Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon midimal » Di 31. Dez 2013, 17:39

LittelD hat geschrieben:
Rastplatz Tecklenburgerland beidseitig seit dem 2 Weihnachtstag Chademo defekt , Typ2 geht. Hat ihrgend jemand die Technik in den Griffen mit zu viel Unwissenheit und Kraft angegangen! Habe ich bei der RWE Hotline gemeldet , Reparatur in nächster Zeit ?


Hi LittlelD!

Und warum hast Du bitte diese Information nicht in den Stromtankstellen unter "TempStörung" nicht eingetragen?

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tr-17/587/

Gruß & guten Rutsch ins 2014 - Midimal :ugeek:
Zuletzt geändert von midimal am Di 31. Dez 2013, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5975
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon Efan » Di 31. Dez 2013, 21:12

herbhaem hat geschrieben:
Vorschlag: In die Schweiz fahren und üben ;-) Dort gibt es viele CHAdeMO - Stationen.


In Holland auch, aber das hilft leider nicht wirklich in Norddeutschland.

Ich habe den Thread erst jetzt gesehen, und Tecklenburgerland auf beiden Seiten vor ein paar Monaten selbst benutzt. An solchen "Kleinigkeiten" kann die E-Mobility scheitern, wenn vorhandene Ladesäulen nicht SCHNELLSTENS repariert werden, jeder Tag kostet Akzeptanz.

Aber RWE macht mächtig Verluste, die haben andere Sorgen als vo"RWE"gzugehen.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 1. Jan 2014, 10:50

Ich bin ja nun schon sehr oft mit dem ZOE auf Langstrecken unterwegs gewesen. In 80% der Fälle haben wir irgendwo massive Probleme gehabt. Ich würde so Touren nur durchführen, wenn ich an jedem Stopp mindestens eine Alternative habe.

Speziell die RWE CHAdeMOs auf der A1 sind extrem unzuverlässig. Wenn du da dann keine Alternative hast, stehst du mit dem Leaf erstmal 5h. RWE kämpft da mit der Technik. Die haben sehr früh diese Kombistationen gekauft, die dann keiner benutzt hat jahrelang. Jetzt wo die Garantie abgelaufen ist, werden sie benutzt und es kommt raus, dass das noch nicht so das gelbe vom Ei ist. Ersatzteilversorgung ist aufwändig und man steckt ständig Geld rein! verdient aber nix!

Eigentlich müsste man die alle austauschen, will aber natürlich in der heutigen Situation auch keiner. :-/


Drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du irgendwie durchkommst. Solltet schauen, wo du zur Not übernachten kannst, wenn du dann mit 3kW laden musst.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon TeeKay » Mi 1. Jan 2014, 14:39

Efan hat geschrieben:
Aber RWE macht mächtig Verluste, die haben andere Sorgen als vo"RWE"gzugehen.


Das sehe ich anders. RWE macht mächtig Verluste, weil die Preise für konventionellen Börsenstrom im Keller sind. Daran ändert sich nur etwas, wenn das Angebot verknappt oder die Nachfrage gesteigert wird. Angebotsverknappung ist schlecht, weil sie dann ihre Unternehmenswerte (Kraftwerke) aufgeben müssten.

Bleibt also Nachfragesteigerung, z.B. mit Elektroautos. Jedes Auto, das elektrisch fährt, steigert für min. ein Jahrzehnt die Nachfrage. Ladesäulen sind also eine Investition in die eigene Zukunft. Kein Geld auszugeben hilft einem defizitärem Unternehmen auch nicht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon LittelD » Mi 1. Jan 2014, 20:22

midimal hat geschrieben:
LittelD hat geschrieben:
Rastplatz Tecklenburgerland beidseitig seit dem 2 Weihnachtstag Chademo defekt , Typ2 geht. Hat ihrgend jemand die Technik in den Griffen mit zu viel Unwissenheit und Kraft angegangen! Habe ich bei der RWE Hotline gemeldet , Reparatur in nächster Zeit ?


Hi LittlelD!

Und warum hast Du bitte diese Information nicht in den Stromtankstellen unter "TempStörung" nicht eingetragen?

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tr-17/587/

Gruß & guten Rutsch ins 2014 - Midimal :ugeek:


ups, kannte ich noch nicht aber danke für den Tip :D
Benutzeravatar
LittelD
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 10:03
Wohnort: Bersenbrück

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon ev4all » Mi 1. Jan 2014, 22:56

Habe gerade in Cuxhaven im Hotel eingesteckt. Bericht folgt... :-)
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon ev4all » Do 2. Jan 2014, 11:28

So erging es mir auf dem Weg nach Cuxhaven mit dem Leaf:

Nachdem ich den Silvesterabend in Delbrück bei Paderborn verbracht habe, bin ich einen Tag früher gleich von dort gestartet.

Fast die ganze Fahrt verlief im ECO-Modus mit ausgeschalteter Heizung, ausgeschalteter Sitz- und Lenkradheizung. Ich hatte mich entsprechend warm angezogen. Außentemperatur 7-3 Grad. Geschwindigkeit bei freier Strecke 85-95 km/h.

