Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon Man-i3 » Sa 2. Sep 2017, 12:32

Heute hab ich mich unter die Samstag - Schnäppchenjäger gewagt. :!:

Erstes Ziel Aldi Heidemannstraße München: Samstag, 9:15 Uhr: Schnelllader zeigt rot: "Laden nur zu Öffnungszeiten möglich" Komisch, Aldi öffnet doch um 8:00 Uhr

Zweites Ziel Aldi München Allach: kurz vor 10:00 Uhr: Schnelllader ist grün erkennt aber das angesteckte Fahrzeug nicht.

Drittes Ziel Aldi Germering, gegen 11:00 Uhr: Ladesäule belegt von BMW 2er Hybrid ohne Schnellladefunktion, die Fahrerin lädt mit ICCB :cry: und hat den Schukostecker in die beiden unteren Kontakte der Typ2 Steckdose gesteckt :geek: Es sei ein Firmenwagen und sie kann der E-Mobilität sowieso nichts abgewinnen. Ich parke notgedrungen neben der Ladesäule und nutze den CCS, das Kabel reicht gerade so. Nach dem Einkauf wieder zurück beim Fahrzeug parkt nun ein nagelneuer e-Golf auf dem Ladeplatz ohne zu laden, kurz darauf kommt auch der Fahrer zum Wagen und sagt "Ich brauch mal das Kabel". Kein "Bitte" und kein "Danke" ! Darauf angesprochen sagte er dass er nicht "Bitte" sagen müsse weil ich so "unmöglich" geparkt hätte. Achso... na dann.... Sachen kann man erleben :shock:
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon rolandk » Sa 2. Sep 2017, 12:38

He, Du bist auf dem Parkplatz von Aldi und nicht vom Hilton, was erwartest Du da?

Hast aber recht, irgendwo ein unmögliches Benehmen....

Ist mir glücklicherweise noch nicht passiert. Aber hier bei uns im Norden haben wir anscheinend noch mehr Ladesäulen als Fahrzeuge.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4339
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon spark-ed » Sa 2. Sep 2017, 13:26

Man-i3 hat geschrieben:
die Fahrerin lädt mit ICCB :cry: und hat den Schukostecker in die beiden unteren Kontakte der Typ2 Steckdose gesteckt :geek: Es sei ein Firmenwagen und sie kann der E-Mobilität sowieso nichts abgewinnen.

Ach du sch... ist das echt wahr?
Die DAU Barriere für E-Mobilität scheint noch größer als ich es mir im schlimmsten Albtraum hätte je vorstellen können :|
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon Blue shadow » Sa 2. Sep 2017, 13:56

Ich hoffe du hast noch eine weile geladen...während der golf fahrer blöd warten musste...

Ich hatte auch mal bei aldi in köln neben dem e-platz geladen....wollte den platz ja nicht blockieren...ein zwei haben dann auch chademo geladen und sogar brav wieder bei mir eingestöpselt, das sogar die fern temperierung funktionierte

Bald können wir wartenummern ziehen...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon p.hase » Sa 2. Sep 2017, 23:27

wie jetzt? funzte das mit dem Schuko?
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S LEAF TEKNA Bi-Color 40kWh, 03/18, 7Tkm
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6491
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon DeJay58 » Sa 2. Sep 2017, 23:48

Kann ich mir nicht vorstellen
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4237
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon Man-i3 » So 3. Sep 2017, 07:32

Naja.. zwischen L2 und L3 hat man 380 Volt anliegen.... wenn man jetzt noch das Steuersignal hinbekommt... ist der Ziegel kaputt.
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon PowerTower » So 3. Sep 2017, 07:45

Nein natürlich nicht.
1.) Gibt die Ladesäule gibt keinen Strom frei, wenn sie keine Kommunikation mit dem Fahrzeug durchführen kann.
2.) Wird der Ziegel keine Ladung freigeben, wenn er merkt, dass kein Schutzleiter vorhanden ist.
3.) Sind die unteren Kontakte des Typ2 Steckers die Außenleiter L2 und L3. Die 400 V würden wohl das ICCB rösten.

Es war wohl zu einfach, die Typ2 Kupplung der Ladesäule direkt ins Auto zu stecken. Geschichten gibt's. Schöne neue E-Mobil Welt. :?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5116
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon Robert » So 3. Sep 2017, 07:54

Au Backe !

Meine schlimmsten Befürchtungen werden übertroffen. Emobilität kommt im Alltag an.

Was hilft ? Eigene Lademöglichkeit und möglichst große Batterie (Tesla, Zoe und Co) Ich ärgere mich mittlerweile viel weniger weil ich mit dem großen Akku nicht mehr unbedingt laden muss.

Mit gefährlichem Halbwissen (aufbereitet durch die Fake News :mrgreen: ) punkto umweltschädlichem EAuto werde ich seit Neuestem öfters gequält... :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4436
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon pineiro » So 3. Sep 2017, 07:57

Ich hatte in Germering noch keine schlechten Erfahrungen . Nur gute Gespräche. Lediglich wenn der Filialleiter seinen GTE zum Dauerladen dran hat steckt den schon mal jemand ab.
Gruß Christian
pineiro
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 7. Jan 2016, 16:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste