anderen Worten jemand verdient zu gut an uns!
Und wenn wir zuviele Elektroautos fahren verdient der Bund an den fosilen Fahrzeugen keine Co2 strafsteuer mehr....ja was will man machen....vermutlich die Zigaretten mit einer Co2 Steuer belegen.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Richi und 7 Gäste