12:45 - Abfahrt voll geladen in Delbrück
Restreichweite = 158 km
Entfernung zum Etappenziel = 100 km

14:00 - Ankunft Rastanlage Tecklenburger Land West A1
Restreichweite = 20 km
Gefahren = 99 km
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tr-17/587/
An der CHAdeMO ist der Ladestecker defekt. Der Hebel am Griff ist ohne Funktion. Lässt sich aber trotzdem stecken und die Ladung funktioniert. Hurra! Nach der automatischen Abschaltung nach 30 min fehlen noch 2 Balken in der Ladezustandsanzeige. Also Ladung nochmal gestartet. Nach 30 min fehlt noch 1 Balken. Ladung nochmal gestartet. Nach 15 min Abschaltung wegen voll. Während der Ladung mehreren interessierten Zuschauern bereitwillig Auskunft erteilt.

15:15 - Abfahrt
Restreichweite = 130 km

15:26 - Ankunft Rastanlage Tecklenburger Land Ost A1
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... str-11/71/
Display am oberen Rand beschädigt, Touchscreen reagiert nicht, Stecker scheint ok. Hotline angerufen und Störung gemeldet. Nach Durchgabe von Contract-ID und Passwort Freischaltung der CHAdeMO-Ladung durch Hotline. Ladevorgang beendet sich gleich wieder, da Batterie noch voll ist.

15:45 - Abfahrt
Restreichweite = 134 km
Entfernung zum Etappenziel = 99 km

17:20 - Ankunft Cloppenburger Str. 302, Oldenburg
Restreichweite = 20 km
Gefahren = 111 km
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-302/551/
Nach kurzer Suche CHAdeMO Säule auf EWE Mitarbeiterparkplatz hinter der Sparkasse gefunden. Parkplatz davor ist verstellt durch EWE Elektroauto. Parkplatz dahinter ist zwar für Sparkasse reserviert aber frei. 30 Minuten Laden funktioniert problemlos ohne Zugangskarte. Man muss lediglich den Stecker stecken und am Touchdisplay der Säule auf "Start" drücken. Danach fehlen noch 3 Balken in der Ladezustandsanzeige des Leafs. Fahre um die Ecke zur Typ 2/CEE Säule.

17:57 - Ankunft an Typ 2/CEE Säule auf dem Kundenparkplatz vor dem EWE Servicepunkt
Im Stromtankstellenverzeichnis ist für beide Säulen nur ein Eintrag vorhanden.
Schalte die Säule mit meiner EWE Zugangskarte frei und beginne Ladung an Typ 2.
18:08 - Beende Ladung an Typ 2 und starte Ladung an CEE.
18:10 - Beende Ladung an CEE.
18:15 - Starte Ladung nochmal an der CHAdeMO.
18:47 - Laden beendet bei 98% laut Säule, voll laut Leaf. Abfahrt.
Restreichweite = 159 km
Entfernung bis Cuxhaven 112 km

19:00 - Ankunft Tirpitzstraße, Oldenburg
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-39/552/
Die CHAdeMO befindet sich auf dem zur Zeit abgesperrten EWE-Mitarbeiterparkplatz hinter dem EWE-Gebäude. Davor steht ein EWE-Elektroauto. Die CEE-Säule ist vor dem Haupteingang. Sie zeigt im Display "Anruf:" und reagiert nicht auf meine EWE-Zugangskarte. Ist wohl nur während der Öffnungszeiten freigeschaltet.

19:11 Abfahrt Tirpitzstraße

21:00 Ankunft Rohdestraße 3, Cuxhaven mit etwas Reichweiten-Nervosität (noch keine Angst)
Restreichweite = 9 km
Gefahren = 113 km
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-2/555/
Freischaltung mit meiner EWE Zugangskarte und Laden mit Typ 2. Alles ist gut!
Jetzt noch einen Happen essen und ein Hotel suchen.

Fazit:

    Der Leaf ist nicht nur ein Stadtauto.
    Wenn keine unvorhergesehenen Schwierigkeiten auftreten, kann man mit guter Planung auch weitere Strecken zurücklegen (entlang vorhandener CHAdeMO-Versorgung). Man sollte natürlich, wie im Thread schon empfohlen, ein paar alternative Ladepunkte einplanen.
    Das Laden war an allen angefahrenen Säulen kostenlos.
    Ich habe mich zum ersten mal etwas mehr mit den unter der Carwings-Taste des Leafs vorhandenen Funktionen vertraut gemacht.
    Das Fahren mit 85-95 km/h mit Tempomat ist ja sowas von entspannend.
    Das Fahren ohne Heizung im Winter verhindert aufkommende Müdigkeit ;-).
    Nächster Cuxhaven Urlaub bei wärmeren Temperaturen.

Soll ich von der Rückreise auch berichten (wahrscheinlich in kürzerer Form) oder liest so lange Postings eh keiner :-)?
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon fbitc » Do 2. Jan 2014, 11:34

ich habs gelesen :-)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon LittelD » Do 2. Jan 2014, 11:36

Super Reisebericht :D auch gern die Rückreise. Alles Gute
Benutzeravatar
LittelD
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 10:03
Wohnort: Bersenbrück

Re: Mit dem Leaf per CHAdeMO in den Kurzurlaub nach Cuxhaven

Beitragvon EVplus » Do 2. Jan 2014, 11:55

...Rückreisebericht gerne auch mit Fotos ! Viel Spass in Cuxhaven.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-helmut und 10 Gäste

cron